1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Visual Studio 11: Weniger…

Wo sind die Ribbons ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo sind die Ribbons ?

    Autor: dabbes 24.02.12 - 10:17

    Das soll doch angeblich die beste Erfinung der Welt sein ?

  2. Re: Wo sind die Ribbons ?

    Autor: Der schwarze Ritter 24.02.12 - 10:23

    Wozu braucht ein Entwickler, der fast nur mit Shortcuts arbeitet Ribbons? Im Office okay...

  3. Re: Wo sind die Ribbons ?

    Autor: ichundso 24.02.12 - 10:28

    Das ist doch gerade das tolle an Visual Studio, dass die meisten Arbeiten mit einem Designer und der Maus verrichtet werden können..
    Ihr seid mir schon so .NET Experten :-D

  4. Re: Wo sind die Ribbons ?

    Autor: omgrofllol 24.02.12 - 10:30

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das soll doch angeblich die beste Erfinung der Welt sein ?

    Sie sind auch toll wenn sie an den richtigen Stellen eingesetzt werden (Office zb)

    Ich zitier MS einfach mal: (http://msdn.microsoft.com/en-us/library/cc872782.aspx)
    > Ribbons work well for document creation and authoring programs, as well as document viewers and browsers. [...] But as compelling as they are, they aren't the right choice for every program.

    Gilt übrigens für jede Erfindung ...

  5. Re: Wo sind die Ribbons ?

    Autor: MDMA 24.02.12 - 14:49

    Ribbons sind aber keine Erfindung von MS. Es ist lediglich eine Variante der "tabbed Toolbar". Die ersten Produkte mit einen solchen Konzept, gabs schon Mitte/Ende der 1990er.
    Zu den ersten gehörten der Allaire HomeSite Editor (später Macromedia) und die eSuite von Lotus.

    HomeSite: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/e/ec/Homesite-2.5.png
    eSuite: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/2/28/Esuite_spreadsheet.png

    MS hat das gemacht was sie am Besten können, abkupfern, unbenennen und als eigene Idee ausgeben.

  6. Re: Wo sind die Ribbons ?

    Autor: Der schwarze Ritter 24.02.12 - 15:01

    Ich dachte, dieses Geschäftsgebahren bezeichnet vor allem Apple?

  7. Re: Wo sind die Ribbons ?

    Autor: MDMA 24.02.12 - 16:34

    Ne, da gibts mehrere mit solchen Geschäftspraktiken ;)

  8. Re: Wo sind die Ribbons ?

    Autor: kmork 24.02.12 - 17:18

    MDMA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ribbons sind aber keine Erfindung von MS. Es ist lediglich eine Variante
    > der "tabbed Toolbar". Die ersten Produkte mit einen solchen Konzept, gabs
    > schon Mitte/Ende der 1990er.
    > Zu den ersten gehörten der Allaire HomeSite Editor (später Macromedia) und
    > die eSuite von Lotus.

    Also die Button-Anordnung von diesem HomeSite Editor find ich mal echt super, coole Idee für die Zeit, in der das entwickelt wurde. Wenn MS das teilweise nachgemacht hat, ist es verdammt schlecht nachgemacht ;)

  9. Re: Wo sind die Ribbons ?

    Autor: soso 24.02.12 - 20:47

    Die ersten? Nein denn sie haben von Borland Delphi "geklaut":
    http://www.phystech-ag.de/Bilder/free_pascal/win311delphi1.jpg

    Kein wunder denn Homesite wurde, zumindest am Anfang, mit Delphi entwickelt.

  10. Re: Wo sind die Ribbons ?

    Autor: Bornheim 25.02.12 - 11:33

    "geklaut" in Anführungszeichen ist genau richtig :)
    Steckt der gute Anders Hejlsberg dahinter.

    http://delphi.about.com/od/delphifornet/a/conspiracydnet_2.htm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Personalstrategie GmbH, München
  2. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
CPU-Fertigung
Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
  2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
  3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt