1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon, Netflix und Sky: Disney…

Ich glaube nicht, dass sich großartig was ändert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich glaube nicht, dass sich großartig was ändert.

    Autor: thecrew 13.01.20 - 12:40

    In den USA kündigen gerade auch schon viele ihre Abos wieder.
    Wer wirklich Disney haben will (auch für die Kids usw.) oder wegen Starwars / Marvel. Wird es sich erstmal holen.
    Aber bei Disney fehlt halt doch ne ganze Menge und seichte mainstream Seifenunterhaltung ist dann doch nicht für jedermann. Wer z.b. Horror / Splatter oder tiefgründiges sucht wird es bei Disney auch nicht finden.
    Und so geht es dann weiter, dass man bei jedem Anbieter immer nur doch Nischenprodukte bekommt. Ein Gesamtpaket für jeden sucht man dann vergebens.

  2. Re: Ich glaube nicht, dass sich großartig was ändert.

    Autor: Dwalinn 13.01.20 - 15:32

    Also ich persönlich wähle mir lieber viele Nischenprodukte als ein Abo für alles zu haben.
    Klar schlussendlich kommt das immer auf den Preis an aber ein echtes Gesamtpaket ist sicher nicht günstig.

  3. Re: Ich glaube nicht, dass sich großartig was ändert.

    Autor: Peter Brülls 13.01.20 - 16:39

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In den USA kündigen gerade auch schon viele ihre Abos wieder.

    Ja, weil the Mandalorian durch war. Kommen auch wieder, wenn die nächste SW Serie online geht.

    > Wer wirklich Disney haben will (auch für die Kids usw.) oder wegen Starwars
    > / Marvel. Wird es sich erstmal holen.
    > Aber bei Disney fehlt halt doch ne ganze Menge und seichte mainstream
    > Seifenunterhaltung ist dann doch nicht für jedermann. Wer z.b. Horror /
    > Splatter

    Horror und Splatter sind seichte Mainstreamunterhaltung.

    Wobei ich ernste Sorgen hätte, wenn jemand nichts anderes guckt als das, und dass Fehlern des Genres ein Ausschlusskriterium ist. Denn ausnahmslos alle die ich kannte die so drauf waren hatten sehr, sehr ernste Probleme im Leben und man hat sie nicht gerne um sich gehabt.

    > oder tiefgründiges sucht wird es bei Disney auch nicht finden.

    Korrekt. Darum lese ich meinen Dostojewski oder mein „Aufstieg und Fall von Preußen“ auch nicht dort oder bei Netflix. Schließt sich nicht aus,.

    > Und so geht es dann weiter, dass man bei jedem Anbieter immer nur doch
    > Nischenprodukte bekommt. Ein Gesamtpaket für jeden sucht man dann
    > vergebens.

    Ja und?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. pd digital Hub GmbH, Augsburg
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  3. Landkreis Stade, Stade
  4. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 17,99€
  2. 37,99€
  3. 12,99€
  4. 3,74€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

  1. Elektromobilität: Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
    Elektromobilität
    Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen

    Vom neuen Umweltbonus für Elektroautos können künftig Käufer von Gebrauchtwagen profitieren. Neben einem zeitlichen Limit hat die Bundesregierung eine Obergrenze für die Kilometerzahl und den anrechenbaren Wertverlust festgelegt.

  2. Ausdiskutiert: Sony schließt das Playstation-Forum
    Ausdiskutiert
    Sony schließt das Playstation-Forum

    Falls es technische Probleme mit der Playstation 5 geben sollte, wird man an einer Stelle keine Hilfe finden: im offiziellen Playstation-Forum. Sony will den schon länger nur noch schwach frequentierten Treff schließen.

  3. Alphabet: Google strukturiert Cloud-Business um
    Alphabet
    Google strukturiert Cloud-Business um

    Um Nummer eins im Cloud-Business zu werden, strukturiert Google derzeit um. Auch einige Mitarbeiter müssen gehen. Das Unternehmen will sich dabei auf fünf Kernmärkte konzentrieren.


  1. 18:22

  2. 18:00

  3. 17:45

  4. 17:30

  5. 17:15

  6. 16:39

  7. 16:20

  8. 16:04