Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon Channels: Prime Video erhält…

Melkmaschine

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Melkmaschine

    Autor: Floh 23.05.17 - 08:39

    Hey Prime kostet 30 Euro, jetzt 50, ah nö doch 70.
    Hey unser Serien- und Filmangebot ist so beschi.... zahl doch einfach noch mehr um etwas ansehen zu können, dass dir gefällt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.05.17 08:40 durch Floh.

  2. Re: Melkmaschine

    Autor: Anonymer Nutzer 23.05.17 - 08:46

    [_] Artikel nicht gelesen.
    [_] Artikelinhalt nicht verstanden.
    Bitte nur eins ankreuzen.

    Zur Erklärung: die "Channels" senden keine Amazon-Inhalte sondern solche externer Anbieter. Anstatt also mal ein Argument zu liefern, warum Amazon diese für Dich ohne Aufpreis in "Prime" integrieren sollte, kommt sowas.

  3. Re: Melkmaschine

    Autor: h3nNi 23.05.17 - 08:46

    Das stimmt. Dieser Artikel erinnert mich daran, dass ich mein Prime Abo eh kündigen wollte. Habe bestimmt schon seit ein paar Monaten das Angebot von Prime-Video nicht genutzt. Der Prime-Versandt klappt hier in MD auch überhaupt nicht. Bekomme die Ware meist erst nach 2-3 Tagen.

  4. Re: Melkmaschine

    Autor: Sleeper 23.05.17 - 08:49

    Grenzwertig die Kohle nun allein auf Prime Video zu beziehen.

    Ist ja nicht so, dass da noch Gratisversand, die Kindle Blibliothek, Prime Music und ne endlos Foto Cloud mit drin ist.

    Klar für des Videoportal allein wäre der Preis mehr als grenzwertig. Aber im Kompletten Umfang ist es absolut OK.
    Wer die Kohle also nur wegen der Streams ausgibt, der ist sicherlich bei anderen Anbietern besser aufgehoben.
    Man muss schon mehrere Teile des Angebots nutzen.

  5. Re: Melkmaschine

    Autor: Ratamahatta 23.05.17 - 08:58

    Wenn ich so einen Müll lesen, dann wird mir ganz schummerig ;)

    Logisch versucht Amazon mehr Umsatz zu machen, genau wie jedes andere Unternehmen auch.
    Ich finde das Prime-Paket Preis- Leistungstechnisch (Video, Musik, Kindl, Cloud und Versand) völlig ok und bin gerne bereit für weitere Dienste auch Geld zu bezahlen!

    Was würde wohl geschehen, wenn mal ALLES geschenkt bekäme?
    Was arbeitest du den so und wer zahlt dein Gehalt?

  6. Re: Melkmaschine

    Autor: Anonymer Nutzer 23.05.17 - 09:00

    Man sollte sowieso von Zeit zu Zeit mal in sich gehen, und überlegen ob Dies oder Jenes noch Bestand hat und benötigt wird. Dann gibts auch kein Mimimi.

  7. Re: Melkmaschine

    Autor: NaruHina 23.05.17 - 09:10

    h3nNi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das stimmt. Dieser Artikel erinnert mich daran, dass ich mein Prime Abo eh
    > kündigen wollte. Habe bestimmt schon seit ein paar Monaten das Angebot von
    > Prime-Video nicht genutzt. Der Prime-Versandt klappt hier in MD auch
    > überhaupt nicht. Bekomme die Ware meist erst nach 2-3 Tagen.


    Du bekommst für jedes Paket wo der Liefertermin überschritten wird 1monat gratis Prime, du musst dich nur beim Support melden Chat/Telefon/Email



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.05.17 09:11 durch NaruHina.

  8. Re: Melkmaschine

    Autor: nycalx 23.05.17 - 09:14

    Ich fände es gut wenn wieder es ein Prime-Paket nur für den Schnellen Versand gäbe, so wie früher. Den ganzen anderen Mist brauche und nutze ich nicht :-(

  9. Re: Melkmaschine

    Autor: BiGfReAk 23.05.17 - 09:14

    Amazon bietet aber ziemlich viel für das Gezahlte. Das man den niedrigen Preis nicht halten kann, wenn das Angebot steigt ist doch nicht verwunderlich.

    Das Angebot hier ist etwas was eher in den Staaten Sinn macht und vermutlich in Deutschland nicht all zu viele Kunden finden wird. Dort ist es üblich fürs Fernsehen bzw für die Sender zu zahlen. Nun kann man viel Geld sparen, wenn man sich nur für Dokus interessiert und nur das Paket bucht.

    Wobei ... in Deutschland wird ja auch der PayTV Zwang eingeführt mit DVB-T2 ...

  10. Re: Melkmaschine

    Autor: h3nNi 23.05.17 - 09:24

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > h3nNi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das stimmt. Dieser Artikel erinnert mich daran, dass ich mein Prime Abo
    > eh
    > > kündigen wollte. Habe bestimmt schon seit ein paar Monaten das Angebot
    > von
    > > Prime-Video nicht genutzt. Der Prime-Versandt klappt hier in MD auch
    > > überhaupt nicht. Bekomme die Ware meist erst nach 2-3 Tagen.
    >
    > Du bekommst für jedes Paket wo der Liefertermin überschritten wird 1monat
    > gratis Prime, du musst dich nur beim Support melden Chat/Telefon/Email


    Echt? Ich müsste dann ja praktisch nie wieder bezahlen :D
    Dann überlege ich mir das mit dem kündigen noch mal.

  11. Re: Melkmaschine

    Autor: uschatko 23.05.17 - 09:27

    h3nNi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NaruHina schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > h3nNi schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >

    > > Du bekommst für jedes Paket wo der Liefertermin überschritten wird
    > 1monat
    > > gratis Prime, du musst dich nur beim Support melden Chat/Telefon/Email
    >
    > Echt? Ich müsste dann ja praktisch nie wieder bezahlen :D
    > Dann überlege ich mir das mit dem kündigen noch mal.

    Aber ich glaube max. 6 mal im Jahr.

  12. Re: Melkmaschine

    Autor: nightmar17 23.05.17 - 09:33

    PedroKraft schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man sollte sowieso von Zeit zu Zeit mal in sich gehen, und überlegen ob
    > Dies oder Jenes noch Bestand hat und benötigt wird. Dann gibts auch kein
    > Mimimi.
    Das interessiert die Trolle aber nicht. Man sieht es doch immer wieder, wenn Amazon, Google, Samsung, Apple oder sonst irgendeine Firma etwas vorstellt oder es eine News dazu gibt, kommen die Trolle mit ihrem (mimimimi) um die Ecke, obwohl sie die Produkte der Firmen gar nicht nutzen.

    Ich verstehe das immer nicht, wenn micht ein Thema nicht interessiert, dann lese ich das gar nicht erst. Wenn ich es lese und mir das ganze PERSÖNLICH nicht gefällt, trolle ich ja auch nicht in den Foren.

  13. Re: Melkmaschine

    Autor: Sicaine 23.05.17 - 09:36

    Ich hab prime primär für meine 600gb raw Bilder. Billigeres Backup kann ich nicht.

    Wenn dir es nicht wert ist, kündige doch?

    Versteh nicht warum du dich hier beschwersts.

  14. Und amazon zwingt dich zum Abo?

    Autor: dabbes 23.05.17 - 09:55

    Ich nutze es gerne und ich finde es ein günstiges Angebot.

  15. Re: Melkmaschine

    Autor: void26 23.05.17 - 10:28

    Manche Menschen sehen im Rumstänkern wohl eine Lebensaufgabe? 70¤ im Jahr sind knapp 6¤ im Monat - dafür bekommste zig Filme und Serien gratis... von allem anderen was Prime bietet mal gar nicht zu reden...

    Allein eine DVD oder BluRay würde das Doppelte kosten - und dann hast nur einen Film. Auch von der Bequemlichkeit will ich gar nicht anfangen.

    Und das tollste : Du kannst es einfach bleiben lassen... also nerv uns nicht mit deiner Dauermoserrei... es gibt auch Menschen, denen ist eine Dienstleistung auch noch etwas Geld wert!

  16. Re: Melkmaschine

    Autor: Teebecher 23.05.17 - 10:45

    BiGfReAk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wobei ... in Deutschland wird ja auch der PayTV Zwang eingeführt mit DVB-T2
    > ...

    Zwang halt ich für übertrieben, es gibt ja weiterhin DVB-S und DBV-C.

    Würde so etwas wie HD+ zum Zwang, würde ich mich ganz vom linearen TV verabschieden.

    Hier läuft eigentlich eh nur noch TBBT und "irgendwas" zum einpennen.

    Ansonsten sind wir mir den Gratis-Angeboten von Prime und den Boxen von iTunes schon ziemlich gut bedient, wir sitzen eh nicht den ganzen Tag vor der Kiste.

  17. Re: Melkmaschine

    Autor: h3nNi 23.05.17 - 11:22

    uschatko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > h3nNi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > NaruHina schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > h3nNi schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    >
    > > > Du bekommst für jedes Paket wo der Liefertermin überschritten wird
    > > 1monat
    > > > gratis Prime, du musst dich nur beim Support melden Chat/Telefon/Email
    > >
    > >
    > > Echt? Ich müsste dann ja praktisch nie wieder bezahlen :D
    > > Dann überlege ich mir das mit dem kündigen noch mal.
    >
    > Aber ich glaube max. 6 mal im Jahr.

    Ich werde es mal ausprobieren. Warte zufälligerweise heute schon den 2 Tag auf eine Prime-Bestellung.

  18. Re: Melkmaschine

    Autor: Peter Brülls 23.05.17 - 11:31

    h3nNi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das stimmt. Dieser Artikel erinnert mich daran, dass ich mein Prime Abo eh
    > kündigen wollte. Habe bestimmt schon seit ein paar Monaten das Angebot von
    > Prime-Video nicht genutzt. Der Prime-Versandt klappt hier in MD auch
    > überhaupt nicht. Bekomme die Ware meist erst nach 2-3 Tagen.

    Meine Erfahrungen in Oldenburg sind andere. Praktisch alles kommt am angekündigten Tag an. Wenn nicht, dann melde ich mich beim Support und 's gibt dann halt einen Monat Prime extra als Kompensation. Viel ist dabei aber noch nicht zusammengekommen.

    MD = Magdeburg? Also, die Stadt? Die liegt doch ziemlich zentral, das wundert mich schon etwas. Pünktlich aus gehen die Pakete aber schon, oder?

  19. Re: Melkmaschine

    Autor: Neranthos 23.05.17 - 11:37

    Über welche Preise redest Du hier? 30/50/70?

    Keine der von Dir genannten Summen ist auf der Amazon HP in der Form genannt. Kündige es doch einfach, falls Du Prime Student nicht mehr nutzen kannst oder willst und gut ist. Warum über Preise nöhlen, die man nicht zahlen möchte? Nutz es einfach nicht mehr und der Drops ist gelutscht. Prime ist nicht der einzige Streaminganbieter.

    https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=hp_ap_tuc?nodeId=202087080

  20. Re: Melkmaschine

    Autor: SmilingStar 23.05.17 - 11:49

    h3nNi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NaruHina schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > h3nNi schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das stimmt. Dieser Artikel erinnert mich daran, dass ich mein Prime
    > Abo
    > > eh
    > > > kündigen wollte. Habe bestimmt schon seit ein paar Monaten das Angebot
    > > von
    > > > Prime-Video nicht genutzt. Der Prime-Versandt klappt hier in MD auch
    > > > überhaupt nicht. Bekomme die Ware meist erst nach 2-3 Tagen.
    > >
    > >
    > > Du bekommst für jedes Paket wo der Liefertermin überschritten wird
    > 1monat
    > > gratis Prime, du musst dich nur beim Support melden Chat/Telefon/Email
    >
    > Echt? Ich müsste dann ja praktisch nie wieder bezahlen :D
    > Dann überlege ich mir das mit dem kündigen noch mal.

    Gaaanz so pauschal ist das nicht. ^^
    Aber ja, wann immer du Premium-Versand für deine Bestellung auswählst und der garantierte Zustelltermin nicht eingehalten wird, - egal ob nun Amazon oder DHL, Hermes etc. schuld sind - brauchst du dich nur an den Kundenservice wenden und um eine Entschädigung im Rahmen ihres Garantieversprechens bitten.
    Ich hab dafür meinen vorgefertigten Textbaustein - die Antwort ist ja genauso ein vorgefertigter Text. :D
    Meistens wird dann deine Prime-Mitgliedschaft um 1 Monat verlängert.
    Allerdings hat man mir letztens geschrieben, dass mehr als 10 Verlängerungen in einem Jahr nicht gehen - und stattdessen einen Einkaufsgutschein im Kundenkonto hinterlegt.
    Du bekommst also in jedem Fall, in dem du die nicht eingehaltene Garantie reklamierst, entweder einen Monat Prime-Mitgliedschaft oder 5 EUR als Einkaufsgutschein - letztens bei mir sogar 15 EUR.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. ABSOLUTWEB GmbH, Köln
  3. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Karlsruhe
  4. ITEOS, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 86,99€ (Bestpreis!)
  2. 19,99€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
    Zulassung autonomer Autos
    Der Mensch fährt besser als gedacht

    Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
    Von Friedhelm Greis

    1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
    2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
    3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

    Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
    Katamaran Energy Observer
    Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

    Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
    2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
    3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

    1. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
      Codemasters
      Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

      Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.

    2. Universalsteuergerät: Bosch will Flugtaxis mit Autosensoren billiger machen
      Universalsteuergerät
      Bosch will Flugtaxis mit Autosensoren billiger machen

      Der Automobilzulieferer Bosch will künftig vom Geschäft mit Flugtaxis profitieren. Für einen Bruchteil der bisherigen Kosten könnten Steuergeräte hergestellt werden.

    3. US-Boykott: Huawei erwägt alternatives Betriebssystem zu Android
      US-Boykott
      Huawei erwägt alternatives Betriebssystem zu Android

      Nach dem US-Boykott gegen Huawei will der chinesische Hersteller ein eigenes Betriebssystem für Smartphones weiterentwickeln, gleichzeitig aber auch nach Alternativen anderer Hersteller Ausschau halten. Genügend Teile für eine dreimonatige Produktionsphase seien zudem vorhanden.


    1. 17:42

    2. 17:28

    3. 17:08

    4. 16:36

    5. 16:34

    6. 16:03

    7. 15:48

    8. 15:25