1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon, Netflix und Sky: Disney…

Netflix und Prime Video

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Netflix und Prime Video

    Autor: JensBröcher 13.01.20 - 12:51

    Haben schon mehr Inhalte als man überhaupt Zeit für hat. Mehr brauche ich nicht.

  2. Re: Netflix und Prime Video

    Autor: pumok 13.01.20 - 12:54

    Qualität vor Quantität

  3. Re: Netflix und Prime Video

    Autor: malamuGER 13.01.20 - 13:14

    Es ist natürlich viel Trash dabei (wie auch bei Disney Produktionen), aber bei der schieren Masse an Titeln sind bereits 5% sehenswerte Titel ein Menge und mehr als ich konsumieren könnte.

  4. Re: Netflix und Prime Video

    Autor: Muhaha 13.01.20 - 14:22

    malamuGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist natürlich viel Trash dabei (wie auch bei Disney Produktionen), aber
    > bei der schieren Masse an Titeln sind bereits 5% sehenswerte Titel ein
    > Menge und mehr als ich konsumieren könnte.

    Dito. Meine Merkliste bei Netflix bleibt (!) gut gefüllt, weil es im Laufe eines Jahres stets genug an Neuerscheinungen gibt, die mich potentiell interessieren. Und Prime gibt es nur einmal im Jahr für "The Expanse".

    Und was bei Disney+ und Prime sonst interessant sein könnte, hole ich mir nach und nach auf Datenträger. Ich mein, ich müsste für Expanse eigentlich auch keinen Monat Prime buchen, weil hier die Seasons auch nach und nach auf Datenträger erscheinen. Doch dafür bin ich ausnahmsweise nicht geduldig genug :)

    Die Inhalteproduzenten stört mein Konsumverhalten nicht, weil sie so oder so von mir Geld sehen. Kritisch ist das nur für neue (!) Streaminganbieter, bei denen ständiges, hohes Wachstum wichtiger ist als alles andere. Denen tut es in der Summe weh, wenn so Spacken wie ich sich nicht von der allgemeinen Hysterie anstecken lassen, wo zig Artikel versuchen einem einzureden, dass jetzt kein Weg an X oder Y vorbei ginge, weil wieder eine neue Sau durchs Dorf getrieben werden muss.

    Fuck them, Freiheit für Säue! :)

  5. Re: Netflix und Prime Video

    Autor: unbuntu 13.01.20 - 14:27

    Hab auch Netflix und Prime und das reicht mir. Qualität ist da genug bei.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  6. Re: Netflix und Prime Video

    Autor: deus-ex 13.01.20 - 14:48

    80% ist aber leider Schrott

  7. Re: Netflix und Prime Video

    Autor: most 13.01.20 - 14:51

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 80% ist aber leider Schrott

    Für mich ist sogar 90% uninteressant, aber selbst die restlichen 10% sind mehr, als ich jemals sehen könnte

  8. Re: Netflix und Prime Video

    Autor: Trockenobst 13.01.20 - 15:23

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > einzureden, dass jetzt kein Weg an X oder Y vorbei ginge, weil wieder eine
    > neue Sau durchs Dorf getrieben werden muss.

    Als Post-Konsument interessiert mich nicht wirklich was hip ist, weil ich in meiner Altersklasse auch niemanden mehr wirklich kenne, der mit fiebert oder diskutieren will. Wenn beim Biergarten dann die eine oder andere Serie dann doch Gruppenzustimmung findet, wird daraus nie ein gemeinsames Bingen. Denn der eine schaut in der Bahn. der andere mit der Frau am Samstag Nachmittag wenn die Kids beim Sport sind und der andere hat Freitags ab 12 Uhr frei und gibt es sich richtig intravenös.

    Ich habe erst vor kurzem Fringe als BR Set in die Finger bekommen, geniale Serie. Der kleine Hype ist längst durch, Netflix und Prime haben mich die nächsten zwei Monate schon verloren :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IAV GmbH, München
  2. SySS GmbH, Tübingen
  3. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  4. über duerenhoff GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

  1. Neue Infrastruktur: Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz
    Neue Infrastruktur
    Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz

    Fast ein halbes Jahr hat das Berliner Kammergericht nach einem Trojaner-Angriff im Notbetrieb gearbeitet. Nun soll das Gericht wieder ans Berliner Landesnetz angeschlossen werden - mit Laptops, die die Mitarbeiter statt USB-Sticks mit nach Hause nehmen können.

  2. EU-Kommission: Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden
    EU-Kommission
    Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden

    Nach Datenpannen und Spionage setzt die EU-Kommission auf den Messenger Signal. Allerdings kann der Messenger nicht zur Kommunikation mit dem EU-Parlament eingesetzt werden - dort verbietet die IT-Abteilung die Installation und verweist auf Whatsapp.

  3. Shopify: Libra Association bekommt neues Mitglied
    Shopify
    Libra Association bekommt neues Mitglied

    Nach zahlreichen prominenten Abgängen im letzten Jahr bekommt Facebooks Digitalwährung Libra neuen Schwung: Die E-Commerce-Plattform Shopify tritt dem Projekt bei. Damit könnten rund eine Million Händler die Digitalwährung nutzen, sofern sie wie angekündigt dieses Jahr kommt.


  1. 15:33

  2. 14:24

  3. 13:37

  4. 13:12

  5. 12:40

  6. 19:41

  7. 17:39

  8. 16:32