1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Softwareentwicklung:…

Modernes Internet

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Modernes Internet

    Autor: twothe 27.04.19 - 12:32

    Und die Leute sind immer wieder überrascht, dass wieder irgendwo eingebrochen wurde. Wie überall anders auch. Sicherheit wollte man ja später mal machen, man hatte ja nicht damit gerechnet usw usw. Gestern Autos, heute Docker, morgen ist der nächste dran.

    Ich weiß nicht wie viele Leute noch gehackt werden müssen, bis es auch beim letzten Projektmanager und Vorstandsmitglied angekommen ist, dass im Internet präsent zu sein gleichzeitig auch immer heißt angegriffen zu werden. Nicht "könnte" sondern "werden"! Wer nicht von vorneherein in die Sicherheit und Schadensabwehr investiert wird am ende im schlimmsten Fall sein Unternehmen dicht machen müssen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.04.19 12:33 durch twothe.

  2. Re: Modernes Internet

    Autor: ElMario 27.04.19 - 12:48

    Hauptsache erstmal haben ! x'D

    Aber was tun ? (Noch) mehr in die Sicherheit stecken ? ;D

    Todesstraffe für solche Vergehen ? Dabie ist es so einfach hier falsche Spuren zu legen...

  3. Re: Modernes Internet

    Autor: notuf 28.04.19 - 09:11

    Ich empfinde die Entwicklung in letzter Zeit als äußerst positiv und förderlich. Es wird nämlich dazu führen, dass "Cloud" kritisch gesehen wird und die Infrastruktur wieder in-house geholt wird. Die Technologie ist ja nicht schlecht und die Konzepte werden bleiben. Aber immer alles "exposed" im Internet ist wirklich übel.

    Schlimmer noch empfinde ich die derzeitige Cloud-based Smarthome Entwicklung mit "smarten" vernetzten Cameras, die nur mittels Server im Internet funktionieren: Einblick in das privateste. Ich hoffe daher, dass es auch hier mal bald einen leak gibt.

  4. Re: Modernes Internet

    Autor: serra.avatar 28.04.19 - 09:28

    naja die Alternativen gibt es ja sowohl beim "Cloud" wie auch beim Smart Home ... selber Schuld wer da alles "online" stellt. Für die Sicherheit deiner Daten bist du selbst verantwortlich!

    Du bist schließlich derjenige der die Daten "zu Verfügung" stellt, die sind a nicht einfach plötzlich da! ... Wer halt meint jedem Trend hinterherhecheln zu müssen ohne sich ausführlich zu informieren ... wayne! Fortschritt bedeutet immer auch Opfer.

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 28.04.19 09:31 durch serra.avatar.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UX Specialist (m|w|d)
    LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen
  2. powercloud Solution Architect (m/w/d) IT 128
    DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, Dresden
  3. JavaScript Developer (m/f/d)
    Plesk GmbH, Cologne, Karlsruhe, Hamburg, Berlin
  4. PHP Developer (m/w/d)
    XOVI GmbH, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. heute: Bose Soundbar 500 für 469€
  2. heute: Xiaomi Redmi Note 9 Pro für 199€
  3. 229€ (Bestpreis!)
  4. 44,90€ (Vergleichspreis 72,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de