Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazons Echo: Alexa-Telefonie hat…

SIP Client-Skill

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SIP Client-Skill

    Autor: MeinSenf 15.05.17 - 09:18

    Es gibt jede Menge richtig schrottige Skills und kaum sinnvolles.

    Einen SIP-Skill zum anbinden an Fritzbox oder andere Dienste vermisse ich sehr.

  2. Re: SIP Client-Skill

    Autor: vo5tr0 16.05.17 - 13:07

    Es wäre schön, wenn Alexa Dinge im lokalen Netz machen könnte. Aber leider wird alles aus der Cloud gesteuert :/

  3. Re: SIP Client-Skill

    Autor: womawil 20.05.17 - 16:27

    Egal ob cloud oder local überall kann man SIP installieren. Technisch ist alles möglich. Vielleicht erbarmt sich mal ein Programmierer für den SIP skill. Ich wäre auch bereit 3 Euro für die Alexa App zu zahlen.

  4. Re: SIP Client-Skill

    Autor: Anonymer Nutzer 08.06.17 - 17:10

    In der Cloud steht lediglich der "skill", man muss nicht zwangsweise den eigentlichen code auf den amazon web services lassen.

    Da man im Developer Portal ja auch den Endpoint selber bestimmen kann, kann man die ganzen Sachen auch Lokal "aufschlagen" lassen.

    Ich habe die Tage so etwas über ngrok gelesen, wenn man will kann man also wunderbar damit spielen.

    alexa und ngrok in der Suchmaschine deiner Wahl bringen da einige interessante Beispiele (für mich eher ein Thema für das Wochenende, zur Zeit reicht mir noch das Developer Portal zum langsam rantasten. aber der ngrok lokal hat später dann durchaus vorteile, da man sich z.b. json Objekte direkt in einer Extra Weboberfläche zum eventuellen Debuggen anschauen kann)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. afb Application Services AG, München
  2. Robert Bosch GmbH, Immenstaad am Bodensee
  3. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt
  4. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  3. 449€ + 5,99€ Versand
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin im Hands on: Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation
Garmin im Hands on
Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Selbst das kleinste Modell der Fenix 5 von Garmin verfügt in der neuen Plus-Version über 16 GByte statt über 64 MByte internem Speicher. Der wird für Musik und Offlinekarten mit frischen Ideen genutzt - Golem.de hat die Sportuhren im Hands on ausprobiert.


    Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
    Business-Festival
    Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

    Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

    1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
    Sun to Liquid
    Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

    Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
    2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
    3. Physik Maserlicht aus Diamant

    1. ARMv8: Oracles Linux-System für ARM-CPUs ist verfügbar
      ARMv8
      Oracles Linux-System für ARM-CPUs ist verfügbar

      Nach mehreren Testversionen wagt Oracle den letzten Schritt und bringt Oracle Linux 7 in der Version 5 auf den Markt. Das Betriebssystem unterstützt Armv8-Prozessoren und basiert auf einem aktuellen Linux-Kernel. Dazu werden wichtige Tools wie Docker und MySQL auf das OS portiert.

    2. Schwarzkopien: Nintendo Switch prüft offenbar jede Hardware und Software
      Schwarzkopien
      Nintendo Switch prüft offenbar jede Hardware und Software

      Zum Schutz vor illegal kopierten Spielen prüft die Nintendo Switch über mehrere Server offenbar jede Konsole und jedes Spiel. Simple Tricks aus der 3DS-Zeit zum Umgehen der Sicherheitsmaßnahmen sollen nicht mehr funktionieren.

    3. Google: Android-Apps bekommen DRM-Zusatz
      Google
      Android-Apps bekommen DRM-Zusatz

      Google fügt Android-Apps im Play Store Metadaten hinzu, um diese als von Google zertifizierte Anwendungen auszuweisen. Was nach DRM klingt, soll in Märkten Sicherheit bringen, in denen Nutzer Apps legal über Peer-to-Peer-Netzwerke teilen. Missbrauch ist aber dennoch denkbar.


    1. 11:48

    2. 11:38

    3. 11:26

    4. 11:10

    5. 10:54

    6. 10:41

    7. 09:43

    8. 09:39