1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Visual Studio 2017…

Wer braucht das?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer braucht das?

    Autor: Vielfalt 13.03.17 - 19:16

    Gibt es doch heute alles open source/ umsonst/billiger. Die Cool-Kids denken immer noch sie wären die Obermacker mit Java. Was voraussichtlich von einer JavaScript-Variante abgelöst wird. Code ist halt heutzutage wertloser als Kleidung aus Bangladesch und die Programmiersprache genauso austauschbar. Außer man braucht spezielle Bibliotheken.

  2. Re: Wer braucht das?

    Autor: gorsch 13.03.17 - 19:32

    So ein Unsinn, nicht alles was in der "fail fast"-Startup-Szene Mode ist, trifft auch auf andere Unternehmen zu. Im Gegenteil - wäre manchmal toll wenn da mal Code einfach weggeworfen könnte...

    Diese "Wer braucht das?"-Frage zu stellen ist ohnehin deutscher Volkssport. Diese Features die du da siehst gibt es so eben *nicht* in anderen Produkten, schon garnicht in FOSS. Wenn du entsprechenden Kunden glaubhaft machen kannst, dass diese Features die Produktivität um 1-2% steigern, dann lohnt sich das schon (auch wenn's in der Praxis nicht unbedingt zutrifft). Enterprise, eben!

  3. Re: Wer braucht das?

    Autor: PiranhA 14.03.17 - 09:36

  4. Re: Wer braucht das?

    Autor: n0x30n 14.03.17 - 09:45

    Besser hätte ich es nicht ausdrücken können. Selten so ein wirres Zeug gelesen.

  5. +1 (k.T.)

    Autor: Trollversteher 14.03.17 - 10:00

    kein Text

  6. Re: Wer braucht das?

    Autor: Trollversteher 14.03.17 - 10:04

    Selten so gelacht. Egal in welcher hippen Startup-gangsta-anarcho-kid Sprache man entwickelt, ab einer gewissen Komplexität ist es unabdingbar, professionelle Tools bzw eine komfortable IDE zur Verfügung zu haben. Ich spreche da aus eigener Erfahrung; ich entwickle derzeit mit der OpenSource IDE MonoDevelop auf einem Centos-System und ich *beneide* die Kollegen, die weiterhin mit dem "pöhsen closed-source Produkt" Visual Studio arbeiten dürfen jeden Tag darum.

  7. Re: Wer braucht das?

    Autor: FreiGeistler 14.03.17 - 19:02

    Ein Texteditor mit Syntax-highlighting reicht nicht?
    (duck und weg)

    Ernsthaft:
    > und ich *beneide* die Kollegen, die weiterhin mit dem "pöhsen closed-source Produkt" Visual Studio arbeiten dürfen jeden Tag darum.

    Weil sie sich mehr Zeit für den Kaffe nehmen müssen?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.03.17 19:04 durch FreiGeistler.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MACH AG, Lübeck, Berlin
  2. Deloitte, Leipzig
  3. Innovabee GmbH, Waiblingen
  4. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Ismaning bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de