1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Silverlight und…

Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: dabbes 06.06.11 - 10:51

    Flash war schon grenzwertig, aber Silverlight ist typisch Microsoft Old-School.

    Ich hoffe sehr dass man in Richtung HTML5-Javascript geht.

  2. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: Wulfen 06.06.11 - 12:05

    Wow, das nenne ich einen fundierten Beitrag über Silverlight. Ich schätze mal, deine Kenntnis geht über den Namen nicht hinaus...

  3. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: Rapmaster 3000 06.06.11 - 12:08

    Bestimmt denkt er auch dass Silverlight sowas wie Flash ist. ^^

  4. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: QDOS 06.06.11 - 12:09

    Lasst ihn, er will doch nur spielen…

  5. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: AndyGER 06.06.11 - 12:10

    Silverlight ist wie Flash = Überflüssig dank HTML5. Wer mag, kann sich ja mal die Mac-App HYPER im Mac App Store genauer ansehen. Damit kann jeder! einfach und schnell Web-Animationen zusammen basteln.

    Vielleicht kann mir aber ja mal einer der Kundigen hier verraten, wozu genau man Flash und Silverlight wirklich BRAUCHT ..?! ;-)

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  6. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: antares 06.06.11 - 12:13

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Silverlight ist wie Flash = Überflüssig dank HTML5. Wer mag, kann sich ja
    > mal die Mac-App HYPER im Mac App Store genauer ansehen. Damit kann jeder!
    > einfach und schnell Web-Animationen zusammen basteln.
    >
    > Vielleicht kann mir aber ja mal einer der Kundigen hier verraten, wozu
    > genau man Flash und Silverlight wirklich BRAUCHT ..?! ;-)


    für deinetube videos? Ach ne, das kann <video>... Für Games? Schitte, da gibts HTML5 Canvas. Aber hey, mir fällts grade ein: Werbung mit garantiert verkürzter Akkulebenszeit!!!!!

    Mir persönlich ist Silverlight zumindest nur für Werbung untergekommen, und wenn MS/die Entwickler dieser Werbung glauben, dass ich mir ein Plugin installiere, um Werbung sehen zu können dann glaube ich an den Scheck über eine Million $ den MS mir schicken wird... irgendwann

    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!
    'touch /dev/breasts' macht root zum Sex-Offender
    ******
    macht aus nutzern raubmordhörer ohne klickibuntigui!

  7. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: QDOS 06.06.11 - 12:14

    nur mal ein Anwendungszweck; Rich-UIs, wird gerne im Unternehmensumfeld eingesetzt…

  8. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: eGamer 06.06.11 - 12:16

    >Vielleicht kann mir aber ja mal einer der Kundigen hier verraten, wozu
    >genau man
    HTML5
    >wirklich BRAUCHT ..?! ;-)

  9. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: Maturion 06.06.11 - 12:17

    Sehe ich auch so. Silverlight wird sehr bald verschwinden.

  10. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: GodsBoss 06.06.11 - 12:17

    > Bestimmt denkt er auch dass Silverlight sowas wie Flash ist. ^^

    Nun, zumindest wäre das „Common Knowledge“, steht doch bei Wikipedia im allerersten Satz: „Microsoft Silverlight ist eine Erweiterung für Webbrowser, die die Ausführung von Rich Internet Applications ermöglicht.“ (danach werden noch Windows-Phone-7-Apps erwähnt)

    Dieser Beschreibung nach ist es quasi identisch zu dem, was Flash darstellt.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  11. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: /mecki78 06.06.11 - 13:06

    QDOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nur mal ein Anwendungszweck; Rich-UIs, wird gerne im Unternehmensumfeld
    > eingesetzt

    Und was können diese Rich-UIs z.B., was mit HTML5 nicht möglich wäre?

    /Mecki

  12. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: /mecki78 06.06.11 - 13:07

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Tut doch sowieso keiner, oder? Also ich habe Silverlight nicht installiert auf meinem System und ich warte bis heute auf die erste Webseite oder Anwendung, die deswegen nicht funktioniert... wahrscheinlich werde ich auf die solange warten, bis Silverlight eingestellt wird und dann kommt sie wohl auch nicht mehr ;-)

    /Mecki

  13. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: AndyGER 06.06.11 - 13:25

    Okay. Und jetzt die 1 Mio. Dollar-Frage: Das geht mit keiner anderen Technologie? O.o ... Oder liegt es daran, dass die Developers ihre eingefahrenen Pfade nicht verlassen mögen? ... :)

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  14. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: QDOS 06.06.11 - 13:29

    GodsBoss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieser Beschreibung nach ist es quasi identisch zu dem, was Flash darstellt.
    Du meinst wohl eher Flex…

  15. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: QDOS 06.06.11 - 13:30

    Direkte Interaktion mit .NET ohne irgendeiner dämlichen Vermittlungschicht mal beispielsweise…
    Mal abgesehn davon, dass es bisher keinen HTML5-Standard gibt…

  16. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: GodsBoss 06.06.11 - 13:35

    > > Dieser Beschreibung nach ist es quasi identisch zu dem, was Flash
    > darstellt.
    > Du meinst wohl eher Flex…

    Ich meinte den Flash Player, nicht die Entwicklungsumgebung. Ich habe „Flash“ im umgangssprachlichen Sinne benutzt, also darfst du das ruhig mir anlasten. ;-)

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  17. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: QDOS 06.06.11 - 13:42

    GodsBoss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich meinte den Flash Player, nicht die Entwicklungsumgebung. Ich habe
    > „Flash“ im umgangssprachlichen Sinne benutzt, also darfst du
    > das ruhig mir anlasten. ;-)
    ah ok

  18. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: Anonymer Nutzer 06.06.11 - 13:43

    Du sollst mir doch keine Konkurrenz hier im Forum machen ;)

    Silverlight ist aber wirklich ein Witz. Es war immerhin von MS als Konkurrenz-Produkt zu Flash er- und gedacht.

    Das man damit mehr machen kann als nur Vids, das ist auch unter Flash nicht anders. Für animierte Präsentationen machen solche Teile vielleicht noch Sinn.

    Ich denke nicht dass sich Mulia, wenn es denn soweit ist, noch an seine Aussage erinnern wird.

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Silverlight ist wie Flash = Überflüssig dank HTML5. Wer mag, kann sich ja
    > mal die Mac-App HYPER im Mac App Store genauer ansehen. Damit kann jeder!
    > einfach und schnell Web-Animationen zusammen basteln.
    >
    > Vielleicht kann mir aber ja mal einer der Kundigen hier verraten, wozu
    > genau man Flash und Silverlight wirklich BRAUCHT ..?! ;-)

  19. Re: UND...HTML 5 nur dann wirklich Sinn macht

    Autor: Anonymer Nutzer 06.06.11 - 13:50

    QDOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Direkte Interaktion mit .NET ohne irgendeiner dämlichen Vermittlungschicht
    > mal beispielsweise…
    > Mal abgesehn davon, dass es bisher keinen HTML5-Standard gibt…


    ... wenn CSS 3 denn auch endlich mal offizieller Standard wird und alle ollen IE - bis dahin wohl auch schon wieder der 9.ner - endlich abgeschaltet werden ;)

    ---
    Wielange warten wir schon auf CSS 3 ???
    (bitte nicht mit Webkit verwechseln. Dieses ist derweil die Rettung für das WWW)

  20. Re: Wer auf Silverlight setzt ist selber Schuld

    Autor: benji83 06.06.11 - 14:08

    Silverlight hätte sich durchsetzen können wenn es nur MS-Betriebssysteme im Netz geben würde. Ich benutze seit Jahren Linux auf dem Desktop - aber darum geht es hier nicht. Die Frage ist doch: Gibt es Silverlight für iOs/Android/PS/Xbox/Wii/die kleinen HandyOSe?

    MS hatte seine Chance neue Standards für das Web durchzudrücken und hat sich für proprietären Schmand und Stillstand entschieden. Nun ist es zu spät. Es wird allgemein - außerhalb vom Unternehmensumfeld(!) - ziemlich hart für neue Standards sich durchzusetzen außer es sind neue Versionen von HTML/Flash/Java[script] (welche sich etabliert haben und auf [fast :)] allen relevanten Plattformen unterstützt werden).

    Ich persönlich mag Flash nicht besonders wegen der mangelhaften Performance/Sicherheit aber Silverlight hat bei mir bisher nur ein Schmunzeln ausgelöst.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.06.11 14:09 durch benji83.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Developer für Anwendungen und Schnittstellen (m/w / divers)
    Continental AG, Villingen
  2. Softwarearchitekt (m/w/d) in einem Cloud-Native-Stack
    PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet)
  3. SAP Consultant (m/w/d) FI/CO/PS
    Universitätsklinikum Regensburg, Regensburg
  4. Teamleiter MS Dynamics - Facility Management m/w/d
    Schwarz IT KG, Raum Neckarsulm

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Commander Edition für 32,89€ statt 69€, Season Pass für 14,50€ statt 28€)
  2. 42,74€ (inkl. Vorbestellerbonus) mit Gutschein PCG-VICTORIA
  3. 109,99€
  4. (u. a. Cadet Edition für 8,99€ statt 39€, Together for Victory für 6,99€ statt 14,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de