1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 970 Evo Plus ausprobiert…

Bei Microsoft und Apple 1¤/gb

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Bei Microsoft und Apple 1¤/gb

    Autor: meav33 22.01.19 - 17:58

    Bei Micorosoft (surface book) und apples Macbooks muss man leider immer noch ca 1¤/gb für SSD Kapazität Bezahlen (und das obwohl Microsoft sogar Samsung SSDs verbaut). Ich finde die Geräte ja teilweise echt nett, aber 5-10facher Marktpreis ist schon echt Wucher.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.19 17:58 durch meav33.

  2. Re: Bei Microsoft und Apple 1¤/gb

    Autor: honna1612 22.01.19 - 19:50

    Ja einsteiger modell mit guter cpu kaufen und ssd und ram nachrüsten.

  3. Re: Bei Microsoft und Apple 1¤/gb

    Autor: miauwww 22.01.19 - 20:11

    meav33 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Micorosoft (surface book) und apples Macbooks muss man leider immer
    > noch ca 1¤/gb für SSD Kapazität Bezahlen (und das obwohl Microsoft sogar
    > Samsung SSDs verbaut). Ich finde die Geräte ja teilweise echt nett, aber
    > 5-10facher Marktpreis ist schon echt Wucher.

    An denen ist nichts nett, ausser vielleicht Äußerlichkeiten.

  4. Re: Bei Microsoft und Apple 1¤/gb

    Autor: heulendoch 22.01.19 - 22:38

    Ist ja mittlerweile alles verlötet.

  5. Re: Bei Microsoft und Apple 1¤/gb

    Autor: sofries 23.01.19 - 04:55

    Bei diesen Geräten holt man sich die Min Konfiguration und eine große externe SSD und man kommt immer noch günstiger weg. Vorteil ist, dass man damit automatisch ein Time Machine Backup hat, denn bei den neuen Geäten sind beim kleinsten Logicboardschaden auch alle Daten weg.

  6. Re: Bei Microsoft und Apple 1¤/gb

    Autor: Daepilin 23.01.19 - 11:03

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei diesen Geräten holt man sich die Min Konfiguration und eine große
    > externe SSD und man kommt immer noch günstiger weg. Vorteil ist, dass man
    > damit automatisch ein Time Machine Backup hat, denn bei den neuen Geäten
    > sind beim kleinsten Logicboardschaden auch alle Daten weg.

    leider koppelt zumindest microsoft teils die ram kapazität an den ssd platz... als ich damals beim surface pro 4 gekauft habe ging nur 128gb ssd 4gb ram oder 256gb 8gb ram, nicht 128gb ssd und 8gb ram. aufpreis waren gute 300¤...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektmitarbeiter*in (m/w/d) Digitalisierung der Hochschulverwaltung im Kompetenzzentrum E-Akte.NRW
    Universität Bielefeld, Bielefeld
  2. Mitarbeiter für den IT-Support (m/w/d)
    Hans-Weinberger-Akademie der AWO e.V., München
  3. Management-Trainee IT (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  4. Medientechniker:in (d/m/w)
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Pfarrkirchen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft Dev Box: Eine eigene Maschine für jeden Entwickler
Microsoft Dev Box
Eine eigene Maschine für jeden Entwickler

Entwicklermaschinen on demand wie Microsofts Dev Box können für ein besseres Miteinander von Admins und Entwicklern sorgen. Wir zeigen, wie man startet und welche Vor- und Nachteile die Dev Box hat.
Eine Anleitung von Holger Voges

  1. Activision Blizzard Britische Kartellbehörde besorgt um Spielemarkt
  2. Open Source Microsoft stellt seine 1.500 Emojis quelloffen
  3. Rechenzentren Microsoft tauscht Server künftig nur alle sechs Jahre aus

Grand Theft Auto VI: Das bedeutet der GTA-Leak für Rockstar
Grand Theft Auto VI
Das bedeutet der GTA-Leak für Rockstar

Hacker haben Videos und Quellcode von GTA 6 gestohlen. Sein Entwickler befindet sich damit in einer Reihe von Angriffen auf Spieleunternehmen.
Eine Analyse von Daniel Ziegener


    Fairness am Arbeitsplatz: Das Gehalt ist ein klares Kriterium für Gerechtigkeit
    Fairness am Arbeitsplatz
    "Das Gehalt ist ein klares Kriterium für Gerechtigkeit"

    Faire Firmen finden und binden leichter IT-Fachkräfte als unfaire. Was aber ist fair?, haben wir eine Wirtschaftsexpertin gefragt.
    Ein Interview von Peter Ilg

    1. Impostor-Syndrom Hochstapler wider Willen
    2. 1 Milliarde US-Dollar Cisco startet Gehaltserhöhung für Beschäftigte
    3. Hybride Arbeit Das Schlechteste aus zwei Welten?