1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe: Letztes Update für Lightroom…

Alternativen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alternativen

    Autor: elmargol 27.10.17 - 08:09

    Für mich als Hobby-Fotograf kommt ein Abo natürlich nicht in Frage. Daher werde ich wenn Lightroom aufhört vernünftig zu funktionieren wohl auf Corel AfterShot Pro 3 wechseln (funktioniert auch mit Linux)

  2. Re: Alternativen

    Autor: kayf 27.10.17 - 09:11

    Capture One!
    Hinsichtlich Qualität der Entwicklung eh sichtbar besser als Lr.

    https://www.phaseone.com/de-DE/Products/Software/Capture-One-Pro/Highlights.aspx

  3. Re: Alternativen

    Autor: elmargol 27.10.17 - 09:15

    Ist halt schon deutlich teurer und kein Linux

  4. Re: Alternativen

    Autor: gadthrawn 27.10.17 - 09:15

    Aber er weißt doch auf linux hin - Da müßte er sinnigerweise Darktable oder so nehmen... oder RawTherapee... örgs.

  5. Re: Alternativen

    Autor: Schnarchnase 27.10.17 - 09:23

    ... oder Rawstudio.

    Ich bin da gerade nicht mehr auf dem Laufenden, aber vor einigen Jahren fand ich Rawstudio noch deutlich besser als RawTherapee. Darktable ist ja nochmal deutlich jünger, hat aber bei einem schnellen Test einen ganz guten Eindruck bei mir hinterlassen.

  6. Re: Alternativen

    Autor: elmargol 27.10.17 - 09:26

    Darktable funktioniert schon sehr gut aber einzelne Features z.B. Rauschen entfernen ist z.B: bei Lightroom aktuell noch um einiges besser.

  7. Re: Alternativen

    Autor: kayf 27.10.17 - 09:56

    Gibt es denn Lightroom für Linux? War mir nicht bewusst.

  8. Re: Alternativen

    Autor: elmargol 27.10.17 - 09:59

    Nein gibt es nicht

  9. Re: Alternativen

    Autor: foobarJim 27.10.17 - 10:14

    kayf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Capture One!
    > Hinsichtlich Qualität der Entwicklung eh sichtbar besser als Lr.

    Hatte da mal kurz reingeschaut und denke, dass man das, nach einer kurzen Eingewöhnungszeit, durchaus gut als Raw-Konvert und zur Bearbeitung verwenden kann. Die Katalogfunktionen finde ich aber nicht gleichwertig zu Lightroom. Und gerade da fand ich LR sehr gut, da man direkt aus dem Katalog heraus die Bilder nicht-destruktiv bearbeiten konnte und damit auch im Katalog die veränderten Bilder sah.

    Ich hoffe mal, dass andere Hersteller die Lücke erkennen die Adobe hier hinterlässt, und bald gleichwertige Alternativen kommen.

  10. Re: Alternativen

    Autor: kayf 27.10.17 - 11:31

    foobarJim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kayf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Capture One!
    > > Hinsichtlich Qualität der Entwicklung eh sichtbar besser als Lr.
    >
    > Hatte da mal kurz reingeschaut und denke, dass man das, nach einer kurzen
    > Eingewöhnungszeit, durchaus gut als Raw-Konvert und zur Bearbeitung
    > verwenden kann. Die Katalogfunktionen finde ich aber nicht gleichwertig zu
    > Lightroom. Und gerade da fand ich LR sehr gut, da man direkt aus dem
    > Katalog heraus die Bilder nicht-destruktiv bearbeiten konnte und damit auch
    > im Katalog die veränderten Bilder sah.
    >
    > Ich hoffe mal, dass andere Hersteller die Lücke erkennen die Adobe hier
    > hinterlässt, und bald gleichwertige Alternativen kommen.

    Das geht in Capture One auch. Katalog und Entwicklung ist hier aber eben nicht getrennt. Du bist immer im Katalog (oder Session). Entwicklungen werden auf das ausgewählte Bild angewendet; Dad sieht man auch direkt im Browser (Katalogansicht). Und diese sind natürlich auch nicht destruktiv.

    Capture One YouTube Kanal:
    https://www.youtube.com/channel/UCJgJWICGMzzvXk2wIgqxVEQ

    Webinare:
    http://www.youtube.com/playlist?list=PLDMRz3ssFQH6UbIWsf0rDQGGL11oAQjeK

    Oder deutsche- der englische ist aber vom Moderator her deutlich besser:
    https://www.youtube.com/playlist?list=PLBZS3EGK3tQ8RwwyCcE1tGtBGj03Uom1Q


    Ich würde mal Phase One anschreiben, ob es Wechselkonditionen gibt.
    Übrigens: Für nur Sony-RAWs ist es kostenlos. Etwas in der Funktionalität eingeschränkt, aber für 50¤ auf die PRO Funktionalitäten upgradebar. Also wenn man nur Sony hat ist es deutlich günstiger als Lr

  11. Re: Alternativen

    Autor: Andi K. 27.10.17 - 14:43

    Hat jemand Affinity Photo ausprobiert?

    Sorry, aber der Beitrag läuft nur mit 30 fps.

  12. raubmordkopieren

    Autor: TC 27.10.17 - 14:56

    /s

  13. Re: Alternativen

    Autor: kayf 27.10.17 - 16:11

    kayf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > foobarJim schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > kayf schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Capture One!
    > > > Hinsichtlich Qualität der Entwicklung eh sichtbar besser als Lr.
    > >
    > > Hatte da mal kurz reingeschaut und denke, dass man das, nach einer
    > kurzen
    > > Eingewöhnungszeit, durchaus gut als Raw-Konvert und zur Bearbeitung
    > > verwenden kann. Die Katalogfunktionen finde ich aber nicht gleichwertig
    > zu
    > > Lightroom. Und gerade da fand ich LR sehr gut, da man direkt aus dem
    > > Katalog heraus die Bilder nicht-destruktiv bearbeiten konnte und damit
    > auch
    > > im Katalog die veränderten Bilder sah.
    > >
    > > Ich hoffe mal, dass andere Hersteller die Lücke erkennen die Adobe hier
    > > hinterlässt, und bald gleichwertige Alternativen kommen.
    >
    > Das geht in Capture One auch. Katalog und Entwicklung ist hier aber eben
    > nicht getrennt. Du bist immer im Katalog (oder Session). Entwicklungen
    > werden auf das ausgewählte Bild angewendet; Dad sieht man auch direkt im
    > Browser (Katalogansicht). Und diese sind natürlich auch nicht destruktiv.
    >
    > Capture One YouTube Kanal:
    > www.youtube.com
    >
    > Webinare:
    > www.youtube.com
    >
    > Oder deutsche- der englische ist aber vom Moderator her deutlich besser:
    > www.youtube.com
    >
    > Ich würde mal Phase One anschreiben, ob es Wechselkonditionen gibt.
    > Übrigens: Für nur Sony-RAWs ist es kostenlos. Etwas in der Funktionalität
    > eingeschränkt, aber für 50¤ auf die PRO Funktionalitäten upgradebar. Also
    > wenn man nur Sony hat ist es deutlich günstiger als Lr


    Noch ein Tipp (oder zwei) für die, die einen Kauf von Capture One in Erwägung ziehen.
    1. Normalerweise kommt Ende November/Anfang Dezember ein neues Major Release als kostenpflichtiges Upgrade. Also evtl. noch warten um die neueste Version zu kaufen.
    2. Sucht im Netz nach phase one ambassador, diese geben oft Voucher Codes aus, mit denen man beim Kauf Rabatt bekommt. (10%)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Weiss Mobiltechnik GmbH, Rohrdorf
  2. ZfP Südwürttemberg, Bad Schussenried
  3. Deutsche Vermögensberatung AG, Frankfurt am Main
  4. ConceptPeople consulting gmbh, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. 48,99€
  3. (-28%) 17,99€
  4. 2,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19