1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ubuntu: Canonical…

Nein, danke.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nein, danke.

    Autor: M 11.07.20 - 10:36

    Das Design ist plump, aufdringlich, farblich arrogant und vollkommen fehl-platziert auf einem Desktop. Google kann eben kein Design. Passt aber irgendwie zu Linux, denn dort hält man von Design und Präsentation auch nicht sonderlich viel.

    Es wird immer inkonsistenter am Linux Desktop. GTK, Qt, Flutter, Electron, etc.

    Natürlich wird es den ein oder anderen geben, dem dieser Ansatz gefallen mag, aber für mich hat er absolut keinen Mehrwert, weder funktional, noch visuell. Und um ehrlich zu sein: Ich kenne auch keinen, der beim Anblick der Material UI von Google ins schwärmen kommen würde. Es sieht schon unter Android grotesk hässlich aus. So hässlich, dass User eigene Themes darüber legen, um das Mindestmaß an Ästhetik zu befriedigen.

    Die Startseite von Google war deshalb so einfach gehalten, weil keiner der Gründer HTML/CSS konnte. Jetzt kann Google zwar HTML/CSS, aber dafür kein User Interface Design.

  2. Re: Nein, danke.

    Autor: isaccdr 11.07.20 - 11:36

    Das UI Design kannst du dir am Ende doch selbst anpassen. Flutter ist primär kein UI Framework sondern ein Framework um plattform übergreifende Applikationen zu bauen. Ist doch genial, wenn die gleiche App als Android, Ios, auf der Webseite oder als Desktop Client mit der gleichen Code base bauen kann.

  3. Ja, es ist hässlich

    Autor: janoP 06.08.20 - 21:40

    Aber so ist das Leben. Die Leute machen damit Anwendungen, und wenn die jetzt für Linux kommen, dann ist das gut.

    Write-Once-Compile-Anywhere ist halt schon cool.

    Das Konzept Flutter finde ich auch immerhin besser als Electron. Dann ist die App immerhin nativ und nicht in so nem lahmen Browser, wo jedes Element irgendein Default-Verhalten hat, das nicht für GUIs, sondern für Dokumente gedacht ist (z. B. drag-and-drop von jedem Element nach überall).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. Technische Universität Berlin, Berlin
  3. Protagen Protein Services GmbH, Heilbronn, Dortmund
  4. Erzbistum Köln, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,49€
  2. (u. a. Death Stranding für 39,99€, Bloodstained: Ritual of the Night für 17,99€, Journey to...
  3. 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de