1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 5G-Report: Nicht jedes Land…

Danke für den ausführlichen Artikel!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Danke für den ausführlichen Artikel!

    Autor: Bigfoo29 13.06.19 - 12:43

    @Golem: Vielen Dank für den ausführlichen Artikel... hätten sich einige Leute in den entsprechenden Ministerien mal zu Gemüte führen können, hätte es ihn vor der Auktion schon gegeben. Aber EIGENTLICH sollten deren Leute ja über genau sowas informiert sein. Warum sie dann trotzdem tun, WAS sie da taten... darüber wird man wohl ewig spekulieren können/müssen. :/

    Regards,

  2. Re: Danke für den ausführlichen Artikel!

    Autor: MrAnderson 13.06.19 - 12:52

    +1
    Schließe mich an ....

    Habe gestern noch gedacht, dass es interessant wäre zu erfahren, wie das in anderen Ländern aussieht. Danke! :)

  3. Re: Danke für den ausführlichen Artikel!

    Autor: Siliciumknight 13.06.19 - 13:00

    Interessant finde ich, auf wieviele Frequenzen 5G eigentlich verteilt ist. Von schlappen 700MHz auf dem Lande für erhöhte Reichweite, bis zu 30...47GHz (nur in den Staaten) für Dauerleecher und Datenkraken.

    Ich weiss jetzt nicht was ich zu folgendem sagen soll, aber: wenn sich die hohen Frequenzen hauptsächlich in den Städten konzentrieren, dann nimmt das den Insektensterbenhardliner nicht etwas Wind aus den Flügeln?

    --- Wenn diese Aussage stimmt, ist sie nicht unbedingt falsch ---

  4. Re: Danke für den ausführlichen Artikel!

    Autor: TrollNo1 13.06.19 - 15:10

    In den Städten sind die Insekten zwar auch wichtig, aber ja. Auf dem Land sind die hohen Frequenzen sinnfrei.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  5. Was mich jetzt noch interessieren würde ..

    Autor: senf.dazu 19.06.19 - 11:03

    .. wär ob es eine Korrelation zwischen dem Grad des Aubaus des Glasfasernetzes hinsichtlich Flächendeckung und der Entscheidung auf eine Auktion zu verzichten gibt.

    Dahinter steht die Annahme das das Gros der Kosten um Flächendeckung bei Mobilfunk zu erreichen in der Bereitstellung eines Glasfaseranschlusses für jeden Mobilmast/Antenne an den weißen Flecken entsteht ..

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Datacenter Specialist (m/w/d)
    DLR Gesellschaft für Raumfahrtanwendungen (GfR) mbH, Oberpfaffenhofen
  2. Head of Engineering (m/w/d)
    Hays AG, Niedersachsen
  3. DevOps IT Admin (m/w/d)
    SONAX GmbH, Neuburg an der Donau
  4. Datenbankadministrator (m/w/d)
    CROWN Gabelstapler GmbH & Co. KG, Feldkirchen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 189,99€ statt 239,99€
  2. 30,99€ statt 99,99€
  3. u. a. Assassin's Creed Valhalla - Deluxe Edition für 28,99€, Devil May Cry 5 Deluxe + Vergil...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft: .NET 7 verbessert Kommandozeile und Performance
Microsoft
.NET 7 verbessert Kommandozeile und Performance

Im knappen Monatsrhythmus veröffentlicht Microsoft Previews für das kommende .NET 7. Im Fokus stehen derzeit Startzeit, CLI und natives AOT-Kompilieren.
Von Fabian Deitelhoff

  1. .NET MAUI ist da Microsofts plattformübergreifendes UI-Framework für Apps
  2. Microsoft Erste Vorschau auf .NET 7 verfügbar
  3. .NET 6 und C# 10 Auf dem Weg zu einem einheitlichen Framework

Superbooth: Technikparadies für Musiknerds
Superbooth
Technikparadies für Musiknerds

Von klassischen E-Pianos bis zu Musikstudios in DIN-A5: Bei der Synthesizer-Messe Superbooth haben Hersteller zum Ausprobieren eingeladen.
Ein Bericht von Daniel Ziegener


    Kosmologie: Vom Rand des Universums
    Kosmologie
    Vom Rand des Universums

    Unser beobachtbares Universum ist beim Urknall aus einem winzig kleinen und extrem heißen Feuerball entstanden. Ist es also endlich groß? Und kann man am Rand hinausfallen?
    Von Helmut Linde

    1. Astronomie Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
    2. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
    3. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt