1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazons Fire TV Stick 4K im…

Zur Lautstärkeregelung bei den bisherigen Sticks

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Zur Lautstärkeregelung bei den bisherigen Sticks

    Autor: No Nonsense 21.11.18 - 10:39

    Mein FTV Stick steckt in einem "unsmarten" Samsung TV.

    Die Bedienung des Sticks erfolgt über die Fernbedienung des Fernsehers per HDMI CEC. Dadurch wird die FTV Fernbedienung nicht mehr benötigt, solange man -wie ich- die Sprachsuche nicht nutzt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.18 10:40 durch No Nonsense.

  2. Re: Zur Lautstärkeregelung bei den bisherigen Sticks

    Autor: Sinbad 21.11.18 - 13:22

    dann lässt sich bei mir aber die Fire-TV-Oberfläche nicht bedienen. Ich kann nur die Wiedergabe steuern, aber wenn ich mich durch die Inhalte auf dem Fire TV bewegen will, muss ich dann wieder zur Fire TV FB greifen. Von daher ist es für mich schon praktisch, von der Fire TV FB aus die Lautstärke von Fernseher oder Verstärker steuern zu können.

  3. Re: Zur Lautstärkeregelung bei den bisherigen Sticks

    Autor: franky273 22.11.18 - 07:45

    Hi,
    das liegt dann aber an deinem TV, bzw. dessen HDMI-CEC Umsetzung.
    Ich kann mit der TV Fernbedienung wunderbar durch die Menüs navigieren. Die FTV-Remote liegt hier eigentlich immer nur in der Ecke ... insofern ist mir auch reichlich egal, ob die Lautstärketasten hat ^^

  4. Re: Zur Lautstärkeregelung bei den bisherigen Sticks

    Autor: Vollpfosten-Detektor 22.11.18 - 12:16

    Ich kann, (mit meinem unhandlichen Prügel von SONY-FB), zwar durch die Menüs navigieren, aber bei der Wiedergabe funktioniert auch nur Play/Pause.
    Kein spulen, skippen, etc.pp.
    Es werden also trotzdem immer zwei FB, allein schon für die TV-Lautstärke, benötigt.
    Und ich hasse es, die TV Lautstärke zu verstellen, weil nämlich noch andere Geräte daran hängen...
    Ich hatte ja gehofft, das Amazon endlich eine "interne" Lautstärke-Regelung, die jede(!) 20¤ Android-Box besitzt, implementiert...aber nein, wieder nicht
    Dann behaltet den Ranz halt :(

  5. Re: Zur Lautstärkeregelung bei den bisherigen Sticks

    Autor: Sybok 26.11.18 - 07:34

    Vollpfosten-Detektor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann, (mit meinem unhandlichen Prügel von SONY-FB), zwar durch die
    > Menüs navigieren, aber bei der Wiedergabe funktioniert auch nur
    > Play/Pause.
    > Kein spulen, skippen, etc.pp.
    > Es werden also trotzdem immer zwei FB, allein schon für die TV-Lautstärke,
    > benötigt.
    > Und ich hasse es, die TV Lautstärke zu verstellen, weil nämlich noch andere
    > Geräte daran hängen...
    > Ich hatte ja gehofft, das Amazon endlich eine "interne"
    > Lautstärke-Regelung, die jede(!) 20¤ Android-Box besitzt,
    > implementiert...aber nein, wieder nicht
    > Dann behaltet den Ranz halt :(

    Ist halt Geschmackssache. Ich verstelle auch lieber eine Lautstärke für alles, mich hatte nur gestört, dass das bisher über die FireTV-Fernbedienung nicht möglich war. Nutze deshalb seit einiger Zeit die MC24B-Aufsätze von Mission Cables und bin damit recht zufrieden (auch wenn die Optik recht skurril ist). Werde ich wohl auch noch eine ganze Weile so behalten, denn die neue FireTV-Fernbedienung mit der Lautstärkeregelung ist ja offenbar nur mit den FireTVs der neusten Generation kompatibel.

  6. Re: Zur Lautstärkeregelung bei den bisherigen Sticks

    Autor: ChriDDel 26.11.18 - 13:22

    Die Lautstärkeregelung funktioniert aber nicht wenn du einen Audio (DD, DTS) path through machst . Die neue FB regelt meinen Samsung TV und Pioneer AV perfekt. Das Einschalten aller Geräte auf einmal funktioniert sogar besser als mit der Harmony von Logitech.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Developer (m/w/d)
    Gameforge AG, Karlsruhe
  2. Technischer Assistent (m/w/d)
    Hutter & Unger GmbH, Wertingen
  3. Projektleiter (w/m/d)
    youknow GmbH, Dortmund
  4. Teamleitung IT-Sicherheitsberatung (w/m/d)
    Dataport, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€ (günstig wie nie, UVP 99€)
  2. 1.587€ (Bestpreis, UVP 2.599€)
  3. (u. a. Watch 4 Classic 46 mm LTE für 214,50€, Buds 2 mit ANC für 71€)
  4. (u. a. Asus Vivobook 17 für 629€ statt 829€, Samsung Galaxy Tab A8 für 165€ statt 229€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dopamine für Windows 10: Ein Musikplayer, wie er sein sollte
Dopamine für Windows 10
Ein Musikplayer, wie er sein sollte

Helferlein Dopamine ist ein minimalistischer MP3-Player unter Windows, vertrieben als Open Source, der auch vor großen Sammlungen nicht zurückschreckt.
Von Kristof Zerbe

  1. Checker Plus Gmail in besser

Militärische Aufklärung: Deutsche Drohnen in der Ukraine im Einsatz
Militärische Aufklärung
Deutsche Drohnen in der Ukraine im Einsatz

Das Verteidigungsministerium liefert 43 unbewaffnete Flugdrohnen in die Ukraine, dazu Technik zur Abwehr derartiger Systeme. Die Rede ist auch von bis zu 20 Seedrohnen.
Von Matthias Monroy

  1. Drohnenlieferungen Hessischer Drohnenhersteller Wingcopter baut aus
  2. Zu geringer Abstand Polizei sucht mit Drohne nach Verkehrssündern
  3. PackBot Bundeswehr erhält neue Landroboter

Gehalt in der IT-Branche: Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?
Gehalt in der IT-Branche
Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?

Es gibt gute Gründe, lang bei einer Firma zu bleiben. Finanziell wird diese Treue aber eher nicht belohnt, sagt ein IT-Personalberater.
Ein Interview von Peter Ilg

  1. Beschäftigte Microsoft wird Prämien und Aktienoptionen stark erhöhen