Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Soziales Netzwerk: Google…

Niemand wird Google+ vermissen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Niemand wird Google+ vermissen

    Autor: Anonymer Nutzer 08.10.18 - 22:20

    Was man aufgedrängt bekommt will man nicht.

  2. Re: Niemand wird Google+ vermissen

    Autor: CHU 08.10.18 - 23:04

    Ich habs nicht aufgedrängt bekommen.
    Ich fand es gut.
    Ich werde es vermissen.

    So. Und nun?

  3. Re: Niemand wird Google+ vermissen

    Autor: Anonymer Nutzer 08.10.18 - 23:52

    CHU schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habs nicht aufgedrängt bekommen.
    > Ich fand es gut.
    > Ich werde es vermissen.
    >
    > So. Und nun?

    Glaubt dir kein Mensch.

  4. Re: Niemand wird Google+ vermissen

    Autor: devman 08.10.18 - 23:56

    PocketIsland schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was man aufgedrängt bekommt will man nicht.

    Oh man, in Google+ gibt es einige sehr gute Developer Groups und gut organisierten Hangouts. Facebook kann dem mit seinen Spaßbürgern nicht das Wasser reichen.
    Nun man wird sich andere Plätze suchen müssen, für Google Code hab es seiner Zeit auch alternative Plattformen.

  5. Re: Niemand wird Google+ vermissen

    Autor: Bradolan 09.10.18 - 06:46

    devman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PocketIsland schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was man aufgedrängt bekommt will man nicht.
    >
    > Oh man, in Google+ gibt es einige sehr gute Developer Groups und gut
    > organisierten Hangouts. Facebook kann dem mit seinen Spaßbürgern nicht das
    > Wasser reichen.

    +1
    Genau der Meinung bin ich auch.

  6. Re: Niemand wird Google+ vermissen

    Autor: Psy2063 09.10.18 - 07:30

    PocketIsland schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CHU schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habs nicht aufgedrängt bekommen.
    > > Ich fand es gut.
    > > Ich werde es vermissen.
    > >
    > > So. Und nun?
    >
    > Glaubt dir kein Mensch.

    Ich habs ebenfalls nicht aufgedrängt bekommen.
    Ich fand es ebenfalls gut.
    Ich werde es ebenfalls vermissen.

    So. Und nun?

    Zeit, mal den Horizont über die eigene Filterblase hinaus zu öffnen. Grade für die Ingress Community von zehntausenden Spielern weltweit werden andere Netzwerke kein Ersatz sein, die meisten weigern sich Facebook zu nutzen und die alternativen bieten keine Möglichkeit diverse Features von G+ zu nutzen.

  7. Re: Niemand wird Google+ vermissen

    Autor: ibsi 09.10.18 - 07:33

    Ich auch. War genau die richtige Plattform für mich. Facebook habe ich nie benutzt.

  8. Re: Niemand wird Google+ vermissen

    Autor: Canis 09.10.18 - 07:36

    PocketIsland schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CHU schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habs nicht aufgedrängt bekommen.
    > > Ich fand es gut.
    > > Ich werde es vermissen.
    > >
    > > So. Und nun?
    >
    > Glaubt dir kein Mensch.

    Doch, dass glaube ich schon. Als man sich noch nicht einfach registrieren konnte, habe ich mich extra einladen lassen, um es nutzen zu können. Nutze es lieber als z.B. Facebook. Und vor allem für Softwareentwickler gibt es dort viele schöne Gruppen.

  9. Ich werde es vermissen!

    Autor: lostname 09.10.18 - 08:14

    Sehr sogar!

  10. Re: Niemand wird Google+ vermissen

    Autor: violator 09.10.18 - 08:33

    devman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh man, in Google+ gibt es einige sehr gute Developer Groups und gut
    > organisierten Hangouts. Facebook kann dem mit seinen Spaßbürgern nicht das
    > Wasser reichen.

    Und was hat die Plattform damit zu tun? Macht halt dieselben Groups bei FB auf.

  11. Re: Niemand wird Google+ vermissen

    Autor: Psy2063 09.10.18 - 08:37

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was hat die Plattform damit zu tun? Macht halt dieselben Groups bei FB
    > auf.

    facebook geht halt aus prinzip nicht. zu unübersichtlich, zuviel werbung, zuviel spam. und google sehe ich prinzipiell noch immer als wesentlich weniger evil als facebook, auch wenn sie diesen grundsatz mittlerweile aufgegeben haben.

  12. Re: Niemand wird Google+ vermissen

    Autor: ibsi 09.10.18 - 11:26

    Siehe was Psy2063 geschrieben hat. Außerdem ... ich bin nicht bei Facebook weil ich Facebook NULL traue (zurecht wie man ja immer wieder sieht und hört).
    Ich nutze keinen Service von Facebook, also wieso sollte ich nun zu Facebook gehen? Dann leb ich halt ohne "Soziales Netzwerk".

  13. Re: Niemand wird Google+ vermissen

    Autor: JackIsBlack 09.10.18 - 11:30

    CHU schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habs nicht aufgedrängt bekommen.
    > Ich fand es gut.
    > Ich werde es vermissen.
    >
    > So. Und nun?


    This.

  14. Re: Niemand wird Google+ vermissen

    Autor: DerNarf 09.10.18 - 12:28

    Ich habs ebenfalls nicht aufgedrängt bekommen.
    Ich fand es ebenfalls gut.
    Ich werde es ebenfalls vermissen.

    Das gilt genauso für mich :)

  15. Re: Niemand wird Google+ vermissen

    Autor: Lanski 12.10.18 - 15:45

    ibsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Siehe was Psy2063 geschrieben hat. Außerdem ... ich bin nicht bei Facebook
    > weil ich Facebook NULL traue (zurecht wie man ja immer wieder sieht und
    > hört).
    > Ich nutze keinen Service von Facebook, also wieso sollte ich nun zu
    > Facebook gehen? Dann leb ich halt ohne "Soziales Netzwerk".

    ... vielleicht entsteht aus den Developer-Groups ja was anständiges und neues ...
    Ich mein diverser geiler Scheiss wurde in ner Garage entwickelt. Fragt doch mal bei den Kollegen rum, eventuell könnt ihr was eigenes und noch besseres Aufbauen. :)

  16. Re: Niemand wird Google+ vermissen

    Autor: Niaxa 14.10.18 - 21:20

    Klar... Weil dus sagst? Träum weiter.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Allianz Partners Deutschland GmbH, München
  3. Universität Konstanz, Konstanz
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 799,00€ (Bestpreis!)
  2. 1.199,00€
  3. (u. a. Paperwhite 6 Zoll für 89,99€, Der neue Kindle mit integriertem Frontlicht für 59,99€)
  4. 69,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. Castle Peak: AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
    Castle Peak
    AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen

    Gestaffelter Launch: AMD plant offenbar, die Ryzen Threadripper v3 für Anfang November anzukündigen und Mitte des Monats zu veröffentlichen. Das 64-kernige Modell folgt aber wohl erst im Januar 2020.

  2. Fredrick Brennan: "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"
    Fredrick Brennan
    "Ich bereue es, 8chan gegründet zu haben"

    Wo sich Attentäter austauschen: Auf dem Imageboard 8chan wächst Hass und Nazi-Ideologie. Er habe nie gedacht, dass Leute sich so radikalisieren könnten, sagt der Gründer.

  3. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.


  1. 08:55

  2. 07:00

  3. 19:25

  4. 17:18

  5. 17:01

  6. 16:51

  7. 15:27

  8. 14:37