Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Webquake: Originalversion…

Sehr cool

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr cool

    Autor: flow77 11.02.13 - 12:24

    Um schnell mal eine Runde Q3 zwischendurch zu spielen genial.

  2. Re: Sehr cool

    Autor: bassfader 11.02.13 - 12:29

    Die Rede ist hier nur von Quake, nicht Quake 3.

    Aber id hat mit Quake Live bereits eine Q3 Version die Browser läuft.

  3. Re: Sehr cool

    Autor: flow77 11.02.13 - 12:44

    Da hast du recht, wenn ich Quake höre denke ich immer an Q3 Arena...

    bassfader schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Rede ist hier nur von Quake, nicht Quake 3.
    >
    > Aber id hat mit Quake Live bereits eine Q3 Version die Browser läuft.

  4. Re: Sehr cool

    Autor: sasch9r 11.02.13 - 12:46

    Man darf dabei aber nicht vergessen, dass es sich um ein Plugin handelt bei Quake Live. Dies hier ist eine portierung in Javascript!

  5. Re: Sehr cool

    Autor: olleIcke 11.02.13 - 14:35

    Na Quake Live gibs ja auch schon wesentlich länger als das ganze WebGL und HTML5 Gedingse.. Damals wars ohne Plugin nicht drin. Kann mir aber nur schwerlich vorstellen, dass sie ob des nicht so dollen erfolgs Quake Live WebGL-fähig machen werden...

    unmöglich wärs sicher nicht..

  6. Re: Sehr cool

    Autor: SoniX 11.02.13 - 14:36

    Wenn ich mal ne Runde Quake zocken will, dann zock ich Quake nativ.

    Ich habe keinerlei Bedarf nach noch mehr Browser.

    Ist ja schön wenn man sieht was alles möglich ist und auch gebührt ihm Respekt für die Leistung, aber als sinnvoll empfinde ich es nicht.

  7. Re: Sehr cool

    Autor: sachsenrambo 11.02.13 - 21:41

    spiele quake 3 aufm raspberry, dass is cool

  8. Re: Sehr cool

    Autor: %username% 22.02.13 - 16:23

    sachsenrambo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > spiele quake 3 aufm raspberry, dass is cool


    wieviele frames per sec?
    und welche auflösung? :)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  4. Daimler AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf Kameras und Objektive
  2. täglich neue Deals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Razer Lancehead im Test: Drahtlose Symmetrie mit Laser
Razer Lancehead im Test
Drahtlose Symmetrie mit Laser
  1. Razer Blade Stealth 13,3- statt 12,5-Zoll-Panel im gleichen Gehäuse
  2. Razer Core im Test Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  3. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang

  1. Counter-Strike Go: Bei Abschuss Ransomware
    Counter-Strike Go
    Bei Abschuss Ransomware

    Wie gut ist es eigentlich um die Security von Spielen bestellt? Der Sicherheitsforscher Justin Taft wollte es herausfinden und wurde in der Source-Engine fündig. Nach einem Abschuss droht bei seiner modifizierten Karte die Infektion mit Ransomware oder anderer Schadsoftware.

  2. Hacking: Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur
    Hacking
    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

    Um gegen die Hackergruppe Fancy Bear vorzugehen, nutzt Microsoft das Markenrecht und beschlagnahmt Domains. Die kriminellen Aktivitäten der Gruppe würden "die Marke und den Ruf" des Unternehmens schädigen. Komplett stoppen lassen sich die Aktivitäten aber auch auf diesem Wege nicht.

  3. Die Woche im Video: Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
    Die Woche im Video
    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

    Golem.de-Wochenrückblick Beim IETF-Meeting in Prag wird hitzig über Internet-Standards diskutiert, bei Bitcoin stehen umstrittene Änderungen an und wir programmieren eine Spielkonsole. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21