Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 32-Kern-CPU: Threadripper 2990WX…

So ein fettes grinsen beim lesen der Überschrift^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So ein fettes grinsen beim lesen der Überschrift^^

    Autor: NeoCronos 15.08.18 - 17:56

    Endlich mal andersherum, go AMD!

  2. Re: So ein fettes grinsen beim lesen der Überschrift^^

    Autor: Ach 15.08.18 - 18:17

    Jo, damit sind ca. 85% aller Launch Reviews für die Katz, die Aussage "schlechte Performance bei allem außer Rendern " quasi ungültig. Können die Leute mit dem Benchen von vorne beginnen.

  3. Re: So ein fettes grinsen beim lesen der Überschrift^^

    Autor: ms (Golem.de) 15.08.18 - 18:19

    Abseits von Spielen schneidet der Chip ja auch noch in anderen Workloads nicht so pralle ab ...

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  4. Re: So ein fettes grinsen beim lesen der Überschrift^^

    Autor: johnDOE123 15.08.18 - 19:23

    interessant. man stelle sich einmal vor, man hätte die CPU nicht mit spielen (und anderen grakas) getestet, da es eh von vorne herein eh klar ist, dass man schlecht abschneidet ;)

  5. Re: So ein fettes grinsen beim lesen der Überschrift^^

    Autor: David64Bit 15.08.18 - 19:29

    Komischerweise auch nur unter Windows. So ganz seltsamerweise kommt die RX 56 unter Linux dauerhaft an die 1080 ran. Teilweise sogar drüber. Und ganz seltsamerweise schlägt der 2990WX unter Linux dem Intel gerade zu ein Loch ins Mainboard...

  6. Re: So ein fettes grinsen beim lesen der Überschrift^^

    Autor: eidolon 15.08.18 - 20:29

    Ja, da freut sich AMD bestimmt, wenn viele lieber Intel kaufen, weil das System mit ihrer Graka nicht so schnell ist.

  7. Re: So ein fettes grinsen beim lesen der Überschrift^^

    Autor: PerilOS 16.08.18 - 02:02

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Komischerweise auch nur unter Windows. So ganz seltsamerweise kommt die RX
    > 56 unter Linux dauerhaft an die 1080 ran. Teilweise sogar drüber. Und ganz
    > seltsamerweise schlägt der 2990WX unter Linux dem Intel gerade zu ein Loch
    > ins Mainboard...

    Jo 15-20% drunter je nach Bench sind auf jeden fall "nah dran".

  8. Re: So ein fettes grinsen beim lesen der Überschrift^^

    Autor: David64Bit 16.08.18 - 10:47

    PerilOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > David64Bit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Komischerweise auch nur unter Windows. So ganz seltsamerweise kommt die
    > RX
    > > 56 unter Linux dauerhaft an die 1080 ran. Teilweise sogar drüber. Und
    > ganz
    > > seltsamerweise schlägt der 2990WX unter Linux dem Intel gerade zu ein
    > Loch
    > > ins Mainboard...
    >
    > Jo 15-20% drunter je nach Bench sind auf jeden fall "nah dran".

    Für meine Begriffe nicht. Bei Blender reden wir z.B. von 39%. Das sind im Fall des Phornix Tests fast 3 Minuten mehr, die der Intel "vertrödelt". Rendert man eine Sequenz, kann das den Unterschied zwischen einhalten einer jeweiligen Deadline machen - oder etwaige Vertragsstrafen.

    Ist Darktable mit GraphicsMagick kompiliert, macht das z.B. beim Batch Resizing einen gewaltigen Unterschied

  9. Re: So ein fettes grinsen beim lesen der Überschrift^^

    Autor: teleborian 16.08.18 - 13:20

    David64Bit schrieb:
    >kann das den Unterschied zwischen einhalten einer
    > jeweiligen Deadline machen - oder etwaige Vertragsstrafen.

    Dann frage ich mich, ob dass das Richtige Unternehmen für mich ist. Wenn ein Rendern bis so knapp vor den Abgabe Termin dauert, dann besteht die hohe Wahrscheinlichkeit, dass das Ergebnis nicht so gut sein kann wie es sein könnte. Eigentlich erwarte ich, dass nach dem Rendern eine abschliessende Begutachtung durch ein zweites Paar Augen stattfinden kann.

  10. Re: So ein fettes grinsen beim lesen der Überschrift^^

    Autor: Hotohori 16.08.18 - 17:14

    Du hast da was falsch verstanden, auch ein 32 Kerner von Intel läuft in das gleiche Problem. Der Fehler liegt bei NVidia, nicht bei AMD.

  11. Re: So ein fettes grinsen beim lesen der Überschrift^^

    Autor: Icestorm 21.08.18 - 15:43

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast da was falsch verstanden, auch ein 32 Kerner von Intel läuft in das
    > gleiche Problem. Der Fehler liegt bei NVidia, nicht bei AMD.

    Durchaus.
    Immerwieder kommen Leute mit komischem Leseverständnis hier im Forum daher.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
  2. Amprion GmbH, Brauweiler
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  4. Robert Bosch GmbH, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
WLAN-Standards umbenannt
Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
  2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
  3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github