1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon Video: Medienhüter verbieten…

Auch ein Grund warum Deutsche Serien so unglaubwürdig sind

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch ein Grund warum Deutsche Serien so unglaubwürdig sind

    Autor: BRainXstorming 22.01.19 - 11:01

    Spielt eine Serie in Deutschland wird meist So ziemlich alles was existiert (bis auf wenige ausnahmen) verdeckt. Was ist so schlimm daran wenn der Protagonist in Media Markt einkaufen geht anstatt in in einer ausgedachten Kette. Nutzt wer ein MacBook muss der Apfel überklebt werden. Das ist doch dumm...

  2. Re: Auch ein Grund warum Deutsche Serien so unglaubwürdig sind

    Autor: Trollversteher 22.01.19 - 11:09

    Weil sich die Filme/Serienproduzenten das in der Regel gut bezahlen lassen und Werbekunden häufig auch vorschreiben, das platzierte Produkt möglichst gut dastehen zu lassen ("bitte keine Szenen, in denen eines unserer Fahrzeuge zu Schrott gefahren wird" oder "Bitte sämtliche Computer in allen Szenen nur gut sichtbar mit unserem Markenlogo" etc.)
    Darüber sollte der Zuschauer dann imho auch informiert werden.

    Mir ist zB aufgefallen, dass offensichtlich Microsoft mittlerweile deutlich engagierter in der Produktplatzierung ist, als Apple in der Vergangenheit. Plötzlich sieht man überall nur noch Surface Produkte (vom Pro übers Book bis hin zum Surface Studio) und Windows 10 Oberflächen wo früher Äpfel und Bildschirme mir OSX zu sehen waren.

    Noch viel kritischer sehe ich das zB beim US Militär, das für Filme und Serien Original Drehorte an militärischen Einrichtungen und Waffentechnik für die Kulisse zur Verfügung stellen, dafür aber bis ins Script hineinreden/zensieren dürfen und vorschreiben, dass die US Army dabei immer ein gutes Bild abgeben muss...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.19 11:16 durch Trollversteher.

  3. Re: Auch ein Grund warum Deutsche Serien so unglaubwürdig sind

    Autor: Trockenobst 22.01.19 - 15:07

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gut dastehen zu lassen ("bitte keine Szenen, in denen eines unserer
    > Fahrzeuge zu Schrott gefahren wird"

    Alle bekannten Waffenhersteller haben die Regel, dass die Bösen niemals die guten Waffen haben dürfen. Das selbe gilt für bestimmte Marken im Auto Bereich. In diversen Actionmovies kaufen sie reguläre Autos, hauen dann Fake Logos drauf und ändern auch Teile des Designs.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Narda Safety Test Solutions GmbH, Pfullingen
  2. Technische Universität Berlin, Berlin
  3. Metabo AG, Nürtingen
  4. GK Software SE, Hamburg, St. Ingbert

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Battlefield 5 Definitive Edition für 24,99€, Battlefield 1 für 7,99€, Star Wars...
  2. 10,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de