Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazons Echo Show (2018) im Test…

Technische Daten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Technische Daten?

    Autor: ulink 09.11.18 - 09:46

    CPU, RAM, FLASH usw. oder hat das Geraet sowas nicht ;-) ?

  2. Re: Technische Daten?

    Autor: Michael H. 09.11.18 - 09:50

    ulink schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CPU, RAM, FLASH usw. oder hat das Geraet sowas nicht ;-) ?

    Bis auf die Offizielle Amazon Seite hab ich nicht mehr Specs so adhoc dazu gefunden..

    Abmessungen

    246 mm x 174 mm x 107 mm

    Gewicht

    1755 g
    Die tatsächliche Größe und das Gewicht können abhängig vom Herstellungsprozess abweichen.

    Display

    10,1-Zoll-Touchscreen

    Kamera

    5 MP

    WLAN-Verbindung

    Dualband mit zwei WLAN-Antennen (MIMO) für schnelleres Streamen und weniger Verbindungsabbrüche als mit herkömmlichem WLAN. Unterstützt WLAN-Netzwerke, die die Standards 802.11a/b/g/n/c verwenden. Unterstützt keine Verbindungen zu ad-hoc- (oder Peer-to-Peer-) WLAN-Netzwerken. Unterstützt zudem Funknetze mit dem Standard 802.15.4 für die Steuerung von Smart Home-Geräten.

    Bluetooth-Verbindung

    Unterstützt Advanced Audio Distribution Profile (A2DP) für Audiostreaming von Ihrem Mobilgerät auf Echo Show sowie von Echo Show auf einen Bluetooth-Lautsprecher mit separater Bluetooth-Antenne. Audio/Video Remote Control Profile (AVRCP) zur Sprachsteuerung von verbundenen Mobilgeräten. Hands-free-Sprachsteuerung wird nicht auf Mac OS X-Geräten unterstützt.

    Audio

    Duale 50-mm-Neodymium-Stereotreiber und passive Bassradiatoren

    Systemanforderungen

    Echo Show wird bereit für die WLAN-Verbindung geliefert. Die Alexa App ist kompatibel mit Fire OS-, Android- und iOS-Geräten und zudem von Ihrem Webbrowser aus zugänglich. Bestimmte Skills und Dienstleistungen können jederzeit geändert oder entfernt werden, sind eventuell nicht in allen Regionen verfügbar und erfordern möglicherweise ein separates Abo oder andere Gebühren.

    Prozessor

    Intel Atom x5-Z8350-Prozessor für fortschrittliche Technologie- und Verarbeitungskapazitäten

    Barrierefreiheit

    Auf Echo-Geräten mit Bildschirm können Sie die Bildschirmanzeige vergrößern, Alexa-Untertitel und Farbinversion aktivieren und aus verschiedenen Optionen für Farbkorrektur wählen. Der VoiceView-Screenreader ermöglicht Gestensteuerung des Bildschirms und bietet gesprochenes Feedback für die ausgewählten Elemente. Mehr zu Barrierefreiheit auf dem Echo-Bildschirm und Alexa-Funktionen für Barrierefreiheit.

    Garantie und Service

    Amazon Echo Show (2. Generation) wird mit einer beschränkten einjährigen Herstellergarantie verkauft. Diese besteht zusätzlich zu allen jeweils anwendbaren gesetzlichen Gewährleistungsansprüchen für Verbrauchsgüter und beeinträchtig diese in keiner Weise. Das bedeutet, dass Ihnen auch nach Ablauf der beschränkten Herstellergarantie immer noch gesetzliche Ansprüche zustehen können. Die Nutzung von Amazon Echo Show unterliegt den folgenden Bedingungen.

    Lieferumfang

    Echo Show, Netzteil/Kabel (1,8 m) und Kurzanleitung

    Generation

    Echo Show 2. Generation (2018)


    Mehr gibt amazon anscheinend nicht raus ? :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. BSI Systeme GmbH, Mönchengladbach
  3. Schwarz IT KG, Neckarsulm
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  2. 139€
  3. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)
  4. (u. a. Hunt Showdown für 29,99€, Forza Motorsport 7 für 28,49€ und Hitman 2 für 14,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

  1. Raumfahrt: Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben
    Raumfahrt
    Weltraum-Pionier Sigmund Jähn gestorben

    Der Kosmonaut Sigmund Jähn ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er war als DDR-Bürger der erste Deutsche im All.

  2. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
    Beatbox
    Das Pappmischpult zum Selberbauen

    Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

  3. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
    iPhone 11 Pro Max
    Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

    Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.


  1. 22:07

  2. 13:29

  3. 13:01

  4. 12:08

  5. 11:06

  6. 08:01

  7. 12:30

  8. 11:51