1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VML und DirectX-Filter…

Danke, Microsoft!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke, Microsoft!

    Autor: LX 08.12.11 - 10:52

    Ich finde es gut, dass Microsoft seine neue Zielsetzung hin zu besserem Support der Standards konsequent durchzieht. Wenn das so weitergeht und wir alle IEs vor Version 9 abschaffen könnten, könnten wir uns endlich darauf konzentrieren, das Web zu verbessern, statt es für veraltete Browser lauffähig zu machen.

    Gruß, LX

  2. Re: Danke, Microsoft!

    Autor: beko 08.12.11 - 11:40

    LX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es gut, dass Microsoft seine neue Zielsetzung hin zu besserem
    > Support der Standards konsequent durchzieht. Wenn das so weitergeht und wir
    > alle IEs vor Version 9 abschaffen könnten, könnten wir uns endlich darauf
    > konzentrieren, das Web zu verbessern, statt es für veraltete Browser
    > lauffähig zu machen.

    Das möchte ich sofort unterschreiben. Man mag nutzen was man will aber jeder, der feuchte Designerträume in Webseiten umsetzen soll, freut sich über Meldungen wie diese. Inzwischen darf bei einigen Projekten sogar *endlich* auf IE6 verzichtet werden.

  3. Nicht zu früh freuen!

    Autor: ggggggggggg 08.12.11 - 12:04

    Das ist garantiert nur Teil eines Masterplans wie man in naher Zukunft den Nutzer wieder gängeln und zu seinen Produkten zwingen kann.

    /s

  4. Re: Danke, Microsoft!

    Autor: DASPRiD 08.12.11 - 14:36

    beko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LX schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich finde es gut, dass Microsoft seine neue Zielsetzung hin zu besserem
    > > Support der Standards konsequent durchzieht. Wenn das so weitergeht und
    > wir
    > > alle IEs vor Version 9 abschaffen könnten, könnten wir uns endlich
    > darauf
    > > konzentrieren, das Web zu verbessern, statt es für veraltete Browser
    > > lauffähig zu machen.
    >
    > Das möchte ich sofort unterschreiben. Man mag nutzen was man will aber
    > jeder, der feuchte Designerträume in Webseiten umsetzen soll, freut sich
    > über Meldungen wie diese. Inzwischen darf bei einigen Projekten sogar
    > *endlich* auf IE6 verzichtet werden.

    Bei mir ist es mittlerweile Gang und Gäbe, nur noch den aktuellen IE9, maximal IE8 zu unterstützten. Man muss seine Kunden halt nur überzeugen ;)

  5. Re: Danke, Microsoft!

    Autor: beko 08.12.11 - 14:51

    DASPRiD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei mir ist es mittlerweile Gang und Gäbe, nur noch den aktuellen IE9,
    > maximal IE8 zu unterstützten. Man muss seine Kunden halt nur überzeugen ;)

    Erfreulich. Du überzeugt nur niemanden, der noch selbst mit dem IE6 als Firmenbrowser rumgurkt :(

    Wobei sich neulich tatsächlich ein Firefox verirrte und prompt eine Reklamation wegen der "placeholder"-Felder in einem Formular eingegangen ist. "Da ist was schon vorausgefüllt - bitte beheben". Da schüttelst nur den Kopf..

  6. Re: Danke, Microsoft!

    Autor: malmot 08.12.11 - 15:47

    Immerhin ist es als Webdesigner inzwischen jetzt nicht mehr meine Schuld wenn der IE6 die Seite nicht mehr richtig darstellt sondern die Schuld des Users/Admin der noch ie6 einsetzt. :) Das war vor 1-2 Jahren noch anders.

  7. Re: Nicht zu früh freuen!

    Autor: redwolf 08.12.11 - 16:39

    Und SVG abfucken wird. Wir erinnern uns:

    http://www.heise.de/ix/meldung/Microsoft-will-an-SVG-mitarbeiten-896785.html

    Hoffen wir auf Besserung.

  8. Re: Nicht zu früh freuen!

    Autor: TW1920 08.12.11 - 18:25

    Auf meiner seite ist bis auf ein flashobjekt alles von solchen Zeugs entfernt und auch sonst vorrangig neue technik eingesetzt. d.h ie6 zeigt schon seit langem meine seite nicht man ganz normal an... (css-design-fehler, html5-probleme)

    Ein browser der keine neuen techniken unterstützt, ist auch schon lange nicht mehr beliebt. nur weil ein paar leute zu faul sind ein update durchzuführen, müssen doch nicht alle leiden oder?? solange man diese esel füttert, verschwinden die nie!!! -> Kein support für die browser seitens der programmierer, keine nutzer. Und HTML5 ist halt mal am kompatibelsten, vorallem auch bei mobilen geräten und hat auch nicht solche sicherheitslücken wie flash...

  9. Re: Nicht zu früh freuen!

    Autor: Casandro 09.12.11 - 07:37

    Naja, das nächste große Problem werden mobile Geräte sein. Da Android-Updates über die Hersteller gehen kann es durchaus sein, dass wir in 10 Jahren auch immer noch unserer alten Android-Browser haben werden. Bei anderen Plattformen wird es nicht deutlich anders ausschauen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Webadministratorinnen / Webadministratoren (m/w/d)
    Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Hagen, Düsseldorf, Köln, Münster
  2. IT Standort-Administrator (m/w/d)
    HerkulesGroup Services GmbH, Meuselwitz
  3. Ingenieur / Geograf (w/m/d) (FH-Diplom / Bachelor) Schwerpunktaufgaben Radwegweisung und GIS in der Radwegweisung
    Hessen Mobil - Straßen- und Verkehrsmanagement, Marburg
  4. Informatiker als IT-Anwendungsbetreuer und fachlicher Abteilungsleitungsvertreter (d/m/w)
    DEGEWO AG, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)
  3. (u. a. Project Wingman für 17,99€, Staxel für 4,99€, One Step from Eden für 13,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen