1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Siri für alle: Applidium…

Das ist ja bescheuert...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist ja bescheuert...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 15.11.11 - 09:31

    Das heißt, um Siri auf einem iPhone nutzen zu können, braucht dieses in dem Moment eine Verbindung zum Internet, kann also im Funkloch gar nicht benutzt werden? Wie blöd ist das denn? o.O

  2. Re: Das ist ja bescheuert...

    Autor: aivilon 15.11.11 - 09:36

    So blöd wie die Akkulaufzeiten die Apple angegeben hat...aber ja auch nicht wirklich stimmt....

    Ich bin der meinung, dass Apple das 4s und die ganzen überlegungen dahinter ziemlich verka**t hat.
    Auch beim 4...das Antennagate...ich mein, war doch von anfang an klar dass man nen kurzen erzeugt....

    Nahja...

    Deshalb bleib ich Android treu

  3. Re: Das ist ja bescheuert...

    Autor: Blablablork 15.11.11 - 09:37

    aivilon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So blöd wie die Akkulaufzeiten die Apple angegeben hat...aber ja auch nicht
    > wirklich stimmt....
    >
    > Ich bin der meinung, dass Apple das 4s und die ganzen überlegungen dahinter
    > ziemlich verka**t hat.
    > Auch beim 4...das Antennagate...ich mein, war doch von anfang an klar dass
    > man nen kurzen erzeugt....
    >
    > Nahja...
    >
    > Deshalb bleib ich Android treu

    Fisch zum Frühstück? Na wem's schmeckt... Bitteschön!

  4. Re: Das ist ja bescheuert...

    Autor: kevla 15.11.11 - 09:43

    aivilon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch beim 4...das Antennagate...ich mein, war doch von anfang an klar dass
    > man nen kurzen erzeugt....

    master des ingenieurswesen? oder sogar noch diplom? oder einfach nur viel gelesen?

    zu lustig. was denkst du eigentlich, was da für leute arbeiten? nix für ungut, aber ich glaub, du musst erstmal da hinriechen, wo die schon hingekackt haben.

  5. Re: Das ist ja bescheuert...

    Autor: rabatz 15.11.11 - 09:44

    Jou und die glatte Lüge, dass es nur auf dem 4s läuft und die älteren iPhones dafür nicht leistungsfähig genug sind ist auch ziemlich frech. Naja so schafft man eben Verkaufszahlen weil jeder mit Siri spielen will. Nach spätestens 2 Wochen benutzt es ohnehin keiner mehr weil sich jeder lächerlich vorkommt, wenn er mit seinem Handy redet. Einzig im Auto könnte es sinnvoll sein, aber da reichen bei meinem Androiden die Google-Voice-Actions auch aus. Außerdem wurde schon gezeigt, dass innerhalb von 8 Stunden auf einem Android-Device Siri so gut wie nachgaut werden kann. Die große Innovation kann dabei also nicht sein.

  6. Re: Das ist ja bescheuert...

    Autor: aivilon 15.11.11 - 09:49

    kevla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aivilon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Auch beim 4...das Antennagate...ich mein, war doch von anfang an klar
    > dass
    > > man nen kurzen erzeugt....
    >
    > master des ingenieurswesen? oder sogar noch diplom? oder einfach nur viel
    > gelesen?
    >
    > zu lustig. was denkst du eigentlich, was da für leute arbeiten? nix für
    > ungut, aber ich glaub, du musst erstmal da hinriechen, wo die schon
    > hingekackt haben.


    Junge! Ich möchte jetz mal nicht fragen wie alt du bist aber:
    Was geschieht, wenn du ein kabel von anfang batterie zum ende der batterie koppelst...es giebt nen kurzschluss...ich hatte in der schule elektronik, und das hatte gereicht um diese aussage schon zu machen, als golem über den gekauften prototypen des 4 geschrieben hatte...
    Mir ist schon klar dass da MasterDiplomierte ingenieure arbeiten...ich sag auch nicht dass Mensch keine Fehler macht, aber der, der ist wirklich n bissl peinlich...

    Ich würd mal sagen, da stinks n bissl weniger als bei dir!

  7. Re: Das ist ja bescheuert...

    Autor: Blablablork 15.11.11 - 09:52

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jou und die glatte Lüge, dass es nur auf dem 4s läuft und die älteren
    > iPhones dafür nicht leistungsfähig genug sind ist auch ziemlich frech. Naja
    > so schafft man eben Verkaufszahlen weil jeder mit Siri spielen will. Nach
    > spätestens 2 Wochen benutzt es ohnehin keiner mehr weil sich jeder
    > lächerlich vorkommt, wenn er mit seinem Handy redet. Einzig im Auto könnte
    > es sinnvoll sein, aber da reichen bei meinem Androiden die
    > Google-Voice-Actions auch aus. Außerdem wurde schon gezeigt, dass innerhalb
    > von 8 Stunden auf einem Android-Device Siri so gut wie nachgaut werden
    > kann. Die große Innovation kann dabei also nicht sein.


    Hat man Siri denn auf den alten iPhones schon getestet? Nein.
    Woher weißt du dann, dass die alten iPhones leistungsfähig genug sind?
    Aha. Soso... Interessant!

  8. Re: Das ist ja bescheuert...

    Autor: lastzero 15.11.11 - 09:52

    Nix gegen Android, aber permanent mit nem veralteten OS rumzulaufen und unklaren Infos welche App läuft und welche nicht - das nervt^^ Google bekommt die Update-Strategie seit Version 1 nicht hin und inzwischen gibt es so viele Geräte, dass "Wildwuchs" noch zu milde ausgedrückt ist. Ansonsten wäre es wohl ne Alternative ;)

    Davon abgesehen ist Siri wirklich nutzlos in Deutschland, weil die Location-Database hier nicht verfügbar ist. Um nur das Wetter abzurufen, braucht es wohl keiner. Englische Song-Titel versteht es in der deutschen Version ebenfalls nicht. Argh.

  9. Re: Das ist ja bescheuert...

    Autor: vulkman 15.11.11 - 09:53

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach spätestens 2 Wochen benutzt es ohnehin keiner mehr weil sich jeder
    > lächerlich vorkommt, wenn er mit seinem Handy redet.

    Also diese Aussage kann ich definitiv als unwahr ablehnen. Ich hab jetzt seit genau einem Monat ein 4S und ich benutze Siri so viel und so oft es geht. Natürlich am meisten im Auto, aber auch oft daheim wenn ich keine Lust hab, viel zu tippen etc.

  10. Re: Das ist ja bescheuert...

    Autor: rabatz 15.11.11 - 09:54

    Es schon ein paar Ports die gezeigt haben dass es funktioniert.
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=mcq2qJiwHDo

    Sprache aufnehmen, verpacken und zu einem Server schicken ist jetzt nicht so die rechenintentsive Aufgabe.

  11. Re: Das ist ja bescheuert...

    Autor: vulkman 15.11.11 - 09:55

    lastzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Davon abgesehen ist Siri wirklich nutzlos in Deutschland, weil die
    > Location-Database hier nicht verfügbar ist. Um nur das Wetter abzurufen,
    > braucht es wohl keiner. Englische Song-Titel versteht es in der deutschen
    > Version ebenfalls nicht. Argh.

    Nutzlos? Also ich find die Spracherkennung zum SMS schreiben im Auto und die Funktionen zum schnellen erstellen von Erinnerungen super. Ja, das mit den Location Services nervt, und das mit dem fehlenden Denglisch auch, aber der Rest ist trotzdem sehr praktisch.

  12. Re: Das ist ja bescheuert...

    Autor: Blablablork 15.11.11 - 09:57

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es schon ein paar Ports die gezeigt haben dass es funktioniert.
    > www.youtube.com
    >
    > Sprache aufnehmen, verpacken und zu einem Server schicken ist jetzt nicht
    > so die rechenintentsive Aufgabe.

    Wie gesagt: Interessant! Die Beweise dafür, dass das kein Fake ist gibt's wo?

  13. Re: Das ist ja bescheuert...

    Autor: aivilon 15.11.11 - 09:58

    lastzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nix gegen Android, aber permanent mit nem veralteten OS rumzulaufen und
    > unklaren Infos welche App läuft und welche nicht - das nervt^^ Google
    > bekommt die Update-Strategie seit Version 1 nicht hin und inzwischen gibt
    > es so viele Geräte, dass "Wildwuchs" noch zu milde ausgedrückt ist.
    > Ansonsten wäre es wohl ne Alternative ;)
    >
    > Davon abgesehen ist Siri wirklich nutzlos in Deutschland, weil die
    > Location-Database hier nicht verfügbar ist. Um nur das Wetter abzurufen,
    > braucht es wohl keiner. Englische Song-Titel versteht es in der deutschen
    > Version ebenfalls nicht. Argh.

    veraltetes os? ... nahja...stört nicht wirklich
    welche app läuft und welche nicht?....werden bei mir ausm market gekickt, respektive nicht angezeigt, wenn ich via browser maket rein gehe, sagt es mir, es sei nicht kompatibel...
    wildwuchs wird definitv nicht durch google gemacht, und auch die update strategie...
    sondern von den handy herstellern...um so näher du google bist, um so schneller haste die updates...sprich, wen du das nexus hast, bekomsst es ziemlich rasch...wenn du n huawei hast.........vergiss es die machen nicht vorwärts..

  14. Re: Das ist ja bescheuert...

    Autor: ggggggggggg 15.11.11 - 09:58

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das heißt, um Siri auf einem iPhone nutzen zu können, braucht dieses in dem
    > Moment eine Verbindung zum Internet, kann also im Funkloch gar nicht
    > benutzt werden? Wie blöd ist das denn? o.O

    Eventuell übersteigen manche Befehle ja die Rechenkraft dieses kleinen Gerätes und werden deshalb auf die "Cloud" ausgelagert?
    Oder sie würden unangenehm lange zum Ausführen benötigen

  15. Re: Das ist ja bescheuert...

    Autor: Brainfreeze 15.11.11 - 09:59

    aivilon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin der meinung, dass Apple das 4s und die ganzen überlegungen dahinter
    > ziemlich verka**t hat.

    Kannst Du das näher ausführen, welche Überlegungen Du genau meinst und wieso die
    verka**t wurden?

  16. Re: Das ist ja bescheuert...

    Autor: rabatz 15.11.11 - 10:02

    Ich kanns nicht nachprüfen, da ich keine Apple-Produkte kaufe.
    Aber wieso sollte es ein Fake sein? Wie gesagt genug Leistung hat so ziemlich jedes Smartphone der letzten 2 Jahre. Es macht am Handy selbst nicht mehr und nicht weniger wie Google-Voice-Actions. Die Server-Seite arbeitet klar anders. Google-Voice-Actions laufen so ziemlich auf jedem Androiden. Wieso sollten also alte iPhones nicht dazu im Stande sein?

  17. Re: Das ist ja bescheuert...

    Autor: LH 15.11.11 - 10:03

    Blablablork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie gesagt: Interessant! Die Beweise dafür, dass das kein Fake ist gibt's
    > wo?

    Was ist den deiner Meinung nach die große Anforderung an ein Smartphone, wenn die eigentliche komplexe Aufgabe komplett auf externen Servern geschieht? Selbst wenn die Videos fake wären, ist damit noch immer nicht geklärt warum Siri ein iPhone4S braucht.

  18. Re: Das ist ja bescheuert...

    Autor: tyraenor 15.11.11 - 10:05

    lastzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nix gegen Android, aber permanent mit nem veralteten OS rumzulaufen und
    > unklaren Infos welche App läuft und welche nicht - das nervt^^ Google
    > bekommt die Update-Strategie seit Version 1 nicht hin und inzwischen gibt
    > es so viele Geräte, dass "Wildwuchs" noch zu milde ausgedrückt ist.
    > Ansonsten wäre es wohl ne Alternative ;)

    Das ist doch Blödsinn. Was hat es damit zu tun, ob andere Smartphones veraltete Systeme haben oder nicht? Wenn man sich selbst ein vernünftiges Gerät kauft hat man das Problem nicht und mir ist nicht klar, warum es einen selbst beeinträchtigen sollte, wenn andere ein altes OS haben...

    >
    > Davon abgesehen ist Siri wirklich nutzlos in Deutschland, weil die
    > Location-Database hier nicht verfügbar ist. Um nur das Wetter abzurufen,
    > braucht es wohl keiner. Englische Song-Titel versteht es in der deutschen
    > Version ebenfalls nicht. Argh.

    Siri ist echt eine coole Sache, wenn es auch für D mal wieder nicht so toll integriert ist und nur weil sich mancher Android Fanboy auf den Schlips getreten fühlt, wird Vlingo und was es da sonst noch so gibt nicht besser. Ja es geht auch aber nicht zuverlässig. Ich habe selbst ein SGSII und bin begeistert von Android, aber das funktioniert einfach nicht vernünftig.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.11.11 10:06 durch tyraenor.

  19. Re: Das ist ja bescheuert...

    Autor: erzgebirgszorro 15.11.11 - 10:05

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jou und die glatte Lüge, dass es nur auf dem 4s läuft und die älteren
    > iPhones dafür nicht leistungsfähig genug sind ist auch ziemlich frech.

    Wo steht diese "Lüge" auf apple.com? Ich vermutete bisher das war nur reine Spekulation der ganzen "Experten" da draußen und meinte eher, es ist ein (ziemlich gutes! - wenn auch in Deutschland kastriertes) Verkaufsargument sein soll.

  20. Re: Das ist ja bescheuert...

    Autor: Arkon 15.11.11 - 10:07

    lastzero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nix gegen Android, aber permanent mit nem veralteten OS rumzulaufen und
    > unklaren Infos welche App läuft und welche nicht - das nervt^^ Google
    > bekommt die Update-Strategie seit Version 1 nicht hin und inzwischen gibt
    > es so viele Geräte, dass "Wildwuchs" noch zu milde ausgedrückt ist.
    > Ansonsten wäre es wohl ne Alternative ;)
    >
    > Davon abgesehen ist Siri wirklich nutzlos in Deutschland, weil die
    > Location-Database hier nicht verfügbar ist. Um nur das Wetter abzurufen,
    > braucht es wohl keiner. Englische Song-Titel versteht es in der deutschen
    > Version ebenfalls nicht. Argh.


    Das auf dem Handy nicht die Aktuellste Androidversion läuft ist nicht schuld des OS sondern der Hersteller. Klar bremst Google da ein wenig, und bringt ICS erst auf ein paar ausgewählten Telefonen. Aber ob Samsung, HTC, Nokia, WhoEver seine älteren Telefone auf ICS updatet liegt nicht in der Verantwortung der Hersteller.

    Okay. Da mag es bei Apple ein Vorteil sein, da alles aus "einem Haus" kommt.

    Unklare Infos ob eine App auf meinem Handy läuft? Ich habe bisher nur sehr wenige, sehr spezielle Apps gesehen, die nicht auf meinem DHD laufen. Und wenn diese nicht kompatibel zu meinem Handy sind habe ich das direkt im App-Store erfahren.

    Und grade der "Wildwuchs" macht für mich einen großen Vorteil bei Android aus. Wenn mich ein Hersteller bezüglich eines Features belügt (Siri nicht auf alten Geräten) oder zu unfähig ist das Gerät richtig zu konstruieren(Kurzschluss an der Antenne, kein auswechselbarer Akku (für mich bei den begrenzten Laufzeiten sehr wichtig)) kaufe ich mir nächstes Mal halt ein Gerät eines anderen Herstellers. Apple-Fanboys erfinden dann irgendwelche Gründe um bei Apple zu bleiben.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP QM/MES Spezialist (m/w/d)
    Müller Service GmbH, Leppersdorf
  2. IT Support (w/m/d)
    IR Logistics b.v. Zweigniederlassung Coesfeld, Langenfeld, Dorsten
  3. Softwareentwicklerin / Softwareentwickler (m/w/d) am Zentrum für Informationstechnologie und Medienmanagement (ZIM)
    Universität Passau, Passau
  4. IT-Anwender- und Standort Support (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Radeberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,49€
  2. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)
  3. 56,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
    Ratchet & Clank Rift Apart im Test
    Der fast perfekte Sommer-Shooter

    Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
    2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge

    Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
    Rückschau E3 2021
    Galaktisch gute Spiele-Aussichten

    E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
    Von Peter Steinlechner

    1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun