1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Visual Studio 11: Weniger…

Was sieht das wieder Schei*e aus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was sieht das wieder Schei*e aus.

    Autor: atesti 24.02.12 - 13:55

    Warum feuert Microsoft nicht alle Designer?

    Wer gibt denen eigentlich das Recht, ständig alle guten Sachen zu zertören?

    Warum kann man nicht auf das alte Design umschalten?

  2. Re: Was sieht das wieder Schei*e aus.

    Autor: t0bYmSm 24.02.12 - 14:19

    Weil nicht jede Nation so ein Gewohnheitstier ist, wie wir Deutschen. Seltsamerweise sind meine Kollegen aus dem Ausland (Norwegen/Ukraine) meistens bei Visual Studio / Office design Änderungen sehr gelassen und sagen sich "erst mal ein paar Wochen benutzen", bevor sie ein Urteil fällen.

    Hierzulande verurteilt man Änderungen leider meistens schon im Vorfeld. Ist ja auch unheimlich schlimm, wenn man bei gewissen Features 1x neu suchen muss. Und die SUFU von MS Produkten hilft meistens auch weiter. raffen viele nur nicht ;-).

  3. Re: Was sieht das wieder Schei*e aus.

    Autor: ah_dx 24.02.12 - 14:58

    Sehe ich sehr ähnlich. Kenne sehr wenige Profis, die mit extrem bunten IDE's arbeiten wollen, oft sind das die Möchtegerns und diejenigen, die es nicht professionell betreiben. Wenn man Tastenkürzel ändern würde, wäre das schlimmer für mich. Ich fand es ausserdem dringend notwendig, dem .NET-Designer das quietdchbunte Design abzugewöhnen. Vielleicht setzt man sich ja nun verstärkt an seine Projekte und designt selbst!

  4. Re: Was sieht das wieder Schei*e aus.

    Autor: Der schwarze Ritter 24.02.12 - 15:03

    Es ist ihr Baby, also haben sie alles Recht der Welt, es so zu gestalten, wie sie es für richtig halten. Ich finde es überdies eigentlich recht gelungen, was da im Anmarsch ist. Solange die Tastenkombis noch die gleichen sind, bedient es sich sowieso wie alle VS-Versionen für mich und wer beim Entwickeln sich um das Aussehen der IDE sorgt, der hat den Beruf verfehlt.

  5. Re: Was sieht das wieder Schei*e aus.

    Autor: H.Brecht 24.02.12 - 15:24

    Microsoft ist endlich auf dem richtigen Weg, weit weg von Bonbon-Kleinkind-Glaseffekten. Wunderbar minimalistisch, so hätten sie es schon viel früher machen sollen, aber besser spät wie nie.

  6. Re: Was sieht das wieder Schei*e aus.

    Autor: Ama 24.02.12 - 15:53

    Ich würde mich auch über Standards freuen, stehe aber den Entwicklungen offen gegenüber - es hat sich bislang oft als richtig erwiesen. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden ;)

    Mir ist eine fixe, intuitive und zielgerichtete IDE wichtig. Wenn ich es nötig habe, mit der IDE anzugeben und weniger mit dem Programm, dann gehöre ich zu den klassischen Blendern - und damit meine ich nicht Nutzer von Blend ;)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.02.12 15:54 durch Ama.

  7. Re: Was sieht das wieder Schei*e aus.

    Autor: syntax error 24.02.12 - 16:14

    Bei jedem MS-Programm dasselbe.

    "wäääh das sieht scheisse aus"
    "wäääh ich will das alte Design wiederhaben"
    "wäääh ich will dass das wieder so aussieht wie früher"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hitschler International GmbH & Co. KG, Köln
  2. August Storck KG, Halle (Westf.)
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Toshiba Canvio 2TB für 59€, WD Elements 10TB für 179€, WD Blue 3D 500GB 61...
  2. (aktuell u. a. WD Elements 5TB für 99€, Logitech MK330 Tastatur-Maus-Set für 22€, Toshiba...
  3. (u. a. Rayman Legends, Ghost Recon: Breakpoint -Trial, Might & Magic: Chess Royale, Rabbids Coding...
  4. 99€ (Bestpreis mit Saturn!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Trek - Picard: Hasenpizza mit Jean-Luc
Star Trek - Picard
Hasenpizza mit Jean-Luc

Star Trek: Picard hat im Vorfeld viele Erwartungen geweckt, die nach einem etwas holprigem Start erfüllt wurden. Die neue Serie macht Spaß.
Achtung! Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Der Film Immer Ärger mit Roddenberry
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Künast-Urteil: Warum Pädophilen-Trulla ein zulässiger Kommentar sein kann
Künast-Urteil
Warum "Pädophilen-Trulla" ein zulässiger Kommentar sein kann

Die Grünen-Politikerin Renate Künast muss weiterhin wüste Beschimpfungen auf Facebook hinnehmen. Wie begründet das Berliner Kammergericht seine Entscheidung?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Micro-LED Facebook kooperiert mit Plessey für AR-Headset
  2. Kammergericht Berlin Weitere Beleidigungen gegen Künast sind strafbar
  3. Coronavirus Vorerst geringere Videoqualität bei Facebook und Instagram

Resident Evil 3 im Test: Geht-so-gruselige Action in Raccoon City
Resident Evil 3 im Test
Geht-so-gruselige Action in Raccoon City

Die Neuauflage des Klassikers Resident Evil 3 hat eine schicke Grafik, eine interessante Handlung - und sehr viel Action.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte
  2. Horror Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor