1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zoncolan: Facebook…

toll, aber auch alles nix Neues - 10J vorher

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. toll, aber auch alles nix Neues - 10J vorher

    Autor: Robert0 18.08.19 - 13:38

    ja schön und für hack gewiss der erste Linter dieser und seiner Art.
    aber diese KontrollflussAnalyse und Daten Steuerung im Ast
    gab's schon vor mehr als 10J.
    spontan ein Produkt, das mir einfällt ist z.b. PEX

  2. Re: toll, aber auch alles nix Neues - 10J vorher

    Autor: 1e3ste4 18.08.19 - 14:13

    Robert0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gab's schon vor mehr als 10J.

    Na und?

  3. Re: toll, aber auch alles nix Neues - 10J vorher

    Autor: Kleba 18.08.19 - 14:19

    Robert0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gab's schon vor mehr als 10J.

    Auch mit der Skalierbarkeit? Ich denke, dass das die Neuigkeit ist die FB hervorheben will.

  4. Re: toll, aber auch alles nix Neues - 10J vorher

    Autor: Anonymer Nutzer 18.08.19 - 15:55

    "Y gabs doch schon vor mehr als X Jahren, da brauchen wir nix neues. Lasst uns zu Rauchzeichen zurück gehen."

  5. Re: toll, aber auch alles nix Neues - 10J vorher

    Autor: PerilOS 18.08.19 - 16:32

    Robert0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja schön und für hack gewiss der erste Linter dieser und seiner Art.
    > aber diese KontrollflussAnalyse und Daten Steuerung im Ast
    > gab's schon vor mehr als 10J.
    > spontan ein Produkt, das mir einfällt ist z.b. PEX


    Evolution und Revolution sind zwei verschiedene Dinge.

  6. Re: toll, aber auch alles nix Neues - 10J vorher

    Autor: netzwerkadmin 19.08.19 - 03:51

    Robert0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja schön und für hack gewiss der erste Linter dieser und seiner Art.
    > aber diese KontrollflussAnalyse und Daten Steuerung im Ast
    > gab's schon vor mehr als 10J.
    > spontan ein Produkt, das mir einfällt ist z.b. PEX

    Komm! Butter bei die Fische!

    Zeig den statischen Analyzer der 100 Millionen Codezeilen un 30 Minuten durchackert, nachdem ich heute nicht so bin darf es auch ein aktueller sein und nicht der von vor 10 Jahren

  7. Re: toll, aber auch alles nix Neues - 10J vorher

    Autor: SanderK 19.08.19 - 09:17

    In Holland, funktioniert das mit den Rauchzeichen doch auch ganz Gut ;-)

  8. Re: toll, aber auch alles nix Neues - 10J vorher

    Autor: Xander 19.08.19 - 12:56

    netzwerkadmin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Robert0 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ja schön und für hack gewiss der erste Linter dieser und seiner Art.
    > > aber diese KontrollflussAnalyse und Daten Steuerung im Ast
    > > gab's schon vor mehr als 10J.
    > > spontan ein Produkt, das mir einfällt ist z.b. PEX
    >
    > Komm! Butter bei die Fische!
    >
    > Zeig den statischen Analyzer der 100 Millionen Codezeilen un 30 Minuten
    > durchackert, nachdem ich heute nicht so bin darf es auch ein aktueller sein
    > und nicht der von vor 10 Jahren

    Man sollte dazu aber auch erwähnen, dass zu den 30 Minuten keine Hardwaredaten genannt werden oder? Ich denke mal nicht, dass die Analyse auf einem Entwicklerlaptop ausgeführt wird, aber im Artikel steht dazu nichts.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwarearchitekt:in (m/w/d)
    Governikus GmbH & Co. KG, Bremen
  2. Mitarbeiter:in für Datenmanagement und -recherche (m/w/d)
    DIMA Finanzierungs- und Immobilientreuhand GmbH, Berlin-Wilmersdorf
  3. IT-Controller (m/w/d) Datenmanagement
    AOK - Die Gesundheitskasse in Hessen, Bad Homburg vor der Höhe, Wetzlar (Home-Office möglich)
  4. IT Service Management Expert (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim, Kiel, Offenbach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,74€ (inkl. Vorbestellerbonus) mit Gutschein PCG-VICTORIA
  2. (u. a. Last Kids on Earth and the Staff of Doom für 12,99€ statt 39€, PC Building Simulator...
  3. 109,99€
  4. 49,99€ (inkl. Bonusmission "Die vierzig Räuber")


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit in der IT: Depression vorprogrammiert
Arbeit in der IT
Depression vorprogrammiert

ITler unterschätzen oft mentale Probleme. Dabei bietet gerade ihre Arbeitswelt einen Nährboden für Depressionen und Angstzustände.
Ein Feature von Andreas Schulte

  1. IT-Arbeit Zwei Informatikstudien und immer noch kein Programmierer
  2. Work-Life-Balance in der IT Ich will mein Leben zurück
  3. Mitarbeiterbewertung in der IT Fair ist schwer

Vorratsdatenspeicherung: Quick Freeze soll den VDS-Zombie begraben
Vorratsdatenspeicherung
Quick Freeze soll den VDS-Zombie begraben

Zum wiederholten Mal hat der EuGH der Politik bei der Vorratsdatenspeicherung eine Abfuhr erteilt. Zeit für eine rechtssichere Lösung.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Kindesmissbrauch Faeser lehnt allgemeine Vorratsdatenspeicherung ab
  2. EuGH Vorratsdatenspeicherung bleibt verboten - aber nicht überall

Spieleentwicklung: Editorial trifft Engine bei Ubisoft
Spieleentwicklung
Editorial trifft Engine bei Ubisoft

Newsletter Engines Der oberste Game Designer von Ubisoft hat mit Golem.de über Engines gesprochen. Und: aktuelle Engine-News.
Von Peter Steinlechner