Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 6DoF Blaster im Hands on: Wenn die…

warum das Kabel?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. warum das Kabel?

    Autor: DAASSI 11.01.18 - 12:27

    Sind die User denn nicht in der Lage sich endlich mal Geräte mit einem guten Akku zu holen?
    Technisch ist es nicht nötig schlechte Akkus zu verbauen, aber es gibt wohl einige Menschen dir lieber dünner als gut wollen.... Moto Z2 Play als Beispiel.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.01.18 12:28 durch DAASSI.

  2. Re: warum das Kabel?

    Autor: Mini-Me 11.01.18 - 12:36

    Falsch erkannt. Das Kabel ist ein Kopfhörer (über Lightning Adapter). Also hat der User nicht die Wahl beim zu kleinen Akku falsch getroffen sondern beim Gerät ohne Kopfhöreranschluss :-D.

  3. Re: warum das Kabel?

    Autor: Xyen 11.01.18 - 14:19

    oder einfach Bluetooth Kopfhörer verwenden. Es sei denn natürlich das geht nicht da die GUN schon verbunden ist. Kann ich mir aber nicht so recht vorstellen, da ja durchaus mehrere Geräte verbunden sein können

  4. Messeumfeld

    Autor: Oh je 11.01.18 - 15:56

    Da funken soviele durcheinander. Da ists mit Kabel besser.
    Denn auch wenn das heutzutage kaum einer realisiert. BT und 2,4 Ghz WLAN funken im gleichen Frequenzbereich und BT versucht um die belegten Frequenzen herumzuhopsen.

  5. Re: warum das Kabel?

    Autor: violator 11.01.18 - 18:40

    Stell ich mir toll vor, da will man spielen und oh, wieder etwas mit Akku, dass gerade alle ist und man erst aufladen muss.

  6. Re: warum das Kabel?

    Autor: ssj3rd 11.01.18 - 21:17

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stell ich mir toll vor, da will man spielen und oh, wieder etwas mit Akku,
    > dass gerade alle ist und man erst aufladen muss.


    Mein Beileid...

  7. Re: warum das Kabel?

    Autor: MistelMistel 12.01.18 - 07:33

    Wozu Bluetooth Kopfhörer?! Häh?

    Ich glaub hier hat noch keiner erkannt für was der Stecker gut ist. Über den Mikrophone Anschluss des Kopfhörers wird erkannt ob an der Gun der Abzug betätigt wurde. Ganz einfach.

  8. Re: warum das Kabel?

    Autor: leed 12.01.18 - 09:16

    MistelMistel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu Bluetooth Kopfhörer?! Häh?
    >
    > Ich glaub hier hat noch keiner erkannt für was der Stecker gut ist. Über
    > den Mikrophone Anschluss des Kopfhörers wird erkannt ob an der Gun der
    > Abzug betätigt wurde. Ganz einfach.

    Hätte ich erst auch gedacht, am Kabel hängt jedoch nur der Kopfhörer. Ich denke es ist eher wegen der Latenz. Nimmt man Musik von einer eGitarre in einer Software (Logic, Garageband etc) auf, ist es mit BT Kopfhörern nicht auszuhalten, da die Latenz sich zu deutlich bemerkbar macht und man so nicht im Takt bleiben kann. Bei einem reaktionsbasierten Shooter wird es nicht viel anders sein.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf
  3. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  4. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. beim Kauf eines 100€ Amazon-Geschenkgutscheins
  2. (heute u. a. Xbox Game Pass 3 Monate für 19,99€, Steelbooks wie Spider-Man Homecoming Blu-ray...
  3. (reduzierte Grafikkarten, Monitore, Gehäuse und mehr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Landwirtschafts-Simulator auf dem C64: Auf zum Pixelernten!
Landwirtschafts-Simulator auf dem C64
Auf zum Pixelernten!

In der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 ist das Spiel gleich zwei Mal enthalten - einmal für den PC und einmal für den C64. Wir haben die Version für Commodores Heimcomputer auf unserem Redaktions-C64 gespielt, stilecht von der Cartridge geladen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Giants Software Ländliche Mods auf Playstation und Xbox

Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

  1. Steam Play und Proton: Wie Valve Windows-Spiele auf Linux bringen will
    Steam Play und Proton
    Wie Valve Windows-Spiele auf Linux bringen will

    Seit 2010 können Linux-Nutzer über Steam Spiele für ihr Betriebssystem kaufen. Insbesondere viele große Blockbuster-Titel fehlen jedoch bisher. Steam-Betreiber Valve möchte das mit einer neuen Technik namens Proton ändern. Wir erklären, wie das geht.

  2. Bildbearbeitung: Rawtherapee 5.5 mit Dunstbeseitigung und Soft Light Tool
    Bildbearbeitung
    Rawtherapee 5.5 mit Dunstbeseitigung und Soft Light Tool

    Die kostenlose Bildbearbeitungssoftware Rawtherapee ist als Version 5.5 veröffentlicht worden. Sie enthält neben vielen kleinen Änderungen ein neues Schatten/Highlights-Werkzeug und eine Funktion zur Dunstentfernung in Digitalfotos.

  3. Raiju Mobile: Razer präsentiert Smartphone-Controller für 150 Euro
    Raiju Mobile
    Razer präsentiert Smartphone-Controller für 150 Euro

    Mit dem Raiju Mobile hat Razer seine Controller-Reihe für Sonys Playstations auf Smartphones erweitert. Das Mobiltelefon kann in eine neigbare Halterung gesteckt werden, neben den gewohnten Steuerungselementen stehen vier programmierbare Buttons zur Verfügung.


  1. 09:08

  2. 07:56

  3. 17:23

  4. 16:43

  5. 15:50

  6. 15:35

  7. 15:06

  8. 14:41