1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Today Calendar: Mit…

Today Calendar: Mit Piratencontent gegen Softwarepiraterie

Der Programmierer des Today Calendars hat festgestellt, dass 85 Prozent seiner Nutzer die Android-App nicht gekauft, sondern illegal bezogen haben. Zur Strafe bekommen diese jetzt umfassenden Piratencontent geboten - ob sie wollen oder nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Dann nutzt die App halt bald garkeiner mehr (Seiten: 1 2 ) 29

    DebugErr | 09.02.15 12:40 12.02.15 12:38

  2. Erfolgsversprechend (Seiten: 1 2 ) 28

    Anonymer Nutzer | 09.02.15 12:39 11.02.15 17:41

  3. Nur 85% ?? (Seiten: 1 2 ) 36

    3dgamer | 09.02.15 12:42 10.02.15 12:02

  4. Backdoor (Seiten: 1 2 ) 22

    DanielKitt | 09.02.15 12:43 10.02.15 11:30

  5. gibt doch genug kostenlose Android Apps 3

    Kaiser Ming | 09.02.15 13:23 10.02.15 09:08

  6. Ein ähnlicher Fall 1

    irata | 09.02.15 21:14 09.02.15 21:14

  7. Was soll eine Kalender-App machen können, damit man für Sie zahlt? 5

    Gontah | 09.02.15 16:30 09.02.15 18:30

  8. Erinnert an 2

    jaykay2342 | 09.02.15 12:47 09.02.15 16:31

  9. Verständlich, aber gut finde ich es überhaupt nicht 2

    Adabi | 09.02.15 16:00 09.02.15 16:16

  10. Bis ein windiger Anwalt ein Angebot macht 3

    Mopsmelder500 | 09.02.15 12:33 09.02.15 15:29

  11. wie kommt man auf die zahlen 4

    somedonothavaaname | 09.02.15 14:13 09.02.15 15:03

  12. Blöde frage: Wie? 2

    oggimog | 09.02.15 14:53 09.02.15 14:55

  13. Wie funktioniert das denn? 4

    zipper5004 | 09.02.15 13:59 09.02.15 14:49

  14. Wie findet man das genau raus? 3

    nudel | 09.02.15 13:58 09.02.15 14:48

  15. Tja ich hab nur 63 Cent bezahlt. 2

    Anonymer Nutzer | 09.02.15 14:27 09.02.15 14:44

  16. oder noch besser 1

    Anonymer Nutzer | 09.02.15 14:43 09.02.15 14:43

  17. Warum umständlich kopieren ... 1

    oSu. | 09.02.15 14:39 09.02.15 14:39

  18. Trotz des ganzen DRM-/Feature-/Sonstwas-Geheule... 1

    g0r3 | 09.02.15 14:36 09.02.15 14:36

  19. Hehe 1

    HiddenX | 09.02.15 14:13 09.02.15 14:13

  20. Was passieren könnte... 3

    Keridalspidialose | 09.02.15 13:32 09.02.15 14:08

  21. Option 3 1

    TC | 09.02.15 13:45 09.02.15 13:45

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Systemadministrator*in Desktopmanagement Produktions-IT
    SCHOTT AG, Mitterteich
  2. IT-Administrator/IT-Systemen- gineer (m/w/d)
    Step Computer- und Datentechnik GmbH, Lörrach
  3. Entwickler Elektronik und Kommunikationstechnik (IoT) (m/w/d)
    Gratz Engineering GmbH, Stuttgart
  4. Trainee (m/w/d)
    VOLTARIS GmbH, Maxdorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Battlefield V für 9,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 19,99€, Battlefield 1 für 5...
  2. 59,99€ (PC), 69,99€ (Xbox One/PS4), 79,99€ (Xbox Series X/PS5) - Release 22.10.


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3080 Ti: Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer
Geforce RTX 3080 Ti
Nvidia gießt kannenweise Öl ins Feuer

Wenn sich Menschen um ein Exemplar der Geforce RTX 3080 Ti drängeln und schubsen, dann läuft etwas falsch. Nvidia, AMD und Co. müssen handeln.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Geforce RTX 3080 Ti im Test Nvidias Ti-tan mit halbem Speicher
  2. Lite Hash Rate Geforce RTX 3000 mit Mining-Drossel sind da
  3. Geforce RTX 3050 (Ti) Nvidia bringt kleinste Laptop-Raytracing-Grafik

Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
Kia EV6
Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
Ein Hands-on von Franz W. Rother

  1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
  2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
  3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6

TECH TALKS: Kann Europa Chips?
TECH TALKS
Kann Europa Chips?

In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

  1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
  3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis