Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 6DoF Blaster im Hands on: Wenn die…

warum das Kabel?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. warum das Kabel?

    Autor: DAASSI 11.01.18 - 12:27

    Sind die User denn nicht in der Lage sich endlich mal Geräte mit einem guten Akku zu holen?
    Technisch ist es nicht nötig schlechte Akkus zu verbauen, aber es gibt wohl einige Menschen dir lieber dünner als gut wollen.... Moto Z2 Play als Beispiel.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.01.18 12:28 durch DAASSI.

  2. Re: warum das Kabel?

    Autor: Mini-Me 11.01.18 - 12:36

    Falsch erkannt. Das Kabel ist ein Kopfhörer (über Lightning Adapter). Also hat der User nicht die Wahl beim zu kleinen Akku falsch getroffen sondern beim Gerät ohne Kopfhöreranschluss :-D.

  3. Re: warum das Kabel?

    Autor: Xyen 11.01.18 - 14:19

    oder einfach Bluetooth Kopfhörer verwenden. Es sei denn natürlich das geht nicht da die GUN schon verbunden ist. Kann ich mir aber nicht so recht vorstellen, da ja durchaus mehrere Geräte verbunden sein können

  4. Messeumfeld

    Autor: Oh je 11.01.18 - 15:56

    Da funken soviele durcheinander. Da ists mit Kabel besser.
    Denn auch wenn das heutzutage kaum einer realisiert. BT und 2,4 Ghz WLAN funken im gleichen Frequenzbereich und BT versucht um die belegten Frequenzen herumzuhopsen.

  5. Re: warum das Kabel?

    Autor: violator 11.01.18 - 18:40

    Stell ich mir toll vor, da will man spielen und oh, wieder etwas mit Akku, dass gerade alle ist und man erst aufladen muss.

  6. Re: warum das Kabel?

    Autor: ssj3rd 11.01.18 - 21:17

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stell ich mir toll vor, da will man spielen und oh, wieder etwas mit Akku,
    > dass gerade alle ist und man erst aufladen muss.


    Mein Beileid...

  7. Re: warum das Kabel?

    Autor: MistelMistel 12.01.18 - 07:33

    Wozu Bluetooth Kopfhörer?! Häh?

    Ich glaub hier hat noch keiner erkannt für was der Stecker gut ist. Über den Mikrophone Anschluss des Kopfhörers wird erkannt ob an der Gun der Abzug betätigt wurde. Ganz einfach.

  8. Re: warum das Kabel?

    Autor: leed 12.01.18 - 09:16

    MistelMistel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu Bluetooth Kopfhörer?! Häh?
    >
    > Ich glaub hier hat noch keiner erkannt für was der Stecker gut ist. Über
    > den Mikrophone Anschluss des Kopfhörers wird erkannt ob an der Gun der
    > Abzug betätigt wurde. Ganz einfach.

    Hätte ich erst auch gedacht, am Kabel hängt jedoch nur der Kopfhörer. Ich denke es ist eher wegen der Latenz. Nimmt man Musik von einer eGitarre in einer Software (Logic, Garageband etc) auf, ist es mit BT Kopfhörern nicht auszuhalten, da die Latenz sich zu deutlich bemerkbar macht und man so nicht im Takt bleiben kann. Bei einem reaktionsbasierten Shooter wird es nicht viel anders sein.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, München
  2. Ultima (Deutschland) GmbH, Münster
  3. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  4. Rentschler Biopharma SE, Laupheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 499€
  2. 75,90€ + Versand
  3. 164,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger