1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WWDC: Apple macht Swift 2…

Alles für Linux

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alles für Linux

    Autor: aPollO2k 09.06.15 - 00:04

    Es scheint gerade mode bei den Großen aus der Branche. Alles kommt für Linux. Ob es dotNet ist, oder Swift oder Game Engines.

    Linux und OpenSource sind schon jetzt irgendwie die Schlagworte des Jahres.

  2. Re: Alles für Linux

    Autor: bstea 09.06.15 - 07:53

    Mit den Unterschied, dass es nicht rauskommt weil gerade hipp ist sondern man erhofft sich, dass Kosten gesenkt werden, also eher 2. Wahl.
    Im Fall von Swift, dass Backend Software welche auch auf Linux Servern installiert werden kann, wenn schon alles ohnehin darauf läuft.
    Bei den ganzen Spiele-Engine die Möglichkeit MacOS und somit auf Linux unterstützt werden. Das sieht man an Steam dass das nicht angenommen wird.
    Und bei dotNet, nachdem man jahrelang auf die Plattform Windows gesetzt wird, ist es nun viel zu spät noch andere zu überzeugen. Nun geht die Hoffnung auf den Legacy-Betrieb alter Net-Apps, im Mobil-Bereich ist der Zug bereits abgefahren.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  3. Re: Alles für Linux

    Autor: Omnibrain 09.06.15 - 08:22

    > Und bei dotNet, nachdem man jahrelang auf die Plattform Windows gesetzt
    > wird, ist es nun viel zu spät noch andere zu überzeugen. Nun geht die
    > Hoffnung auf den Legacy-Betrieb alter Net-Apps, im Mobil-Bereich ist der
    > Zug bereits abgefahren.

    Würde mal die Behauptung aufstellen das Swift im gegensatz zu Xamarin nur ein Nieschenprodukt ist. Könnte sich in Zukunft noch Ändern - aber .NET ist im Mobilbereich relativ gut aufgestellt.
    (Nur nicht von MS)

  4. Re: Alles für Linux

    Autor: zZz 09.06.15 - 09:52

    Na dann pack mal deine Sachen und such Dir was neues. Wenn etwas in Mode ist, nein: HIPSTER ist, dann darf man das ja heutzutage auf keinen Fall mehr gut finden (auch ne Mode, gell?)

  5. Re: Alles für Linux

    Autor: bstea 09.06.15 - 10:00

    Mono benutzt trotzdem keiner warum auch, wenn Android kaum Schmerzen bereitet und man mit Java immer vor dran ist? .Net außerhalb der Windows Welt kann man vernachlässigern.
    Wenn man die Stellenausschreibungen so ließt, sind die Chancen als Swift-Entwickler gar nicht mal so schlecht. Nur ist das ganze eben auf die Mac-Welt beschränkt.
    Auf Linux löst Swift kein Problem.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  6. Re: Alles für Linux

    Autor: Noppen 09.06.15 - 15:38

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf Linux löst Swift kein Problem.

    Doch. Du kannst Client und Server Anwendung in der gleichen Sprache schreiben. Das finde ich am Node.js-CouchDB-Angular.js-Stack so reizvoll.

  7. Re: Alles für Linux

    Autor: TheUnichi 09.06.15 - 15:48

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mono benutzt trotzdem keiner warum auch, wenn Android kaum Schmerzen
    > bereitet und man mit Java immer vor dran ist? .Net außerhalb der Windows
    > Welt kann man vernachlässigern.

    Machen wir uns nichts vor, C# ist Java in vielen Belangen, gerade was die Sprachkonstrukte (Getter, Setter, Events, Delegates) in ihrer Form betrifft, massiv überlegen. Mal davon abgesehen, dass das (Standard-)Framework (hier eben .NET) sauberer und konsistenter ist.
    Wichtig: C# !== .NET

    Sobald die ersten Linuxer richtig auf den Geschmack gekommen sind, wirst du ja selbst sehen, wie schnell Java zur Altlast deklariert wird und auch Android sich umschauen wird (Tippe bei Android auf Richtung HTML/CSS/JS)

    > Wenn man die Stellenausschreibungen so ließt, sind die Chancen als
    > Swift-Entwickler gar nicht mal so schlecht. Nur ist das ganze eben auf die
    > Mac-Welt beschränkt.

    Nun ja eben nicht mehr.

    > Auf Linux löst Swift kein Problem.

    Nach der Ansicht würde ja nie irgendeine Software irgend ein Problem lösen, denn offensichtlich arbeiten wir ja schon seit einigen Jahrzehnten sehr effizient mit unseren Systemen.

    Wenn es die Entwicklung vereinfacht, auch Laien die Möglichkeit gibt, saubere Software zu schreiben und mit guten, sauberen Sprachkonstrukten und Frameworks daher kommt (Was sowohl Swift als auch C#.NET tun!), dann gibt es absolut keinen Grund, warum es nicht implementiert werden sollte.

  8. Re: Alles für Linux

    Autor: WasntMe 09.06.15 - 15:55

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur ist das ganze eben auf die
    > Mac-Welt beschränkt.
    > Auf Linux löst Swift kein Problem.

    Und dabei soll es eben nicht bleiben. Und wenn es Swift für Linux gibt, wird es auch Probleme lösen (Das ist das Sinn der meisten Programmiersprachen). Die Frage ist damit eher, ob es die wirklich relevanten Probleme lösen kann...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Wertheim
  2. Team GmbH, Paderborn
  3. bol Behörden Online Systemhaus GmbH, Unterschleißheim bei München
  4. ver.di Bildung + Beratung Gemeinnützige GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo IdeaPad C340 Convertible für 680,12€, Lenovo Chromebook S340T Slim Notebook für...
  2. (u. a. Crucial P2 500GB NVMe für 68,23€, Crucial Ballistix Elite 16GB (2x 8GB) Kit 3600MHz für...
  3. (u. a. Gardena PowerMax Li-40/32 Akku-Rasenmäher Set für 201,22€, Gardena Akku-Rasentrimmer...
  4. 369,45€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
Echo Auto im Test
Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
  2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
  3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac