1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows on Devices…

Admin-Passwort eingeben?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Admin-Passwort eingeben?

    Autor: __destruct() 27.08.14 - 21:30

    Klar, man kann es einem Angreifer ja auch so richtig einfach machen, das nächste System gleich mit zu kompromittieren.

  2. Re: Admin-Passwort eingeben?

    Autor: kkjou 27.08.14 - 21:53

    Du weißt schon, dass das Passwort für die Installation genutzt wird, und danach nach Belieben geändert werden kann?!

  3. Re: Admin-Passwort eingeben?

    Autor: __destruct() 27.08.14 - 21:59

    Was natürlich üblicherweise so gemacht werden wird.

  4. Re: Admin-Passwort eingeben?

    Autor: kkjou 27.08.14 - 22:09

    Und was verfolgst Du dann mit Deiner Aussage?

  5. Re: Admin-Passwort eingeben?

    Autor: __destruct() 27.08.14 - 22:30

    Es ist einfach dämlich, das so zu machen. Man erschafft damit nur unnötige Angriffsvektoren.

  6. Re: Admin-Passwort eingeben?

    Autor: kkjou 27.08.14 - 23:30

    Und ein Arduino mit Netzwerkanschluss kann man darüber direkt flashen... auch nicht gerade toll. Und wer benutzt bitte das gleiche Passwort, welches er sonst benutzt?

  7. Re: Admin-Passwort eingeben?

    Autor: Kleba 30.08.14 - 09:53

    Hab ich was nicht mitbekommen? Das Admin-Passwort wird bei der Installation angegeben. Was sollte daran falsch sein? Jedes System hat doch erstmal einen admin/root-Account, welcher mit einem Passwort versehen wird, oder seh' ich das falsch?

  8. Re: Admin-Passwort eingeben?

    Autor: __destruct() 30.08.14 - 19:54

    Normalerweise gibt der Nutzer im laufenden neuen System sein Passwort ein. Dieses neue System ist wahrscheinlich nicht kompromittiert und wenn das der Fall ist, kann das Passwort nicht ausgelesen werden. Bei dem, was im Artikel vorgestellt wird, wird das Passwort im laufenden alten System eingegeben, das – machen wir uns nichts vor – im Falle von Windows höchstwahrscheinlich kompromittiert ist.

  9. Re: Admin-Passwort eingeben?

    Autor: Casandro 31.08.14 - 07:05

    Ja aber das Teil spricht _Telnet_, da kann man das Login einfach mithören. Eigentlich benutzt seit 15 Jahren niemand mehr Telnet.

  10. Re: Admin-Passwort eingeben?

    Autor: __destruct() 31.08.14 - 14:47

    Oo Das habe ich beim Überfliegen des Artikels nicht mitbekommen. Es steht aber auch nicht drin, ob SSH unterstützt wird oder nicht.

  11. Re: Admin-Passwort eingeben?

    Autor: raphaelo00 31.08.14 - 17:58

    soweit ich weiß kann Windows auch SSH. Ich versteh nur nicht was einem rcon (textbasierend) bei einem Windows computer bringt. Was kann man damit schon groß anfangen. Es gibt ja nicht mal eine Paketverwaltung. Unter Linux würde ich mir das Programm dann mit GCC compilen. Aber bei Windows (bin mir nicht sicher) geht das nicht auf textbasis. Da bleiben nur noch batchdateien oder binaries die auf der Konsole laufen. (Gibt ja auch so viele.) Aber auch sonst was kann man auf der Konsole schon machen.
    Bei anderen OS wie bspw. Linux kann man genau andersrum fragen. Gibt es irgendwas, was nicht auch auf der Konsole erledigt werden kann (und auch für einen Entwickler wirklich wichtig wäre.)?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. HERMA GmbH, Filderstadt
  3. ED Netze GmbH, Rheinfelden
  4. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Zeuthen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 27,99€
  3. (-15%) 16,99€
  4. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verschlüsselung: Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?
Verschlüsselung
Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?

Der Fall der Crypto AG wirbelt in der Schweiz immer noch Staub auf. In Deutschland hingegen ist es auffallend still.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Schweizer Crypto AG Wie BND und CIA eine Verschlüsselungsfirma hackten
  2. Bundesverfassungsgericht Was darf ein deutscher Auslandsgeheimdienst?
  3. Gerichtsverfahren Bundesregierung verteidigt Auslandsspionage des BND

Indiegames-Rundschau: Einmal durchspielen in 400 Tagen
Indiegames-Rundschau
Einmal durchspielen in 400 Tagen

Im Indiegame The Longing warten wir 400 Tage in Echtzeit, in Broken Lines kämpfen wir im Zweiten Weltkrieg und Avorion schickt uns ins Universum.
Von Rainer Sigl

  1. A Maze Berliner Indiegames-Festival sucht Unterstützer
  2. Spielebranche Überleben in der Indiepocalypse
  3. Ancestors im Test Die Evolution als Affenzirkus

Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz