Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Webquake: Originalversion…

HTML5 Web Quake

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HTML5 Web Quake

    Autor: blau34 11.02.13 - 12:30

    Schöne falschmeldung.

    Dieses Web quake läuft nicht in HTML5 fähigen Browsern.
    Der HTML5 Standard sieht derzeit ein WebGL vor.

    Also bitte korrekter berichten. WEBGL ist kein Standard.

  2. ja was denn nun?

    Autor: fratze123 11.02.13 - 12:46

    entweder sieht der standard das vor oder nicht. ich verstehe dich nicht.

  3. Re: ja was denn nun?

    Autor: laZee 11.02.13 - 12:49

    ich glaub er meint HTML5 sieht KEIN webgl als Standard vor. Buchstabe vergessen. Dann ergibt es Sinn.

  4. Re: HTML5 Web Quake

    Autor: 0xenwumme 11.02.13 - 13:07

    blau34 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schöne falschmeldung.
    >
    > Dieses Web quake läuft nicht in HTML5 fähigen Browsern.
    > Der HTML5 Standard sieht derzeit ein WebGL vor.
    >
    > Also bitte korrekter berichten. WEBGL ist kein Standard.

    Kommt darauf an. WebGL ist ein Standard, der aber nicht Teil des vom W3C definierten HTML5 ist.

    WebGL ist ein Standard, der von der WHATWG als Teil des "Living HTML Standard" betrachtet wird. http://www.whatwg.org/specs/web-apps/current-work/#is-this-html5?

    Ich würde also sagen: Betrachtet man HTML5 als das, was es praktisch ist - nämlich mehr Schlagwort als Standard - so gibt's an den Fakten im Bericht nichts auszusetzen.

    Übrigens halten sich die meisten Browserhersteller - Mindestens abgesehen von Microsoft natürlich - sowieso an den Standard der WHATWG, das W3C würde ich eher als irrelevante Altlast betrachten.

  5. Re: HTML5 Web Quake

    Autor: blau34 11.02.13 - 13:16

    Jup soll "kein" heißen.

    HTML5 wird durch W3C Standardisiert.

    WHATWG ist ein kasperverein der sich eben nicht an Standards halten will.
    Living HTML Standard. Was für ein blödsinn. Ein standard ändert sich eben nicht ständig. Das ist der Sinn eines Standards. Ein Standard wird in gewissen Abständen ergänzt.

  6. Re: HTML5 Web Quake

    Autor: 0xenwumme 11.02.13 - 13:22

    blau34 schrieb:

    > WHATWG ist ein kasperverein der sich eben nicht an Standards halten
    > will.

    Ohne diesen "Kasperverein" - bestehend aus Google (durch Ian Hickson), Apple, Mozilla und Opera - hätten wir heute kein HTML5, denn die haben den ersten Entwurf von HTML5 schließlich verfasst. Im Prinzip sitzt also der gesamte maßgebende Browsermarkt (wiederholt schließe ich MS aus) - WebKit, Gecko und Presto - da drin.
    Zeig Dich mal lieber dankbar darüber, dass es Leute gibt, die nicht der graubärtigen Garde von Burners Lee angehören und sich damit zeitgemäß befassen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.02.13 13:34 durch 0xenwumme.

  7. Re: HTML5 Web Quake

    Autor: Vanger 11.02.13 - 20:57

    Dank dem Kasperverein haben wir so unglaublich schlecht durchdachten Frickel-Standard wie HTML5... Also nein, da braucht man nicht dankbar für zu sein. XHTML 2.0 mit seiner Modularisierung wäre ein wirklicher Schritt nach vorne gewesen und hätte zu einem sehr viel schnelleren Standardisierungsprozess geführt, da eben nur noch einzelne Module aktualisiert werden müssen. Jetzt haben wir den gleichen Mist mit HTML5 - nur dass der Kasperverein es "Living Standard" nennt, sprich: Nix Standard.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. TADANO FAUN GmbH, Lauf an der Pegnitz / bei Nürnberg
  2. WKM GmbH, München
  3. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  4. FILIADATA GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-75%) 2,49€
  3. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Heiko Maas: "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"
    Heiko Maas
    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

    Über ein Leak sind interne Anweisungen von Facebook an die Öffentlichkeit gelangt. Nun sieht sich Bundesjustizminister Heiko Maas bestätigt: Die Kriterien über zu löschende Inhalte seien willkürlich. Außerdem kritisiert er die mangelnde Transparenz des sozialen Netzwerks.

  2. Virtual Reality: Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR
    Virtual Reality
    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

    Herumlaufen und sich mehr oder weniger frei bewegen: Das ist in der virtuellen Realität nun auch offiziell mit Oculus Rift möglich - sofern der Nutzer genug Sensoren besitzt.

  3. FTP-Client: Filezilla bekommt ein Master Password
    FTP-Client
    Filezilla bekommt ein Master Password

    Nach Jahren vergeblichen Bittens durch die Community bekommen Nutzer des FTP-Clients Filezilla endlich die Möglichkeit, ihre Passwörter für FTP-Zugänge mit einem Master Password zu verschlüsseln.


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29