1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon, Netflix und Sky: Disney…

Sky soll endlich sterben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sky soll endlich sterben

    Autor: wiseboar 13.01.20 - 13:30

    mich interessiert diese blöde Aufsplitterung nicht, und ich denke ein Großteil dieser belämmerten Geoblocking-Sch&%!e haben wir Sky zu verdanken.

    Ja, mit Disney+ wirds sicher nicht besser mit dem Aufsplitten zwischen verschiedenen Anbietern, aber zumindest solls in allen Ländern GLEICH aufgesplittet sein.

    Immer dieses Konsumentenfeindliche Herumtun. Wenn sie sich einmal zusammentun würden um ein Angebot zu schaffen, bei dem alles verfügbar ist und das Vergütungsmodell auf Basis von Views ansetzen... hach, die Träume. Bisweilen ist man hier auf Downloads angewiesen, denn selbst bei 4-5 Anbietern fehlen trotzdem noch genug Dinge.

  2. Re: Sky soll endlich sterben

    Autor: davidcl0nel 13.01.20 - 14:06

    Geoblocking wird uns noch eine Weile begleiten, fürcht' ich.

    Es hat 30 Jahre gedauert, bis RegionCodes der Medien abgeschafft wurden. (VHS, DVD, Blu-ray, jetzt neu mit 4K-Blu-ray endlich nicht mehr). Jetzt, wo die Medien selber kurz vorm Abnibbeln sind.

  3. Re: Sky soll endlich sterben

    Autor: MickeyKay 13.01.20 - 16:17

    davidcl0nel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es hat 30 Jahre gedauert, bis RegionCodes der Medien abgeschafft wurden.
    Regioncodes wurden nicht abgeschafft. Ich kaufe manchmal Blurays aus den USA. Mit Ländercode "A" sind die hier nicht abspielbar.
    Es sind aber wesentlich weniger Titel geworden, die noch einen Ländercode haben, das stimmt wohl. Aber ganz abgeschafft sind sie nicht.

  4. Re: Sky soll endlich sterben

    Autor: robinx999 13.01.20 - 19:45

    Erstens glaube ich nicht das Sky sobald stirbt und selbst wenn dann wird es halt durch HBO+ ersetzt welches dann vermutlich hier starten würde, zu hoffen dass dadurch ein Dienst weniger vorhanden ist halte ich für extrem unrealistisch

  5. Re: Sky soll endlich sterben

    Autor: Amilo1 13.01.20 - 23:44

    MickeyKay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > davidcl0nel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es hat 30 Jahre gedauert, bis RegionCodes der Medien abgeschafft wurden.
    > Regioncodes wurden nicht abgeschafft. Ich kaufe manchmal Blurays aus den
    > USA. Mit Ländercode "A" sind die hier nicht abspielbar.
    > Es sind aber wesentlich weniger Titel geworden, die noch einen Ländercode
    > haben, das stimmt wohl. Aber ganz abgeschafft sind sie nicht.

    Mit der 4k Bluray wurden sie tatsächlich abgeschafft. Das Format besitzt keine Regionalcodes mehr.
    Die Bluray ist also das letzte Format mit Regionalcodes gewesen.

  6. Re: Sky soll endlich sterben

    Autor: davidcl0nel 14.01.20 - 08:25

    MickeyKay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Regioncodes wurden nicht abgeschafft. Ich kaufe manchmal Blurays aus den
    > USA. Mit Ländercode "A" sind die hier nicht abspielbar.

    Deswegen schrieb ich ja explizit 4K-Blu-ray.

  7. Re: Sky soll endlich sterben

    Autor: GrinGrol 14.01.20 - 08:39

    Warum?

    Sky bietet Arbeitsplätze und zahlt dadurch in unser Sozialsystem ein.

    Dieser Wunsch des Sterbens ist doch nur der Wunsch, dass man alles bekommt, aber nicht für alles zahlen will. Wenn man kein Geld hat für 50 verschiedene Dienste, dann soll man es einfach akzeptieren und eben nichtmehr alles haben wollen.

  8. Re: Sky soll endlich sterben

    Autor: most 14.01.20 - 09:16

    GrinGrol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum?
    >
    > Sky bietet Arbeitsplätze und zahlt dadurch in unser Sozialsystem ein.
    >
    > Dieser Wunsch des Sterbens ist doch nur der Wunsch, dass man alles bekommt,
    > aber nicht für alles zahlen will.

    Nicht unbedingt. Sky ist einfach schlecht was User Interface und Qualität angeht (gibt es mittlerweile mehr als 720p?)

    Westworld und GOT habe ich mir dort angesehen, die Bildqualität war ziemlich mau. Wäre mir für die 1-2 Monate auch mehr Geld wert gewesen.

  9. Re: Sky soll endlich sterben

    Autor: MickeyKay 14.01.20 - 15:04

    Amilo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit der 4k Bluray wurden sie tatsächlich abgeschafft. Das Format besitzt
    > keine Regionalcodes mehr.
    Oh, das hatte ich gar nicht mitbekommen. Das freut mich gerade sehr!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. St.Galler Kantonalbank Deutschland AG, Frankfurt am Main
  2. ITEOS, Karlsruhe, Reutlingen
  3. Juice Technology AG, Winkel
  4. WILDE COSMETICS GmbH, Oestrich-Winkel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 3.499€ (Vergleichspreise ab 4.399€)
  2. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...
  3. (Huawei Matebook D 14 Zoll, Full HD + Freebuds 3 für 699€ und Huawei Matebook D 15 Zoll, Full...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

  1. Bastelcomputer: 2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt
    Bastelcomputer
    2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt

    Die 2-GB-Variante des Raspberry Pi kostet mit einem Preis von 35 US-Dollar dauerhaft 10 US-Dollar weniger. Die Preise der 1-GB- und 4-GB-Varianten bleiben zwar gleich, doch es gibt noch weitere gute Nachrichten für die Raspberry-Pi-Community.

  2. Mobilfunkausrüstung: Huawei baut Fabrik in Frankreich
    Mobilfunkausrüstung
    Huawei baut Fabrik in Frankreich

    Huawei wird wie angekündigt Telekommunikationsausrüstung in Europa fertigen. Es sollen 500 Arbeitsplätze entstehen.

  3. CD Projekt Red: Gog.com erlaubt Rückgabe von gespielten Spielen
    CD Projekt Red
    Gog.com erlaubt Rückgabe von gespielten Spielen

    Auch durchgespielte Games können nun auf Gog.com gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden. Die Betreiber CD Projekt Red bitten ihre Kundschaft aber mit klaren Worten, das Angebot nicht zu missbrauchen.


  1. 18:47

  2. 17:20

  3. 17:02

  4. 16:54

  5. 16:15

  6. 14:24

  7. 14:02

  8. 13:44