1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anbieterwechsel: Bußgelder gegen…

Wer diese Unternehmen wohl sind?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer diese Unternehmen wohl sind?

    Autor: ikhaya 19.02.14 - 14:26

    4 große
    Telekom, Vodafone,1und1, Telefonica, Kabel Deutschland, UnityMedia, sonst noch welche?
    Wen es da wohl erwischt hat ?

  2. Re: Wer diese Unternehmen wohl sind?

    Autor: Lord Gamma 19.02.14 - 14:36

    Könnte mir Telekom gut vorstellen: [www.123recht.net]

    Von anderen Anbietern hat man auch immer wieder mal so etwas gehört, aber wenn die Telekom dabei ist, könnte ich mir gut vorstellen, dass es deshalb (Vetternwirtschaft mit Behörden, Telekom war ja staatlich usw.) nicht veröffentlicht wird.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.14 14:37 durch Lord Gamma.

  3. Re: Wer diese Unternehmen wohl sind?

    Autor: Sharra 19.02.14 - 14:54

    Die Kabelprovider kannst du von vornherein ausnehmen, da hier kein Umzug möglich ist. Wenn deine Region von KDG versorgt wird, wirst du von keinem anderen Kabelprovider einen Zugang bekommen. Damit beschränkt sich diese Umzugs-Zeitregelung einzig und alleine auf die klassischen Telcos.

  4. Re: Wer diese Unternehmen wohl sind?

    Autor: ikhaya 19.02.14 - 14:54

    Mir hat damals die 1und1 noch nen Jahr Verlängerung reingewürgt weil sie angeblich die Kündigung nicht mehr finden würden im System.
    Aber im Update steht ja jetzt wer wohl betroffen ist.

  5. Re: Wer diese Unternehmen wohl sind?

    Autor: ikhaya 19.02.14 - 14:55

    Warum nicht? man kann ja durchaus KDG und Telekom im Haus haben und zwischen denen wechseln wollen

  6. Re: Wer diese Unternehmen wohl sind?

    Autor: Sharra 19.02.14 - 14:58

    ikhaya schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum nicht? man kann ja durchaus KDG und Telekom im Haus haben und
    > zwischen denen wechseln wollen

    Wechseln ja, aber die 2 haben technisch gesehen nichts miteinander zu tun. Hier findet kein Wechsel von einem Provider zum anderen statt, sondern von einer Technik auf die andere. KDG schaltet einfach seinen Zugang ab, und die Telekom schaltet ihren zu, jedoch an komplett unterschiedlichen Kästen und Systemen. Das ist von der Regelung aber nicht betroffen, da hier kein Umzug sondern eine Kündigung und eine Neubeauftragung stattfindet.

    Du kannst ja auch einen Apfelbaum im Garten pflanzen, und dann lieber einen Birnenbaum haben. Beide spenden Schatten, und sehen schön aus, erfüllen also in etwa den gleichen Zweck. Beide liefern im Optimalfall sogar Obst, aber eben komplett unterschiedliches.

  7. Re: Wer diese Unternehmen wohl sind?

    Autor: Lord Gamma 19.02.14 - 15:08

    ikhaya schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir hat damals die 1und1 noch nen Jahr Verlängerung reingewürgt weil sie
    > angeblich die Kündigung nicht mehr finden würden im System.
    > Aber im Update steht ja jetzt wer wohl betroffen ist.

    Ja. Gegen Telekom läuft laut Reuters-Link auch noch ein entsprechendes Verfahren:
    Gegen den Marktführer Deutsche Telekom hat die Behörde bisher keine Strafe verhängt, jedoch ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

    Ich hatte mal gelesen, dass man sich die paar Euro 2,15 ¤ für einen Brief per Einschreiben gönnen sollte, um keinen Stress zu haben, und die dann nichts mehr gegen eine fristgerechte Kündigung (von wegen Fax nicht angekommen etc.) machen können.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.14 15:11 durch Lord Gamma.

  8. Re: Wer diese Unternehmen wohl sind?

    Autor: nille02 19.02.14 - 16:10

    ikhaya schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kabel Deutschland, UnityMedia,

    Das Kabelkartell hat nichts zu befürchten. Dort gibt es keine Konkurrenz und entsprechend keinen Konkurrenten auf dem Kabel.

  9. Re: Wer diese Unternehmen wohl sind?

    Autor: Schleichie 19.02.14 - 16:37

    Das dachte ich mir bei der letzten Kündigung meines Mietvertrages auch. Ergebnis: ich durfte eine komplette Miete mehr zahlen, da das Einschreiben (innerhalb der selben Stadt) knapp 20 Tage unterwegs war. Nach Beschwerden bei der Post sowie etwas Internetrecherche/Verbraucherschutzzentrale kam ich dann zu der folgenden, tollen Aussage:
    Die Post garantiert in diesem Fall nur die Auslieferung, allerdings nicht die Dauer bis zur Zustellung ... herzlichen Glückwunsch ... ich schicke in Zukunft alles mehrfach ab, Brief, Einschreiben, Fax, E-Mail ...

  10. Re: Wer diese Unternehmen wohl sind?

    Autor: nille02 19.02.14 - 16:42

    Schleichie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Post garantiert in diesem Fall nur die Auslieferung, allerdings nicht
    > die Dauer bis zur Zustellung ... herzlichen Glückwunsch ... ich schicke in
    > Zukunft alles mehrfach ab, Brief, Einschreiben, Fax, E-Mail ...

    Und das alles am besten unter zwei Zeugen.

  11. Re: Wer diese Unternehmen wohl sind?

    Autor: crazypsycho 19.02.14 - 23:30

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ikhaya schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum nicht? man kann ja durchaus KDG und Telekom im Haus haben und
    > > zwischen denen wechseln wollen
    >
    > Wechseln ja, aber die 2 haben technisch gesehen nichts miteinander zu tun.

    Die Rufnummernportierung kann aber verzögert werden. Der Anschluss geht dann zwar trotzdem, man ist aber nicht unter seiner bisherigen Rufnummer erreichbar.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. betzemeier automotive software GmbH & Co. KG, Minden
  2. Bezirkskliniken Mittelfranken, Ansbach, Erlangen
  3. Hays AG, Hartenstein
  4. Hays AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 499,90€
  3. 569€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    Geforce RTX 3060 Ti im Test: Die wäre toll, wenn verfügbar-Grafikkarte
    Geforce RTX 3060 Ti im Test
    Die "wäre toll, wenn verfügbar"-Grafikkarte

    Mit der Geforce RTX 3060 Ti bringt Nvidia die Ampere-Technik in das 400-Euro-Segment. Dort ist die Radeon RX 5700 XT chancenlos.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Supercomputer-Beschleuniger Nvidia verdoppelt Videospeicher des A100
    2. Nvidia Geforce RTX 3080 Ti kommt im Januar 2021 für 1.000 US-Dollar
    3. Ampere-Grafikkarten Specs der RTX 3080 Ti und RTX 3060 Ti

    Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
    Librem Mini v2 im Test
    Der kleine Graue mit dem freien Bios

    Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
    2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
    3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC