1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Silverlight und…
  6. Thema

Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: Thaodan 06.06.11 - 16:52

    Silverlight gibt es für Linux nennt sich Moonlight vom Mono Projekt
    diese Bindungt is hier wie Silverlight + .Net. für Symbian gibts Silverlight
    auch beim rest keine Ahnung.

  2. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: grorg 06.06.11 - 17:58

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >Also ich habe Silverlight nicht installiert
    > auf meinem System und ich warte bis heute auf die erste Webseite oder
    > Anwendung, die deswegen nicht funktioniert... wahrscheinlich werde ich auf
    > die solange warten, bis Silverlight eingestellt wird und dann kommt sie
    > wohl auch nicht mehr ;-)

    Silverlight only
    ~20-30MB Ladezeit
    viel Spaß :D
    http://www.bodensee.eu/



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.06.11 17:59 durch grorg.

  3. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: syntax error 06.06.11 - 19:04

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Silverlight ist wie Flash = Überflüssig dank HTML5.


    Wieso wird HTML5 eigentlich so gehypet? Fast alles supertolle was man so bisher gesehen hat kam eigentlich eher durch CSS3 und JS. HTML5 selbst kann doch fast nix tolles ausser dem Videotag. O_o

  4. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: syntax error 06.06.11 - 19:08

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dabbes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld
    >
    > Tut doch sowieso keiner, oder? Also ich habe Silverlight nicht installiert
    > auf meinem System und ich warte bis heute auf die erste Webseite oder
    > Anwendung, die deswegen nicht funktioniert...

    http://www.hamburg-freezers.de/index.php

    Nutzt z.b. Silverlight. Funktioniert aber scheinbar auch ohne, dann halt mit Alternativdarstellung.

  5. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: GodsBoss 06.06.11 - 19:40

    > > Silverlight ist wie Flash = Überflüssig dank HTML5.
    > Wieso wird HTML5 eigentlich so gehypet? Fast alles supertolle was man so
    > bisher gesehen hat kam eigentlich eher durch CSS3 und JS. HTML5 selbst kann
    > doch fast nix tolles ausser dem Videotag. O_o

    Wieso Videotag? Videos konnte man vorher auch schon einbinden. Da der ursprünglich vorgesehene Video-Standard, den HTML5 vorgeben sollte, gekippt wurde, gibt es nicht einmal den Vorteil eines garantiert verfügbaren Codecs. Allerdings garantiert HTML5 gewisse Schnittstellen, mit denen per Scripting die Wiedergabe gesteuert werden kann, das war plugin-abhängig.

    Was wirklich neu ist: Canvas. Vorher gab es im HTML-Standard keine Zeichenfläche.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  6. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: Anonymer Nutzer 06.06.11 - 22:55

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Silverlight only
    > ~20-30MB Ladezeit
    > viel Spaß :D
    > www.bodensee.eu

    http://www.bodensee.eu/Hauptseite_de.Sample

    ist die Alternative ganz ohne Silverlight. War vielleicht etwas gemeint wie - vor einigen Jahren - Helden von Flash die den "Hier klicken wenn kein Flash Plugin vorhanden" Link in ihre SWF Animation mit reingeommen habe :p

  7. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: benji83 06.06.11 - 22:56

    Ja für Linux/Symbian aber auch für Android/iOS/OSX/Wii/Ps3/xbox360/und kleine Handys (die aber Flash können)?

    Mir ist bekannt das es sowas wie Moonlight gibt aber zumindest auch aus obrigen Grund gibt es (wie gesagt zumindest im Privatumfeld) nur a) die Silver-/Moonlight-Demoseite und b) dusselige Werbung die damit gecodet ist. Verdammte Axt - es wird von keinem Tablet oder Handy unterstützt (ok, wp7 - zur Zeit ohne Marktmacht) wer würde etwas "wichtiges" damit coden?

    Das ist der Grund warum ich Moonlight nicht auf meiner Kiste installiert habe und warum ich glaube das sich Silverlight nie in Privatkreisen durchsetzen wird. Es mag schnell zu entwickeln sein und alles, aber es hat imho keine Zukunft.

    Was ich fragen will ist: Gibt es auch nur ein Gerät auf dem Markt das Silverlight kann aber kein Flash? Flash können schon manche Kühlschränke.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.06.11 23:00 durch benji83.

  8. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: Der Kaiser! 06.06.11 - 23:25

    > Bestimmt denkt er auch dass Silverlight sowas wie Flash ist. ^^

    Was solls denn sonst noch sein? o.O

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  9. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: Der Kaiser! 06.06.11 - 23:27

    >> Und was können diese Rich-UIs z.B., was mit HTML5 nicht möglich wäre?

    > Direkte Interaktion mit .NET ohne irgendeiner dämlichen Vermittlungschicht

    Wow.. Super portabel das ganze..

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  10. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: Der Kaiser! 06.06.11 - 23:31

    >> Wozu genau [braucht] man Flash und Silverlight [..]?

    > Nur mal ein Anwendungszweck: Rich-UIs

    Macht man mit Java, und dann funktionierts auch auf Nicht-Windows-Systemen.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  11. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: Sammie 07.06.11 - 01:45

    Der Vorteil von Silverlight gegenüber Flash wäre zumindest für die Gamesbranche interessant gewesen, wegen Multithreading und vernünftiger Rechtsklickintegration. Aber es hat auch diverse Nachteile. Vorallem die geringe Verbreitung macht es für Entwickler eher uninteressant..

    HTML5 eignet sich für Games nur bedingt, weil JS einfach zu lahm ist und auf jedem Browser unterschiedliche Performance bietet und zudem quelloffen ist, was man als Entwickler nicht unbedingt möchte, um Manipulationen so schwer wie möglich zu machen.

    Da ändert auch WebGL nichts dran, wenn alles über JS gesteuert wird. Dann lieber weiterhin Flash, das auch bald 3D unterstützt. Das funktioniert wenigstens in 95% der Userbrowser, im Gegensatz zu WebGL - dagegen wird sich MS weiter sträuben, auch im IE 10. Von daher seh ich für HTML5 zumindest in dem Anwendungsgebiet eher schwarz die nächsten Jahre.

    Und alles andere was man auf Webseiten so braucht, dafür reicht HTML4 allemal.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UI/UX Designer (m/w/d)
    secunet Security Networks AG, Hannover
  2. SAP-Basis-Administrator (m/w/d)
    ABL GmbH, Lauf an der Pegnitz bei Nürnberg
  3. (Senior) Agile Coach Consultant (m/w/d)
    AUSY Technologies Germany AG, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Nürnberg
  4. IT-Administrator WAN/LAN Rollout (w/m/d)
    Dataport, Bremen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (inkl. Bonusmission "Die vierzig Räuber")
  2. 17,99
  3. 6,99€
  4. (u. a. TESO High Isle - Collector's Edition für 35,99€ statt 79€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de