Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert…

Ab Semptember auch beim Online Banking!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ab Semptember auch beim Online Banking!

    Autor: AllDayPiano 05.06.19 - 08:27

    Ab September muss auch die Anmeldung zum Online-Banking mit einer 2FA gesichert sein.

    Viel Spaß! Entweder muss man so ne sau dämliche TAN-App installieren (mach ich nicht) oder man wird - natürlich gegen Kontoführungsgebühr bei der Sparkasse - mit einer SMS beglückt.

    Da EU-Richtlinie müssen das ab September alle Banken umsetzen. Das wird ein Fest, den ganzen Narren zu erklären, warum sie jetzt einen zweiten Faktor brauchen.

  2. Re: Ab Semptember auch beim Online Banking!

    Autor: Pferdesalami 05.06.19 - 09:24

    Haha Sparkasse, schlechter als die geht doch auch überhaupt nicht mehr :D

  3. Re: Ab Semptember auch beim Online Banking!

    Autor: ChrisE 05.06.19 - 09:25

    Ist doch schon längst Standard in Deutschland.

    Du brauchst den Login (das Wissen, erster Faktor) und eine TAN (was physisches, der zweite Faktor). Der zweite Faktor kommt entweder per SMS, steht auf deiner iTAN-Liste, wird mit einer separaten App erzeugt oder wird mit einem kleinen Gerät und der Girocard erzeugt. 2FA-Absicherung bei Zahlungsvorgängen ist also in Deutschland schon längst Standard (persönlich kenne ich es gar nicht anders).

    Edit: TAN-App vergessen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.06.19 09:26 durch ChrisE.

  4. Re: Ab Semptember auch beim Online Banking!

    Autor: MFGSparka 05.06.19 - 09:30

    Jop. Der Einzige Unterschied ist, dass dieser zweite Faktor jetzt zwingend dynamisch sein muss.
    Gibts halt wieder dieses lästige Kartenlese-Dings-Gerät. Auf dem Smartphone möchte ich sowas tatsächlich auch nicht haben.

  5. Re: Ab Semptember auch beim Online Banking!

    Autor: AllDayPiano 05.06.19 - 09:31

    Zukünftig gilt das aber auch für Anmeldungen.

    D.h. während man mit dem gleichen Handy, das den zweiten Faktor darstellt, bisher einfach nur keine Überweisungen machen konnte, kann man sich zukünftig nichtmal mehr anmelden und den Kontostand ansehen.

    Genau das ist nämlich das Ergebnis der 2FA.

  6. Re: Ab Semptember auch beim Online Banking!

    Autor: Lebenszeitvermeider 05.06.19 - 09:52

    Meine Bank bietet 3 Verfahren an. Nun gut, die App ist keine Freude, aber ChipTAN und MobileTAN funktionieren anstandslos. Bei mir seit vielen Jahren.

  7. Re: Ab Semptember auch beim Online Banking!

    Autor: AllDayPiano 05.06.19 - 11:06

    Chiptan ist unterwegs halt echt doof. Per RFID der Bankkarte könnte man das noch etwas komfortabler gestalten, aber insgesamt muss man dann halt wieder Geldbeutel und Handy immer dabei haben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. BWI GmbH, Meckenheim
  3. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  4. Schaltbau GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. 1,72€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19