1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Airbus: Zwei Wochen Dauerflug…

$99 ist teuer?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. $99 ist teuer?

    Autor: ChMu 12.10.21 - 15:42

    Also momentan ist in einigen Gebieten noch der ueber die Doerfer gebrachte USB Stick im Gebrauch um weiter ausserhalb liegende Schulen und Dorflaeden zu erreichen. In der Wildnis waere ein 5-10Mbit Zugang das Paradies, infrastruktur, Pumpen, mini Kraftwerke ect,, brauchen Daten im Kbit Bereich. Wenn Starlink also im Dorfladen einen $99 Anschluss aufstellt mit 200-300Mbits welche dann ueber ein paar w-Lan repeater ueber ein paar dutzend qkm verteilt werden, koennen da locker 100 Anschliesse mit versorgt werden. Kosten $3 im Monat mit 3-10 Mbits, Nachts eben ERHEBLICH mehr fuer groessere Downloads. Das ware um Groessenordnungen guenstiger als die momentanen 3G und 4G Daten Pakete welche mit Glueck drueben auf dem Berg mal gehen.
    Stromversorgung ist das kleinere Problem, Solar Anlagen mit riesen Auto Batterie Backup sind gang und gebe, ich habe schon Strassenlaternen mit 12V Flutern gesehen, man ist dort sehr erfinderisch.

  2. Re: $99 ist teuer?

    Autor: Spelter 12.10.21 - 19:18

    Das hat mal ein bekannter 2005 in einem Dorf hier gemacht. Eine 100mbit Leitung und ein Mesh quer über die Stadt mit zichfachen APs.

    Blöd nur das die Telekom das nicht so prickelnd fand und Ihn verklagt hat, weil er ein solches Funknetz angeblich nicht betreiben darf.

    Ob das wirklich so ist, keine Ahnung, aber die Telekom bekam Recht. Das Mesh musste abgebaut werden.

    Aber für 90% der Haushalte, die noch ohne Anschluss sind, wäre das wirklich ein Traum.

  3. Re: $99 ist teuer?

    Autor: ssmurf 12.10.21 - 20:20

    "Doch beim jetzigen Preis für einen Internetanschluss, der bei 99 Euro liegt, nützt einem der Internetanschluss in ärmeren Regionen recht wenig."

    Hmm, dir ist schon klar dass mit "ärmeren Gegenden" nicht unbedingt der Ruhrpott oder Mecklenburg Vorpommern gemeint ist?
    Bringt jetzt dein Weltbild vielleicht ins wanken, aber es gibt durchaus Gegenden in denen 100$ einen Monatslohn darstellen.
    Wundert mich dass sich noch keiner darüber aufgeregt hat dass "ein Segelflugzeug mit 2 Propellern" kein Segelflugzeug ist.

  4. Re: $99 ist teuer?

    Autor: Mandrake 12.10.21 - 20:31

    Um es etwas besser zu erklären weshalb 99$ viel geld ist für 4 mia. Menschen:
    https://www.resonanzboden.com/u/hans-rosling-was-uns-hilft-die-welt-zu-verstehen/

  5. Re: $99 ist teuer?

    Autor: Benutztername12345 12.10.21 - 21:53

    Du hast den Kommentar vom Ursprungsposter gar nicht gelesen, hm?

  6. Re: $99 ist teuer?

    Autor: ChMu 12.10.21 - 21:56

    Spelter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hat mal ein bekannter 2005 in einem Dorf hier gemacht. Eine 100mbit
    > Leitung und ein Mesh quer über die Stadt mit zichfachen APs.
    >
    > Blöd nur das die Telekom das nicht so prickelnd fand und Ihn verklagt hat,
    > weil er ein solches Funknetz angeblich nicht betreiben darf.
    >
    > Ob das wirklich so ist, keine Ahnung, aber die Telekom bekam Recht. Das
    > Mesh musste abgebaut werden.
    >
    > Aber für 90% der Haushalte, die noch ohne Anschluss sind, wäre das wirklich
    > ein Traum.

    Wir reden hier ueber Gegenden, in denen $99 viel Geld im Monat ist. Das heisst ja wohl, das man nicht ueber Deutschland redet.
    Ich meinte Gegenden in Afrika, Sued America und anderswo, wo $99 mehrere Wochen Einkommen representieren, wo die Schule $5 die Woche kostet und die Haelfte der Leute sich das nicht leisten koennen, weil sie schon $10 im Monat fuer mobile Dienste ausgeben muessen, ohne die sie aber keinen Job oder Geld bekommen. Da gibt es keine Telekom welche eine Dorfgemeinschaft verklagt, da gibt es kaum oder keine lokale Anbieter.
    Das betrifft grob die Haelfte der Menschheit! Damit wir ueber iPhones oder 1GB mehr oder weniger diskutieren koennen und 720p als Pixelmatsch bezeichnen leben Milliarden Menschen in einer Armut, welche man sich hier nicht mal vorstellen kann.
    Starlink kann diesen Internet Zugang und damit Geld und Arbeit, was wiederum Nahrung und Bildung bedeutet, dahinbringen. Und $99 ist da sehr guenstig. Internet waere um den Faktor 100 schneller (2G 36kbits zu Wifi mit 3-5Mbits) und den Faktor 10 billiger ($1 fuer unlinited Data zu $10 fuer das typische 1GB Paket)
    In Deutschland kannst Du selbstverstaendlich Mesh Netze betreiben, wenn Du es bezahlst, von Hamburg nach Muenchen. Aber Du darfst kein Geld dafuer verlangen, Du darfst Fremden keinen Zugang gewaehren, Freifunk kann Dir das erklaeren.
    Aber dabei geht es nur um Geld und die Moeglichkeit die Preise so hoch wie moeglich zu halten. Genau das, was die grossen Provider in Afrika zB versuchen.
    Aber kaum einer kommt aus den grossen Staedten raus. Das Land ist nicht erschlossen. Da kommen Leute wie Starlink gut. Eine Dorfgemeinschaft macht das, um einander zu helfen, nicht um den letzten Groschen irgendwo herauszupressen.
    Da braucht es auch keine Smartphones mit Features zum abwinken, da reicht ein simples WiFi enabled Tablet welches man fuer $20-30 ueberall bekommen kann. Dank Datenrate kann man damit Telefonieren, Geld Ueberweisungen machen und bekommen und ueberall bezahlen. Vieles laeuft heute ueber sms aber das ist teuer. $1 fuer alles waere ein riesen Fortschritt.

  7. Re: $99 ist teuer?

    Autor: JonaHH 13.10.21 - 05:03

    +1

  8. Re: $99 ist teuer?

    Autor: Benutztername12345 13.10.21 - 12:34

    Das klingt alles echt spannend und ist eine Welt die ich so gar nicht kenne. Wo findet man dazu denn Infos, am besten in Form von Videos? Kannst du Websites/Kanäle/Stichworte empfehlen?
    Nicht unbedingt nur zum Thema Internet in armen Regionen, mich würde das Leben dort allgemein bzw. die unkonventionellen Lösungen interessieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Onsite Client-Administrator für interne IT (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Charite CFM Facility Management GmbH Zentrale Dienste Personal, Berlin
  3. Risikomanager OpRisk - Ausgliederungsmanagement (m/w/d)
    ERGO Group AG, Düsseldorf
  4. Scrum Master (m/w/d)
    Scheidt & Bachmann System Technik GmbH, Kiel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de