1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon Prime Video: The Expanse…

Bin erst bei Folge 6 der 2. Staffel von Expanse ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bin erst bei Folge 6 der 2. Staffel von Expanse ...

    Autor: TigerPixel.DE 29.07.19 - 12:37

    Als Abschluss einer Arbeitswoche schaue ich mir am freitäglichen Abend sozusagen als Krönung eine Folge Expanse an.

    Danach fröstelt es mich und tags darauf muss ich noch lange über das Gesehene "reflektieren".

    Es ist wirklich eine ziemlich "realistische" Science Fiction-Serie.

    Und die Titelmelodie, so schlicht und hat sich doch in meinem Geist breit gemacht.

    TigerPixel.DE



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.19 12:55 durch TigerPixel.DE.

  2. Re: Bin erst bei Folge 6 der 2. Staffel von Expanse ...

    Autor: JackIsBack 29.07.19 - 12:57

    TigerPixel.DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist wirklich eine ziemlich "realistische" Science Fiction-Serie.


    Sie hat aber genauso viele unrealistischen Elemente wie andere SciFi Serien auch.

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  3. Re: Bin erst bei Folge 6 der 2. Staffel von Expanse ...

    Autor: 0xDEADC0DE 29.07.19 - 12:59

    JackIsBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie hat aber genauso viele unrealistischen Elemente wie andere SciFi Serien
    > auch.

    Aber nicht so viel wie in Another Life. ;)

  4. Re: Bin erst bei Folge 6 der 2. Staffel von Expanse ...

    Autor: Anonymouse 29.07.19 - 13:05

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sie hat aber genauso viele unrealistischen Elemente wie andere SciFi
    > Serien
    > > auch.
    >
    > Aber nicht so viel wie in Another Life. ;)

    Oh ja...das schaue ich gerade.

  5. Re: Bin erst bei Folge 6 der 2. Staffel von Expanse ...

    Autor: 0xDEADC0DE 29.07.19 - 13:09

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh ja...das schaue ich gerade.

    Ich bin durch und war von der Wendung tatsächlich überrascht. :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.19 13:09 durch 0xDEADC0DE.

  6. Re: Bin erst bei Folge 6 der 2. Staffel von Expanse ...

    Autor: theFiend 29.07.19 - 14:32

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > Aber nicht so viel wie in Another Life. ;)
    >
    > Oh ja...das schaue ich gerade.

    Gibt es da tatsächlich was das einen Motiviert dieses "Instagrammer Hipster Laberkönige im Weltall" weiter anzuschauen? Mit viel eh... Betäubung hab ich 2,5 Folgen geschafft, bis sie dann auch noch irgend einen Horrorquark reingemixt haben und es mir endgültig zu blöd wurde...

    Und ich hab mir sogar Firefly ect. reingezogen :D

  7. Re: Bin erst bei Folge 6 der 2. Staffel von Expanse ...

    Autor: ase (Golem.de) 29.07.19 - 14:38

    Hallo,

    JackIsBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie hat aber genauso viele unrealistischen Elemente wie andere SciFi Serien
    > auch.

    Ein paar Kompromisse sind immer notwendig. Ich finde aber, man hat einen guten Weg zur Stille im Raum gefunden. Selbst wenn geballert wird, wirkt es unheimlich. Mein absoluter Liebling ist aber jedes Mal, wenn die Raumschiffe "rückwärts" zu einem Ziel fliegen. Ich glaube Babylon 5 (zu lange her) ging etwas in die Richtung. Aber The Expanse zelebriert das ja schon fast. :)

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Okuna alias Openbook: @marble
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang
    ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  8. Re: Bin erst bei Folge 6 der 2. Staffel von Expanse ...

    Autor: kayozz 29.07.19 - 14:47

    TigerPixel.DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist wirklich eine ziemlich "realistische" Science Fiction-Serie.

    Die Buchreihe ist eine klare Empfehlung. Leider sind die realistischen Aspekte (Beschleunigung statt Geschwindigkeit spielt eine Rolle, ab der Hälfte des Weges muss gebremst werden, Abwägen zwischen schnell ankommen vs. lebend ankommen aufgrund der zu hohen G-Kräfte, monatelange Reisen durchs All, weil der Mars gerade zufällig auf der anderen Seite der Sonne steht, Unterschiedliche Schwerkräte in den einzelnen Ebenen einer Asteroiden-Basis, Gürtler sind lang und können in der Schwerkraft fast nicht überleben, und und und.) im Fernsehen nur angedeutet.

    Verständlich, würde auch vermutlich im TV langweilig wirken, aber das ist, neben der packenden Story, ein Highlight der Buchreihe.

  9. Another Life Review

    Autor: ino-fb 29.07.19 - 14:48

    https://www.zukunftia.de/8315/another-life-kritik-zur-ersten-folge/

  10. Re: Bin erst bei Folge 6 der 2. Staffel von Expanse ...

    Autor: Anonymouse 29.07.19 - 14:59

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anonymouse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Oh ja...das schaue ich gerade.
    >
    > Ich bin durch und war von der Wendung tatsächlich überrascht. :)

    Bin noch nicht ganz durch. So richtig mega finde ich die Serie nicht, aber so schlecht um Aufzuhören auch nicht.

  11. Re: Another Life Review

    Autor: theFiend 29.07.19 - 15:00

    ino-fb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.zukunftia.de

    Der Verriss kommt ganz gut hin ;)

  12. Re: Bin erst bei Folge 6 der 2. Staffel von Expanse ...

    Autor: Trockenobst 29.07.19 - 15:01

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Laberkönige im Weltall" weiter anzuschauen? Mit viel eh... Betäubung hab
    > ich 2,5 Folgen geschafft, bis sie dann auch noch irgend einen Horrorquark
    > reingemixt haben und es mir endgültig zu blöd wurde...

    "Hey wir haben ein Artefakt mit einer auserirdischen Intelligenz gefunden"
    "Senden wir fast kindische, emotional unstabile Leute mit dem Milliarden teurem Raumschiff los?"
    "Ja, macht absolut Sinn."
    "Da wird sicherlich auch ein psychotischer Saboteur dabei sein"
    "Das gehört ja auch dazu, deswegen machen wir auch keine Screenings"
    "Was machen wir wenn die Hälfte dieser instabilen Crew Horror erlebt?"
    "Medikamente sollten helfen, wenn wir diese denn mitgeben...haha"
    "Haha, lol"
    </derps>

  13. Re: Bin erst bei Folge 6 der 2. Staffel von Expanse ...

    Autor: theFiend 29.07.19 - 15:10

    Am faszinierendsten ist ja, das sie das produzieren und bis zum Schluss durchziehen. Entweder hat Netflix so viel Geld das es ihnen völlig egal ist, hauptsache irgendwas ist zu senden, oder absolut niemand der nicht auch an Reptiloiden glaubt liest sich diese Drehbücher durch.

    Nightflyers war schon nicht toll, aber da war das Ausgangsmaterial immerhin noch so lala, und hätte Möglichkeiten geboten was draus zu machen. Aber bei Another Life ist ja wirklich alles grauenvoll... das Drehbuch, das Casting, die Prämisse des ganzen bis hin zu den Effekten.

    Und ich behaupte, die Folgen aus Staffel 1 The Expanse haben nicht mehr gekostet und sahen deutlich besser aus!

  14. Re: Bin erst bei Folge 6 der 2. Staffel von Expanse ...

    Autor: JackIsBack 29.07.19 - 15:16

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sie hat aber genauso viele unrealistischen Elemente wie andere SciFi
    > Serien
    > > auch.
    >
    > Aber nicht so viel wie in Another Life. ;)


    Another Life habe ich noch nicht gesehen. ;)

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  15. Re: Bin erst bei Folge 6 der 2. Staffel von Expanse ...

    Autor: JackIsBack 29.07.19 - 15:18

    ase (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > JackIsBack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sie hat aber genauso viele unrealistischen Elemente wie andere SciFi
    > Serien
    > > auch.
    >
    > Ein paar Kompromisse sind immer notwendig. Ich finde aber, man hat einen
    > guten Weg zur Stille im Raum gefunden. Selbst wenn geballert wird, wirkt es
    > unheimlich. Mein absoluter Liebling ist aber jedes Mal, wenn die
    > Raumschiffe "rückwärts" zu einem Ziel fliegen. Ich glaube Babylon 5 (zu
    > lange her) ging etwas in die Richtung. Aber The Expanse zelebriert das ja
    > schon fast. :)
    >
    > gruß
    >
    > -Andy (Golem.de)

    Moin Andy,

    das war keine Kritik an The Expanse. Die Serie ist toll wie sie ist.
    Das war nur ein kleine Kritik an die Fans :-)

    LG

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  16. Re: Bin erst bei Folge 6 der 2. Staffel von Expanse ...

    Autor: theFiend 29.07.19 - 15:37

    Die gewohnte "Kritk" ein Einzeiler, ohne näheres... :D

  17. Re: Bin erst bei Folge 6 der 2. Staffel von Expanse ...

    Autor: JackIsBack 29.07.19 - 15:42

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die gewohnte "Kritk" ein Einzeiler, ohne näheres... :D


    Sagst gerade du der seine eigene Meinung als Fakt sieht, lol.

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  18. Re: Bin erst bei Folge 6 der 2. Staffel von Expanse ...

    Autor: Muhaha 29.07.19 - 15:52

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Entweder hat Netflix so viel Geld das es ihnen völlig egal
    > ist, hauptsache irgendwas ist zu senden, ....

    Dies.

    Netflix lässt seinen Kreativen ziemlich viel Raum. Das kann dann ganz erstklassig werden, wie z.B. bei Stranger Things und Inhalten aus anderen Genres oder es geht richtig, RICHTIG in die Hose. So wie hier.

    > Und ich behaupte, die Folgen aus Staffel 1 The Expanse haben nicht mehr
    > gekostet und sahen deutlich besser aus!

    Hast Du Dir die Effekte von Another Life mal angeschaut? Das bekommt ein engagierter Anfänger hin, der sich mal ein wenig mit Adobe After Effects beschäftigt. The Expanse ist dagegen das Ergebnis eines professionellen Design- und Effect-Teams. Mit entsprechenden Kosten.

  19. Re: Bin erst bei Folge 6 der 2. Staffel von Expanse ...

    Autor: theFiend 29.07.19 - 16:03

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Netflix lässt seinen Kreativen ziemlich viel Raum. Das kann dann ganz
    > erstklassig werden, wie z.B. bei Stranger Things und Inhalten aus anderen
    > Genres oder es geht richtig, RICHTIG in die Hose. So wie hier.

    Naja, da ist aber schon ein Unterschied zwischen "ich geb dir viel Raum" und ich kontrolliere garnix. Ich mein ganz ehrlich, zumindest das Drehbuch hätte man ja mal durchlesen können... spätestens nach 5 Dialogzeilen hätte ich das Budget gekürzt.

    >
    > > Und ich behaupte, die Folgen aus Staffel 1 The Expanse haben nicht mehr
    > > gekostet und sahen deutlich besser aus!
    >
    > Hast Du Dir die Effekte von Another Life mal angeschaut? Das bekommt ein
    > engagierter Anfänger hin, der sich mal ein wenig mit Adobe After Effects
    > beschäftigt. The Expanse ist dagegen das Ergebnis eines professionellen
    > Design- und Effect-Teams. Mit entsprechenden Kosten.

    Angeblich haben aber beide Serien eine Millionen pro Folge gekostet. Und darauf wollte ich hinaus... wenn man die Effekte vergleicht entsteht da ein riesen Unterschied...

  20. Re: Bin erst bei Folge 6 der 2. Staffel von Expanse ...

    Autor: JackIsBack 29.07.19 - 16:24

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Am faszinierendsten ist ja, das sie das produzieren und bis zum Schluss
    > durchziehen. Entweder hat Netflix so viel Geld das es ihnen völlig egal
    > ist, hauptsache irgendwas ist zu senden, oder absolut niemand der nicht
    > auch an Reptiloiden glaubt liest sich diese Drehbücher durch.
    >

    Andere Möglichkeit, welche dir in deiner Arroganz nicht in den Sinn kommen würde -
    Die Serie kommt gut an und den Leuten gefällt es. Dein Geschmack ist nicht allgemeingültig.

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  3. BSI Systeme GmbH, Mönchengladbach
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Amstetten (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. 39,99€
  3. 1,07€
  4. 21,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektroauto Volkswagen ID.3 wird auch in Dresden montiert
  2. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  3. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Disney korrigiert falsches Seitenverhältnis bei den Simpsons
  2. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  3. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

  1. FTTH: Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau
    FTTH
    Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau

    Der gemeinsame Ausbau von Deutsche Glasfaser und Htp ließ sich verkaufen. Auch die Anwohner haben sich an der Vorvermarktung beteiligt.

  2. Workstation-Grafikkarte: AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
    Workstation-Grafikkarte
    AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss

    Bisher gab es die RDNA-Technik alias Navi nur für Spieler-Grafikkarten, das ändert sich mit der Radeon Pro W5700: Die ist Workstations gedacht und hat viele Displayports, darunter eine USB-C-Buchse.

  3. Modehändler: Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab
    Modehändler
    Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab

    Mit einer Zalando-Personalsoftware sollen sich Beschäftigte gegenseitig bewerten. "Eigentlich sind es Stasi-Methoden", meint ein Mitarbeiter. Doch die Firma verteidigt die Software.


  1. 18:54

  2. 18:52

  3. 18:23

  4. 18:21

  5. 16:54

  6. 16:17

  7. 16:02

  8. 15:38