1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 5G-Report: Nicht jedes Land…

Geld 1:1 wieder ausschütten

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Geld 1:1 wieder ausschütten

    Autor: Kaiser Ming 13.06.19 - 12:30

    wäre ne Massnahme um das Ausbautempo zu erhöhen.

    Ansonsten versickert das Geld irgendwo. Digitalpakt ist ja gut und schön, aber erstens nicht auf Kosten des wirtschaftlichen Ausbaus und zweitens ist eh weitgehend sinnfrei. Die Schüler können in der 10. Klasse noch nichtmal Prozentrechnung aber wissen wie man Word bedient, was sie eh zu Hause lernen, wenn sies brauchen. Denke wir brauchen mehr Pädagogen aber weniger Technik...ok führt jetzt zu weit

  2. Re: Geld 1:1 wieder ausschütten

    Autor: Anonymer Nutzer 13.06.19 - 13:26

    zumal jedes größere unternehmen und mittlerweile auch kmu für ihre sachbearbeitung schon länger kein officepaket mehr benutzt/benutzen sollte ... sachbearbeiter entwerfen keine briefköpfe oder friemeln ihre eigenen email-signaturen irgendwie anders als vorgegeben zurecht.

  3. Re: Geld 1:1 wieder ausschütten

    Autor: TrollNo1 13.06.19 - 14:34

    Ich hab erst diese Woche den Satz gehört "Vertriebler benutzen nur Excel!" Und das war von einem Vertriebler. Wir müssen immer nen CSV Export anbieten, sonst steigen uns die Zahlenheinis und Schönredner immer gleich aufs Dach.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  4. Re: Geld 1:1 wieder ausschütten

    Autor: bombinho 13.06.19 - 16:27

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab erst diese Woche den Satz gehört "Vertriebler benutzen nur Excel!"
    > Und das war von einem Vertriebler. Wir müssen immer nen CSV Export
    > anbieten, sonst steigen uns die Zahlenheinis und Schönredner immer gleich
    > aufs Dach.

    Das sollte sich ja gerade so noch machen lassen, oder? CSV-Export ist jetzt nichts, womit man sich tagelang aufhalten kann.

    Nachtrag:
    So ganz nebenbei ist das auch was Tolles, wenn man in der alten Software, von der Keiner mehr weiss, wer die wie geschrieben hat, einen CSV-Export hat und dann die Daten wenigstens relativ aufwandsarm portieren kann.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 13.06.19 16:32 durch bombinho.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP-Basis-Administrator (m/w/d)
    Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Gruppenleiter (m/w/d) Produktrealisierung Leben
    VPV Versicherungen, Stuttgart
  3. Junior Projektmanager / Berater SAP Logistik (m/w/d)
    BWI GmbH, deutschlandweit
  4. SAP SD/MM Inhouse Consultant (m/w/d)
    Schweizer Electronic AG, Schramberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PS5-Controller für 49,99€, Far Cry 6 Limited Edition PS5 für 31,99€, Rainbow Six...
  2. 1.254€ mit Rabattcode NBB25HARDWARE
  3. (u. a. MSI RTX 3070 für 725, MSI RTX 3060 Ti für 564€, Gigabyte RX 6900 XT für 1.012,95€)
  4. (u. a. 27 Zoll WQHD 165 Hz für 419€, 34 Zoll Curved UWQHD 144 Hz für 359€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
Bundeswehr
Das Heer will sich nicht abhören lassen

Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
Ein Bericht von Matthias Monroy

  1. Bundes-Klimaschutzgesetz Die Bundeswehr wird grüner
  2. 600 Millionen Euro Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
Was Fahrgäste wissen müssen

Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

  1. Entlastungspaket Länder stimmen für 9-Euro-Ticket
  2. Biontech Mainz kann 365-Euro-ÖPNV-Ticket dank Corona einführen
  3. Öffentlicher Nahverkehr Linkspartei will 9-Euro-Ticket bis Ende 2022

Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co: Die Qual der VPN-Wahl
Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co
Die Qual der VPN-Wahl

Wer sicher im Internet unterwegs sein will, braucht ein VPN - oder doch nicht? Viele Anbieter kommen jedenfalls gar nicht erst in Frage.
Von Moritz Tremmel

  1. Windows 10 und Windows 11 Microsoft behebt Bug mit VPNs unter Windows
  2. Überwachung Polizei beschlagnahmt VPN-Dienst
  3. Urheberrecht VPN-Anbieter blockiert Torrents und Pirate Bay nach Klage