1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xing testet OpenSocial

Bescheuert, wer Real-Daten einträgt

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bescheuert, wer Real-Daten einträgt

    Autor: Datenkrake 12.05.09 - 10:08

    Das Zauberwort heißt Data-Mining...

  2. Re: Bescheuert, wer Real-Daten einträgt

    Autor: slk 12.05.09 - 10:13

    Depp! Dann benutz die Plattform halt nicht.
    Aber mit gefälchten Daten macht das System wenig Sinn. Trottel!

  3. Re: Bescheuert, wer Real-Daten einträgt

    Autor: sonni 12.05.09 - 10:26

    Ich lege auch öfter mal falsche Konten an. Die meisten Lebensläufe sind sowieso teilweise gefakt, da kann man auch ganze Profile sich selbst ausdenken.

  4. Re: Bescheuert, wer Real-Daten einträgt

    Autor: peter p. 12.05.09 - 10:28

    > mit gefälchten Daten macht das System wenig Sinn

    Außer man benutzt das System nur zum Stalken :)

  5. Re: Bescheuert, wer Real-Daten einträgt

    Autor: Logisch 12.05.09 - 10:29

    Deshalb schließen auch völlig unbekannte auf Ebay etc. Kaufverträge und in Sozialnetzwerken soll es nicht möglich sein, mit Pseudonymen zu hantieren und erst bei Interesse sich zu offenbaren... Man bist du doof

  6. Re: SmartRoll Bescheuert, wer Real-Daten einträgt

    Autor: Siga 12.05.09 - 10:31

    Die Trolle werden etwas smarter (Smart-Troll SmarTroll) und suchen sich irgendwelche Argumente die irgendwas mit einer Firma/Teilgebiet aus dem Text zu tun haben.

    Bei Linux, Windows ist das einfach. Für Xing u.ä. haben die wohl Karteikarten (BofH ,Bastard Operator from Hell. Lest es und lacht euch scheckig. Der Operator hat auch Karteikarten. Wenn einer anruft wegen eimem Problem zieht er eine und sagt z.B. "Sonnenflecke und Sonnenwinde haben ihren Backup gelöscht." "Ach wie gut das ich einen Backup auf dem Account meines Freundes haben" (Operator: tipppper tipper tipper... su ~freundAccount ; rm -rf backups.... ) Operator: "Die sonnenwinde sind sehr stark. schauen sie mal nach ob die backups noch da sind" tipper tipper tipper "Aaaaahhhh. Nein. Die Backups sind auch weg".)

    Da er den Text nicht gelesen hat, sollte man nicht mit ihm reden. Er liefert nur Vorurteile und will uns von konstruktiven Diskussionen abhalten, damit CDU+SPD die Macht behalten.

    Solche SmartTrolle zersetzen seit kurzem das Forum. Die Schlauen guten Intelligenten Teilnehmer sollten das ignorieren. Von golem ist nichts zu erwarten :-(


    WEGEN XING:
    XING ist für Schlippsträger um Handlanger zu rekrutieren zu verwalten usw. unter ihresgleichen. So wie diese Clubs in London oder USA.
    Für Techniker/Progger/... ist es nicht ganz so toll, weil man ja der Handlanger ist. Angeblich kann man aber Projekte im Forum abgreifen. Es gibt geschlossene Foren ("it-freiberufler" im Namen glaube ich) wo man Projekte aquirieren kann. Gulp/Freelancermap usw. sind ja eher weniger für Normalo-ITler wenn man kein SAP u.ä. kann.
    D.h. XING hat seine Berechtigung, ist für Techniker aber nicht offensichtlich nützlich. Für Schlipsträger ergibt sich der Nutzen offensichtlicher.

  7. Re: Bescheuert, wer Real-Daten einträgt

    Autor: Gast123 14.12.10 - 19:03

    Xing ist Schwachsinn. Wenn man Expert, Specialist und oder Freelancer ist kann es nützlich sein und man wird von Hays, Brunel etc rekrutiert. Aber die richtigen super Jobs bekommt man dadurch nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dynamit Nobel Defence GmbH, Leipzig
  2. Meibes System-Technik GmbH, Gerichshain
  3. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg
  4. Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen, Hannover (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,49€
  2. 5,99€
  3. 3,39€
  4. 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme