Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Airtop2 Inferno: Compulab kühlt GTX…

NSG S0

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. NSG S0

    Autor: Cerdo 15.02.18 - 16:34

    Wenn die Kühlleistung ähnlich gut ist wie beim NSG S0 (http://fanlessfan.com/), dann Hut ab.
    Das Airtop2 Inferno schaut weit kleiner aus und könnte damit eine gute Alternative sein.

    Generell finde ich passive Gaming-PCs einfach super. Meine Kiste erzeugt leider im Leerlauf einen konstanten Geräuschpegel. Der ist zwar nicht sonderlich laut, aber wenn der Rechner dann mal aus ist merkt man schon einen ziemlichen Unterschied.

    Da ich am Rechner arbeite und ihn auch mal in die Knie zwinge wäre es ein Traum für mich, wenn er dabei völlig leise bleibt.

  2. Re: NSG S0

    Autor: Hanfos 15.02.18 - 18:40

    Gedämmtes Gehäuse?

  3. Re: NSG S0

    Autor: Rolf2k22 15.02.18 - 20:10

    Hm... Ich hab eine Wakü verbaut mit nem großen Mora3 leise Lüfter die am Radi auch nur anspringen wenn entsprechende Temperaturen erreicht sind... das gesamte Gehäuse wird über mehrere Lüfter gekühlt (sind alles "silent" lüfter) reicht aber dank Wakü völlig aus...

    Bei mir höre ich weder Lüfter noch wasserpumpe... das einzige was ich höre ist das spulenpiepen der 1080ti und ab und an die HDD

    Ich weiß nicht ob das spulen Gedöns generell bei allen Karten Auftritt bei meinem alten Rechner hatte ich das nicht.. allerdings könnt ich dem nur entgegenwirken mit einem ordentlich gedämmten Gehäuse und selbst das glaub ich würd nicht reichen um wirklich komplett silent zu sein

  4. Re: NSG S0

    Autor: tschick 15.02.18 - 20:27

    Coil Whine hast du oft, wenn die Grafikkarte am Anschlag rattert.
    Die 1080ti hat in vielen Games massig Reserven, dass sie mal eben 200-300+ fps raushaut. Da hilft es, die Framerate auf den Panel Refresh zu begrenzen.

    Entweder per Engine Tweak oder VSync (CAVE Input Lag).

    => Weniger Strombedarf, Hitze und Fiepen

    Außer du bist kompetitiver Spieler.

  5. Re: NSG S0

    Autor: Cerdo 16.02.18 - 09:33

    Hanfos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gedämmtes Gehäuse?
    Das reicht bei weitem nicht. Mein Gehäuse ist gedämmt und hat ne Wasserkühlung. Wenn ich den Rechner laufen lasse ist er dennoch gut hörbar. Laut Android-dB-Meter ca. 25 dB. Das kommt schon daher, dass die Luft durch die Radiatoren strömen muss.
    Wenn man im Zimmer sonst ca. 15 dB (ruhige Bibliothek) hat ist das schon merklich. Das ist etwa der Unterschied, wie wenn vorm Fenster ein Auto vorbei fährt.

    Unter Volllast müssen einfach die Lüfter hochgedreht werden. Da kommen trotz WaKü bei mir schon mal 45 dB zusammen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. ifp - Institut für Managementdiagnostik Will & Partner GmbH & Co. KG, Großraum München
  3. Medion AG, Essen
  4. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29