1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alexa und Google Assistant: Der…

Siri geschlossen?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Siri geschlossen?

    Autor: deus-ex 04.09.17 - 13:26

    Also 1. kann Siri ähnlich der Alexa Skills von Dritten genutzt werden.

    Und zweitens haben Amazon und Google auch erst mal ihre eigenen Lautsprecher herausgebracht bevor das an 3. Lizensiert wurde.

    Wir bei Apple auch irgend wann so laufen. Apple Music auf Sonos ist ja auch gekommen.

  2. Re: Siri geschlossen?

    Autor: redrat 04.09.17 - 13:58

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir bei Apple auch irgend wann ...

    Also geschlossen da es aktuell nicht geht. Dann wurde ja alles richtig geschrieben. Danke.

    Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

  3. Re: Siri geschlossen?

    Autor: Dino13 04.09.17 - 14:14

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir bei Apple auch irgend wann so laufen. Apple Music auf Sonos ist ja auch
    > gekommen.

    Also gibt es auch bald iPhone mit Android schließlich gibt es ja auch schon Apple Music für Android? Die überspitzte Formulierung hat einen einfachen Hintergrund. Es gibt einen riesen großen Unterschied zwischen einer einfachen App und einem integralem Teil des iOS.

  4. Re: Siri geschlossen?

    Autor: budweiser 04.09.17 - 14:24

    Schon, aber dafür wird es mit Sicherheit eine Lösung geben. Wie die Apps die noch eine kleine Watch-App mitbringen wird es dann vllt. auch Apps mit Siri-Skill geben.

    Dann brauchts auch keine umständlichen Kopplungen zwischen Siri-LS und App und der Datenverkehr kann (vllt.) auch hausintern bleiben.

  5. Re: Siri geschlossen?

    Autor: MadMonkey 04.09.17 - 15:40

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also 1. kann Siri ähnlich der Alexa Skills von Dritten genutzt werden.
    >
    > Und zweitens haben Amazon und Google auch erst mal ihre eigenen
    > Lautsprecher herausgebracht bevor das an 3. Lizensiert wurde.
    >
    > Wir bei Apple auch irgend wann so laufen. Apple Music auf Sonos ist ja auch
    > gekommen.

    Eine Integration auf einem Fremdsystem wie Sonos ist nicht mit einem wirklich offenen SDK zu vergleichen. Nicht jeder bekommt Zugriff wie Sonos, das ist eine geschlossene Partnerschaft.

    Und wir alle wissen das Apple immer noch mit Abstand die geschlossensten Systeme hat...

  6. Re: Siri geschlossen?

    Autor: eikman2k 04.09.17 - 17:09

    Ähhhh nein die Apple Box wird es nur von Apple geben, oder hast du schon ein anderes Smartphone mit IOS gesehen??
    Dann würde Apple ihre komplette Philosophie ändern.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. Amprion GmbH, Ludwigsburg
  3. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  4. DECATHLON Deutschland SE & Co. KG, Plochingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme