1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amber Lake Y: Dell benennt Intel…

Intel-Chips für Home Server

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Intel-Chips für Home Server

    Autor: M.P. 18.07.18 - 14:50

    mit ähnlicher Performance, wie diese Dinger für Convertibles und auch deren TDP von 5 Watt?

    Aber eigentlich ist das ja der falsche Ansatz: Die sollen aus Gründen der Energiekosten den Eigenverbrauch so weit, wie möglich herabsetzen, wenn der Home-Server gerade Däumchen dreht.

    Wenn etwas "zu Tun" ist, können sie bei Bedarf ruhig sogar einen kräftigeren Schluck Energie nehmen - hier muss ja keine Akku-Laufzeit oder die begrenzten Kühlungsmöglichkeiten in einem Convertible beachtet werden ... solange das "zu Tun" sich immer nur auf kurz Intervalle beschränkt, und jeder Kalender-Sync des Smartphone den Stromverbrauch des Servers nicht auf Vollast hochtreibt ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.18 14:51 durch M.P..

  2. Re: Intel-Chips für Home Server

    Autor: Der schwarze Ritter 18.07.18 - 14:53

    Im Prinzip genau das. Die wenigsten dürften einen Homeserver haben, der 24/7 unter Volllast rödelt (da wäre insgesamt geringe Leistungsaufnahme super), von daher ist es sinnvoll, wenn unter Last auch mal 80 Watt oder mehr genommen werden, solange im Idle dann alles wieder auf 2-3 Watt runterfährt.

  3. Re: Intel-Chips für Home Server

    Autor: Mixermachine 18.07.18 - 21:45

    Ein Dell T30 schafft es mit einem Xeon 4 x 3,3 GHz immerhin auf 10 - 15 W im idle.
    Nicht wirklich 2-3 Watt aber noch annehmbar.

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  4. Re: Intel-Chips für Home Server

    Autor: Crogge 18.07.18 - 22:48

    Ich nutze eine J3710 CPU für einen Homeserver und der Verbrauch ist sehr niedrig, das Mainboard + CPU + RAM zieht Idle kaum 5W und unter Last keine 10W.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.18 22:49 durch Crogge.

  5. Re: Intel-Chips für Home Server

    Autor: SchmuseTigger 18.07.18 - 22:51

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Dell T30 schafft es mit einem Xeon 4 x 3,3 GHz immerhin auf 10 - 15 W
    > im idle.
    > Nicht wirklich 2-3 Watt aber noch annehmbar.

    Laut dem Test was ich gesehen habe eher so mehr als 20 Watt. Aber so viel dürfte das im Jahr nicht machen. Aber was sicher ist, ist das der Xeon mehr Power hat so oder so.

  6. Re: Intel-Chips für Home Server

    Autor: Mixermachine 18.07.18 - 23:20

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mixermachine schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein Dell T30 schafft es mit einem Xeon 4 x 3,3 GHz immerhin auf 10 - 15
    > W
    > > im idle.
    > > Nicht wirklich 2-3 Watt aber noch annehmbar.
    >
    > Laut dem Test was ich gesehen habe eher so mehr als 20 Watt. Aber so viel
    > dürfte das im Jahr nicht machen. Aber was sicher ist, ist das der Xeon mehr
    > Power hat so oder so.


    Ich habe die Info aus dem Forum:
    https://www.hardwareluxx.de/community/f101/dell-poweredge-t30-1142541.html

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Security Officer (m/w/d)
    HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach bei Coburg, Berlin
  2. Softwareentwickler (w/m/d) Java
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Bremen
  3. IT Sales Consultant (w/m/d)
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Dortmund
  4. Kundenbeziehungsmanager Service (m/w/d)
    Gladbacher Bank AG, Korschenbroich

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire TV Stick 4K Ultra HD für 28,99€, Fire TV Stick Lite für 18,99€, Echo Dot (4...
  2. (u. a. Galaxy Tab A7 10,4 Zoll 32GB für 132,09€, Galaxy Tab S7+ 12,4 Zoll 256GB für 650,30€)
  3. über 2 Millionen Spar-Deals für Prime-Mitglieder
  4. (u. a. Robas Lund DX Racer 1 für 194,99€, Corsair T1 Race für 207€, Razer Iskur für 389...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
Lois Lew
Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
Ein Porträt von Elke Wittich

  1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
  2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
  3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen

Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Indiegames-Entwicklung: Was dieser Saftladen besser macht als andere
    Indiegames-Entwicklung
    Was dieser Saftladen besser macht als andere

    Der Saftladen in Berlin ist als Gemeinschaftsbüro für Spieleentwickler erfolgreich, während vergleichbare Angebote scheitern.
    Ein Bericht von Daniel Ziegener

    1. #gamedevpaidme Spieleentwickler legen ihre Gehälter offen
    2. Gaming US-Spielebranche zahlt rund 121.000 US-Dollar Gehalt