Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 1.500 ppi: Samsung soll Headset mit…

Cheap Upsampling auf 8k vs. Pixelgrid?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cheap Upsampling auf 8k vs. Pixelgrid?

    Autor: Sicaine 24.03.17 - 18:42

    Komischer Titel naja: Muesste doch eigentlich schon allein deswegen schon deutlich besser aussehen weil das Gitter kleiner wird bzw. fast verschwindet oder?

    Mag ja sein dass die Pixel stoehren aber das Fliegengitter stoehrt warscheinlich eher.

    Dann waere guenstiges Upsampling schon ne sinnvolle Technik. Alles mit 4k rendern, auf 8 hochskalieren.

  2. Re: Cheap Upsampling auf 8k vs. Pixelgrid?

    Autor: Hotohori 24.03.17 - 19:14

    Äh, nein, das Pixelgitter lenkt aktuell nur von der niedrigen Auflösung ab. Sobald das aber weg ist, stört die niedrige Auflösung. Das Pixelgitter lenkt daher nur ab und da man mit einer höheren Auflösung aus das Pixelgitter los wird, sollte man auch beides nutzen und nicht dann ein hoch aufgelöstes Display mit niedriger Auflösung bespielen, das würde kein Spaß machen.

    Wie sehr die Auflösung zu niedrig ist, sieht man auch daran wie wichtig Downsampling, also AntiAliasing/Kantenglättung bei VR ist, extrem wichtig. Und je höher die Auflösung, desto unwichtiger wird Kantenglättung. Und ich komme selbst auf meinem 4K 27" Monitor nicht ohne Kantenglättung aus, immer noch zu viel Kantenflimmern, ein zu unruhiges Bild. Vermutlich wäre selbst ein 8K Monitor noch zu wenig um auf Kantenglättung verzichten zu können, dann könnte es aber die einfachste Art schon tun, zum Beispiel FXAA, was bei 4K zu oft noch zu wenig ist.

    Das soll nur mal vermitteln was man bei VR für Auflösungen bräuchte... vermutlich 16K um auf das gleiche Ergebnis zu kommen was ich jetzt bei meinem 4K mit FXAA habe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.03.17 19:14 durch Hotohori.

  3. Re: Cheap Upsampling auf 8k vs. Pixelgrid?

    Autor: DreiChinesenMitDemKontrabass 25.03.17 - 00:31

    Du meinst mit Pixelgitter höchstwahrscheinlich etwas anderes als das Fliegengitter. Eine höhere Auflösung der Pixel selbst wäre schon von Vorteil. Dieses Fliegengitter ist auch auf einfarbigen Bild zu sehen. Es ist der winzige dunkle Rand um jedes Pixel.

  4. Re: Cheap Upsampling auf 8k vs. Pixelgrid?

    Autor: Sicaine 25.03.17 - 11:33

    Neh ich mein schon das Fliegengitter.

    Die Annahme war, dass das Fliegengitter eher einem ablenkt als ein Pixel per se.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SV Informatik GmbH, Stuttgart
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  3. Evangelische Kirche im Rheinland, Düsseldorf
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)
  2. (u. a. Rasentrimmer, Multischleifer, Heckenscheren)
  3. (u. a. WD 2-TB-externe Festplatte für Xbox One für 90,10€, Asus Chromebook für 301,01€ )
  4. 55,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

  1. Fortnite: Epic Games streicht Unterstützung für DirectX 9
    Fortnite
    Epic Games streicht Unterstützung für DirectX 9

    Ab Season 10 läuft Fortnite endgültig nicht mehr mit DirectX 9, stattdessen muss die Grafikkarte mit DirectX 11 kompatibel sein. Von der Änderung dürften vor allem Spieler mit älteren Laptops betroffen sein.

  2. Microsoft: Neues Windows Terminal als Vorschau verfügbar
    Microsoft
    Neues Windows Terminal als Vorschau verfügbar

    Microsoft hat eine erste Vorschau auf das neue Windows Terminal für Windows 10 veröffentlicht. Die Open-Source-Anwendung bietet viele moderne Funktionen und eine einheitliche Oberfläche für mehrere Shells.

  3. Bose Frames im Test: Sonnenbrille mit Musik
    Bose Frames im Test
    Sonnenbrille mit Musik

    Bose bringt seine Sonnenbrille Frames pünktlich zum Sommeranfang auf den Markt: Sie hat eingebaute Lautsprecher, die überraschend gut klingen, für Musikgenuss ist sie dennoch nur eingeschränkt nutzbar. Interessant sind auch einige der Audio-AR-Apps.


  1. 10:42

  2. 09:56

  3. 09:30

  4. 08:50

  5. 08:37

  6. 08:00

  7. 12:22

  8. 11:49