Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazons Fire TV Stick 4K im Test…

Frage zu HDMI CEC (zum Teil offtopic)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Frage zu HDMI CEC (zum Teil offtopic)

    Autor: Ainsley 21.11.18 - 15:20

    Kann man über HDMI CEC nur Geräte, die an den TV angeschlossen sind, mit der TV-Fernbedienung steuern, oder geht das auch umgekehrt. Also mit bspw. der A/V-Receiver-Fernbedienung den TV steuern.

  2. Re: Frage zu HDMI CEC (zum Teil offtopic)

    Autor: storm009 21.11.18 - 19:13

    Das geht in der Regel nicht.

  3. Re: Frage zu HDMI CEC (zum Teil offtopic)

    Autor: hanc0ck 22.11.18 - 11:05

    Bin vom 1er Fire TV auf den 4k Stick umgestiegen und war gestern ziemlich positiv vom CEC überrascht.

    Aufbau bei mir:

    4k Stick -> Denon x1200 AV -> wireless hdmi celexon out
    wireless hdmi celexon in -> lg w1500 beamer

    Seit ich wireless Hdmi nutze hat es die sonst gute LG Magic Remote nicht geschafft Beamer und AV einzuschalten. Ausschalten war kein Problem.

    Mit der Fernbedienung vom 4k Stick hat das out of the Box funktioniert, selbst die Lautstärke Regelung mit der 4k Remote über den AV hat ohne weitere Konfig direkt geklappt. Ziemlich ziemlich gut.

  4. Re: Frage zu HDMI CEC (zum Teil offtopic)

    Autor: Ainsley 22.11.18 - 11:32

    hanc0ck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit der Fernbedienung vom 4k Stick hat das out of the Box funktioniert,
    > selbst die Lautstärke Regelung mit der 4k Remote über den AV hat ohne
    > weitere Konfig direkt geklappt. Ziemlich ziemlich gut.

    Die Fernbedienung vom Stick benutzt kein CEC, um den TV und den A/V-Receiver zu steuern. Wie im Artikel erwähnt, geschieht das über Infrarot.

    Deswegen habe ich ja auch hier nachgefragt, weil ich wissen wollte, ob das über CEC überhaupt geht. Wäre dies der Fall, dann hätte es mich sehr gewundert, warum Amazon hier auf Infrarot anstatt auf CEC setzt. Aber wie der gute storm009 ja schon geantwortet hat, geht das ja anscheinend nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.18 11:33 durch Ainsley.

  5. Re: Frage zu HDMI CEC (zum Teil offtopic)

    Autor: hanc0ck 22.11.18 - 13:35

    Ainsley schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hanc0ck schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mit der Fernbedienung vom 4k Stick hat das out of the Box funktioniert,
    > > selbst die Lautstärke Regelung mit der 4k Remote über den AV hat ohne
    > > weitere Konfig direkt geklappt. Ziemlich ziemlich gut.
    >
    > Die Fernbedienung vom Stick benutzt kein CEC, um den TV und den
    > A/V-Receiver zu steuern. Wie im Artikel erwähnt, geschieht das über
    > Infrarot.
    >
    > Deswegen habe ich ja auch hier nachgefragt, weil ich wissen wollte, ob das
    > über CEC überhaupt geht. Wäre dies der Fall, dann hätte es mich sehr
    > gewundert, warum Amazon hier auf Infrarot anstatt auf CEC setzt. Aber wie
    > der gute storm009 ja schon geantwortet hat, geht das ja anscheinend nicht

    CEC hat nichts mit Infrarot oder BT zu tun. Das wird rein über HDMI gesteuert.

  6. Re: Frage zu HDMI CEC (zum Teil offtopic)

    Autor: Ainsley 22.11.18 - 14:14

    hanc0ck schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > CEC hat nichts mit Infrarot oder BT zu tun. Das wird rein über HDMI
    > gesteuert.

    Ach was du nicht sagst. Ich habe auch nichts gesagt, was auf einen anderen Sachverhalt schließen lässt. Da du jedoch in deinem ersten Komentar davon berichtet hast, dass die Steuerung deines Beamers und A/V-Receivers mittels der Fire TV 4K Stick Fernbedienung out of the box funktioniert hat, wollte ich dich nur darauf hinweisen, dass die Steuerung über Infrarot geschieht und nicht über HDMI CEC. Das wüsste man aber auch, wenn man den Artikel aufmerksam gelesen hat.

  7. Re: Frage zu HDMI CEC (zum Teil offtopic)

    Autor: Krabbe 07.12.18 - 09:31

    Es gibt auf der Amazon-Verkaufsseite des Sticks eine Art "eingebettetes" DB-Skript, in dem man sein SetUp (FireTV direkt an Fernseher oder Fire TV an A/V Receiver an Fernseher) auf Kompatibilität überprüfen kann.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim, deutschlandweit
  2. PSI Energie Gas & Öl, Essen
  3. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
  4. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
    Begriffe, Architekturen, Produkte
    Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

    Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
    Von George Anadiotis


      Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
      Enterprise Resource Planning
      Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

      Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
      Von Markus Kammermeier


        1. Grafikkarte: Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
          Grafikkarte
          Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß

          Nächste Woche soll die Geforce GTX 1660 Ti erscheinen, welche zwar Nvidias Turing-Architektur, aber keine RT- oder Tensor-Cores nutzen soll. Dafür scheint der Grafikchip aber ziemlich viel Platz zu belegen.

        2. Core i9-9980HK: Intel plant acht Kerne für Notebooks
          Core i9-9980HK
          Intel plant acht Kerne für Notebooks

          Bisher verkauft Intel die Coffee Lake Refresh genannten Octacores nur für Desktop-Systeme, in einigen Wochen wird sich das ändern: Der Hersteller arbeitet an 45-Watt-Chips mit acht Kernen für unterwegs.

        3. Deep Learning Supersampling: Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
          Deep Learning Supersampling
          Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

          Nach Kritik an Deep Learning Supersampling hat sich Nvidia geäußert: In Battlefield 5 und Metro Exodus sollen Updates die Qualität der Kantenglättung erhöhen, die bisher vor allem in 1440p und 1080p nicht überzeugt.


        1. 13:49

        2. 13:20

        3. 12:53

        4. 16:51

        5. 13:16

        6. 11:39

        7. 09:02

        8. 19:17