Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zero-Day-Exploit…

Für den Flashplayer gab es diesen Monat bereits zwei Sicherheitspatches....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für den Flashplayer gab es diesen Monat bereits zwei Sicherheitspatches....

    Autor: Lala Satalin Deviluke 16.02.13 - 12:42

    Und seit dem kackt das Plugin beim Suchen in Videos wirrkürlich ab.

    Edit: Und was den PDF-Reader von Adobuge angeht, den nutze ich sowieso nicht. Ich nutze den Sumatra Reader und den in Chrome eingebauten Reader.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.02.13 12:46 durch Lala Satalin Deviluke.

  2. Re: Für den Flashplayer gab es diesen Monat bereits zwei Sicherheitspatches....

    Autor: bstea 16.02.13 - 14:56

    Sag das mal den Admins im Rechenzentrum. Die meinen auf jeden Rechner muss:

    Acrobat Reader, lädt ewig, ist aber notwendig
    WinZip, schließlich gibts nichts besseres und Windows 7 verstehts ZIP ohnehin nicht richtig
    Firefox und Seamonkey, andere Browser und Engines braucht kein Mensch
    Nero Tools, benutzt man ständig muss deshalb in die Taskleiste
    Bildbetrachter braucht keine Sau

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  3. Re: Für den Flashplayer gab es diesen Monat bereits zwei Sicherheitspatches....

    Autor: elgooG 16.02.13 - 16:19

    bstea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sag das mal den Admins im Rechenzentrum. Die meinen auf jeden Rechner
    > muss:
    >
    > Acrobat Reader, lädt ewig, ist aber notwendig
    > WinZip, schließlich gibts nichts besseres und Windows 7 verstehts ZIP
    > ohnehin nicht richtig
    > Firefox und Seamonkey, andere Browser und Engines braucht kein Mensch
    > Nero Tools, benutzt man ständig muss deshalb in die Taskleiste
    > Bildbetrachter braucht keine Sau

    Wobei WinZip sowie WinRar so gut wie NIE lizensiert sind. ;-)

    Das sind eben die Admins die noch immer in den 90ern festhängen und seit dem nichts neues gelernt haben.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  4. Re: Für den Flashplayer gab es diesen Monat bereits zwei Sicherheitspatches....

    Autor: bofhl 18.02.13 - 10:07

    Schön, das es Updates gab - ich sitze hier bei einer Adobe Reader Version 10.1.0.534 (Juni 2011), Flash 10.3.183.19 (Mai 2012), Shockwave 11.5.0.595 (März 2009), Silverlight 5.1.104110 (April 2012), Java 1.6.0_11(Juli 2009) und einer Firefox-Version 3.0.6 (2009, habe per portableapps ersetzt)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  2. eQ-3 Entwicklung GmbH, Leer
  3. IHK für München und Oberbayern, München
  4. LuK GmbH & Co. KG, Bühl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. (-26%) 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart 8 Deluxe im Test: Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
Mario Kart 8 Deluxe im Test
Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
  1. Hybridkonsole Nintendo verkauft im ersten Monat 2,74 Millionen Switch
  2. Nintendo Switch Verkaufszahlen in den USA nahe der Millionengrenze
  3. Nintendo Von Mario-Minecraft bis zu gelben dicken Joy-Cons

Bonaverde: Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
Bonaverde
Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
  1. Google Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn
  2. Insolvenz Weniger Mitarbeiter und teure Supportverträge bei Protonet
  3. Jungunternehmer Über 3.000 deutsche Startups gingen 2016 pleite

Noonee: Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl
Noonee
Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl

  1. Privacy Phone: John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor
    Privacy Phone
    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

    Er kann es nicht lassen: John McAfee ist mit einem neuen Projekt zurück - und will dieses Mal den Smartphone-Markt revolutionieren. Sein Privacy Phone soll Nutzer mit Hardwareschaltern für WLAN, Bluetooth und GPS vor Hackern und Datendieben schützen.

  2. Hacon: Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover
    Hacon
    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

    Siemens will nicht nur Ausrüstung für Personenverkehrsunternehmen anbieten, sondern auch Software. Hacon bietet Fahrplaninformationssysteme und Apps, die Siemens nun auch verkaufen will. Gleichzeitig sorgt ein interner Rechtsstreit im Unternehmen für Aufsehen.

  3. Quartalszahlen: Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017
    Quartalszahlen
    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017

    Der Prozessorhersteller Intel hat Umsatz und Gewinn im ersten Quartal 2017 gesteigert. Das ist vor allem auf Client-Produkte zurückzuführen - die neuen Optane-SSDs spielen hier keine Rolle. Im Sommer erscheinen dafür neue Xeon-CPUs mit Skylake-Technik, von denen sich Intel viel verspricht.


  1. 18:05

  2. 17:30

  3. 17:08

  4. 16:51

  5. 16:31

  6. 16:10

  7. 16:00

  8. 15:26