1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amber Lake Y: Dell benennt Intel…

Intel-Chips für Home Server

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Intel-Chips für Home Server

    Autor: M.P. 18.07.18 - 14:50

    mit ähnlicher Performance, wie diese Dinger für Convertibles und auch deren TDP von 5 Watt?

    Aber eigentlich ist das ja der falsche Ansatz: Die sollen aus Gründen der Energiekosten den Eigenverbrauch so weit, wie möglich herabsetzen, wenn der Home-Server gerade Däumchen dreht.

    Wenn etwas "zu Tun" ist, können sie bei Bedarf ruhig sogar einen kräftigeren Schluck Energie nehmen - hier muss ja keine Akku-Laufzeit oder die begrenzten Kühlungsmöglichkeiten in einem Convertible beachtet werden ... solange das "zu Tun" sich immer nur auf kurz Intervalle beschränkt, und jeder Kalender-Sync des Smartphone den Stromverbrauch des Servers nicht auf Vollast hochtreibt ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.18 14:51 durch M.P..

  2. Re: Intel-Chips für Home Server

    Autor: Der schwarze Ritter 18.07.18 - 14:53

    Im Prinzip genau das. Die wenigsten dürften einen Homeserver haben, der 24/7 unter Volllast rödelt (da wäre insgesamt geringe Leistungsaufnahme super), von daher ist es sinnvoll, wenn unter Last auch mal 80 Watt oder mehr genommen werden, solange im Idle dann alles wieder auf 2-3 Watt runterfährt.

  3. Re: Intel-Chips für Home Server

    Autor: Mixermachine 18.07.18 - 21:45

    Ein Dell T30 schafft es mit einem Xeon 4 x 3,3 GHz immerhin auf 10 - 15 W im idle.
    Nicht wirklich 2-3 Watt aber noch annehmbar.

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  4. Re: Intel-Chips für Home Server

    Autor: Crogge 18.07.18 - 22:48

    Ich nutze eine J3710 CPU für einen Homeserver und der Verbrauch ist sehr niedrig, das Mainboard + CPU + RAM zieht Idle kaum 5W und unter Last keine 10W.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.18 22:49 durch Crogge.

  5. Re: Intel-Chips für Home Server

    Autor: SchmuseTigger 18.07.18 - 22:51

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Dell T30 schafft es mit einem Xeon 4 x 3,3 GHz immerhin auf 10 - 15 W
    > im idle.
    > Nicht wirklich 2-3 Watt aber noch annehmbar.

    Laut dem Test was ich gesehen habe eher so mehr als 20 Watt. Aber so viel dürfte das im Jahr nicht machen. Aber was sicher ist, ist das der Xeon mehr Power hat so oder so.

  6. Re: Intel-Chips für Home Server

    Autor: Mixermachine 18.07.18 - 23:20

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mixermachine schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein Dell T30 schafft es mit einem Xeon 4 x 3,3 GHz immerhin auf 10 - 15
    > W
    > > im idle.
    > > Nicht wirklich 2-3 Watt aber noch annehmbar.
    >
    > Laut dem Test was ich gesehen habe eher so mehr als 20 Watt. Aber so viel
    > dürfte das im Jahr nicht machen. Aber was sicher ist, ist das der Xeon mehr
    > Power hat so oder so.


    Ich habe die Info aus dem Forum:
    https://www.hardwareluxx.de/community/f101/dell-poweredge-t30-1142541.html

    Getter, Setter, Hashcode und Equals manuell testen in Java?
    Einfach automatisieren: https://github.com/Mixermachine/base-test

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Consultant (m/w/d)
    Aagon Consulting GmbH, München
  2. DevOps Engineer (m/f/d)
    Enote GmbH, Berlin
  3. Technical Software Designer (m/f/d)
    Molecular Machines & Industries GmbH, Eching bei München
  4. Senior Fullstack Softwareentwickler (m/w/d)
    Jobware GmbH, Paderborn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Aus dem Verlag: Zwei neue schnelle Golem-PCs verfügbar
Aus dem Verlag
Zwei neue schnelle Golem-PCs verfügbar

Das Highend-Modell nutzt eine Radeon RX 6800 XT , beim Xtreme-Rechner wird ein 16-Core-Ryzen mit einer Geforce RTX 3080 Ti kombiniert.

  1. Arbeitsspeicher Corsair gibt Ausblick auf DDR5-RAM
  2. Kaputte Technik Die Maus im Aprikosenbaum
  3. Serene Screen Tüftler baut winziges Screensaver-Aquarium mit Rock Pi X

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner


    Ohne GTA 6: Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst
    Ohne GTA 6
    Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst

    E3 2021 Kein Dragon Age, kein neues Star-Wars-Spiel und Bioshock: Golem.de erklärt, welche Top-Spiele gefehlt haben - und warum.

    1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun