Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon, Netflix und Sky: Das goldene…

Gut für Videotheken?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gut für Videotheken?

    Autor: azeu 25.03.19 - 11:34

    Bevor ich mich evtl. strafbar machen muss um weiter günstig alles "wegzukonsumieren", fahre ich lieber wieder ein zwei mal die Woche in die Videothek, so wie früher.

    Gut, dazu müssten erstmal ein paar Videotheken wieder aufmachen, aber das sollte relativ schnell möglich sein.

    ... OVER ...

  2. Re: Gut für Videotheken?

    Autor: most 25.03.19 - 11:37

    Glaube ich nicht, dass noch mal jemand Geld für Videotheken in die Hand nimmt.

    Ich hätte gerne einen Kredit für mein neues Geschäft.... Was wollen sie denn anbieten? Wettbüro, Dönerbude, E-Zigaretten? Da investieren wir gerne!
    Videothek? hahahahahhahhaaaaaaaaa

  3. Re: Gut für Videotheken?

    Autor: Urbautz 25.03.19 - 11:43

    Ich hab kein Gerät mehr, in das ich so ne runde scheibe reinstecken könnte.

  4. Re: Gut für Videotheken?

    Autor: nightmar17 25.03.19 - 11:46

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bevor ich mich evtl. strafbar machen muss um weiter günstig alles
    > "wegzukonsumieren", fahre ich lieber wieder ein zwei mal die Woche in die
    > Videothek, so wie früher.
    >
    > Gut, dazu müssten erstmal ein paar Videotheken wieder aufmachen, aber das
    > sollte relativ schnell möglich sein.

    Wozu aufmachen?
    Amazon, iTunes, RakutenTV das sind doch online Videotheken. Dort kannst du dir einen Film leihen und innerhalb von 48h anschauen.

    Viele haben doch gar keinen DVD Player mehr.

  5. Re: Gut für Videotheken?

    Autor: svnshadow 25.03.19 - 14:41

    Würd ich immer noch aufmachen allerdings in Combo mit nem Themen-Burgerladen..... leider nach 3 versuchen eine lokation und die genehmigungen zu bekommen erstmal die schnauze voll

    Hamburg wehrt sich mit Händen und Füssen gegen alles was nicht für Senioren der gehobenen einkommensschicht ist

  6. Re: Gut für Videotheken?

    Autor: _2xs 25.03.19 - 14:48

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > azeu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bevor ich mich evtl. strafbar machen muss um weiter günstig alles
    > > "wegzukonsumieren", fahre ich lieber wieder ein zwei mal die Woche in
    > die
    > > Videothek, so wie früher.
    > >
    > > Gut, dazu müssten erstmal ein paar Videotheken wieder aufmachen, aber
    > das
    > > sollte relativ schnell möglich sein.
    >
    > Wozu aufmachen?
    > Amazon, iTunes, RakutenTV das sind doch online Videotheken. Dort kannst du
    > dir einen Film leihen und innerhalb von 48h anschauen.
    >
    > Viele haben doch gar keinen DVD Player mehr.

    Korrekt, der Standard ist Blu-Ray ;-).

  7. Re: Gut für Videotheken?

    Autor: blaub4r 25.03.19 - 15:04

    Habe keinen cd/dvd/blueray oder vhs player mehr.
    Das seit Jahren. Ich kann nichts abspielen.

    Und Videotheken gibt es keine mehr. Ich glaube wir haben hier noch 1-2 Stück für 180k Einwohner.

  8. Re: Gut für Videotheken?

    Autor: Psy2063 25.03.19 - 15:54

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Glaube ich nicht, dass noch mal jemand Geld für Videotheken in die Hand
    > nimmt.
    >
    > Ich hätte gerne einen Kredit für mein neues Geschäft...
    > Videothek? hahahahahhahhaaaaaaaaa

    Ich kann mir durchaus vorstellen, dass es ähnlich wie bei Plattenläden in Ballungsräumen noch eine gewisse rentable Nische dafür gibt. Hängt halt davon ab wie man den Laden aufzieht. Wenn die Beratung passt, sich Titel im Regal finden die etwas abseits vom Mainstream sind, ein richtiger Nerd hinter dem Tresen sitzt der seine Kunden gut kennt und vielleicht auch eine Handvoll letzte exotische Medien wie Laserdisc oder Video2000 für entsprechende Liebhaber bedienen kann, warum nicht?

  9. Re: Gut für Videotheken?

    Autor: ZuWortMelder 25.03.19 - 23:42

    Eher nicht;
    ein Kunde der seine Filme auch in der Videothek leihen kann, ist kein potentieller Studiostreamerdienstabonent.
    Wenn es erst mal läuft, werden sie den sich nicht ins eigene Fleisch schneiden und Hardcopyverleihrechte verkaufen.

    MfG
    ZuWortMelder

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. symmedia GmbH, Bielefeld
  2. DMG MORI Global Service Milling GmbH, Pfronten, Seebach
  3. Bundesamt für Kartographie und Geodäsie, Bad Kötzting
  4. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. 199€ + Versand
  3. 58,99€
  4. 169,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

  1. Model S und Model X: Tesla verbaut neue Motoren für mehr Reichweite
    Model S und Model X
    Tesla verbaut neue Motoren für mehr Reichweite

    Tesla kann durch modernisierte Motoren für das Model X und das Model S die Reichweite der Elektroautos steigern. Außerdem lassen sich die Akkus schneller laden.

  2. Macbooks: Apple repariert defekte Butterfly-Tastaturen direkt im Laden
    Macbooks
    Apple repariert defekte Butterfly-Tastaturen direkt im Laden

    Macbook-Tastaturen mit Butterfly-Mechanismus verärgern wegen klebender und klemmender Tasten die betroffenen Besitzer. Apple repariert die Geräte künftig in den Apple Stores, um die Wartezeit für Kunden zu reduzieren.

  3. Sportwagen: Porsche Boxster und Cayman sollen elektrifiziert werden
    Sportwagen
    Porsche Boxster und Cayman sollen elektrifiziert werden

    Porsches Sportwagen Boxster und Cayman sollen laut Medienbericht bald rein elektrisch fahren sowie als Hybridfahrzeuge angeboten werden. Die Reichweite der Elektromodelle soll jedoch nicht besonders hoch sein, wenn an der Fahrzeugarchitektur nichts Grundlegendes geändert wird.


  1. 07:41

  2. 07:27

  3. 07:13

  4. 19:00

  5. 17:41

  6. 16:20

  7. 16:05

  8. 16:00