Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anno 1800 angespielt: Klassisch mit…

Surface Pro/Book

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Surface Pro/Book

    Autor: PaulaPuffmutter 27.01.19 - 21:34

    Ich liebe ja die Reihe seit 1602. Die Zukunftsdinger habe ich ausgelassen. Aber der hier ist endlich wieder normal.

    Jetzt hab ich aber keinen Bock mehr auf Schreibtisch nach 8h im Büro in dem Zustand und bin eigentlich nur noch Couchzocker.

    Gut, Pad-Steuerung ist natürlich ausgeschlossen aber mit dem Surface auf der Couch hätte ich schon Bock. Nur die Intel UHD 620 beim aktuellen Pro oder Book ohne Tastatur macht einem wohl einen Strich durch die Rechnung. Oder gibt's da vielleicht ne andere Möglichkeit? Laptop auf dem Schoß ist aber auch Mist!

  2. Re: Surface Pro/Book

    Autor: uschatko 28.01.19 - 11:30

    Beim Book einfach das Display andersrum anstecken, schon ist es ein Tablett mit richtiger Grafik. Allerdings etwas dicker und schwerer.

  3. Re: Surface Pro/Book

    Autor: Michael H. 28.01.19 - 14:18

    uschatko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beim Book einfach das Display andersrum anstecken, schon ist es ein Tablett
    > mit richtiger Grafik. Allerdings etwas dicker und schwerer.

    Ich denke er meint eher die Intel UHD Grafik macht ihm bei beiden Geräten nen Strich durch die Rechnung...

    Also ich nutz ganz gerne den Steam-Link am TV... da hab ich ne Logitech Funkmaus/Tastatur angesteckt (sowie den Steamcontroller und den XBOX 360 Controller - PS4 Controller gehen auch) und kann damit alles über Steam daddeln... es gibt auch ne "Desktop" Möglichkeit wenn ich mich nicht irre, damit sollte das Streamen auf den TV von UPlay Games aber auch kein Problem sein.

    Alternativ gäbe es noch das Nvidia Shield Tablet... braucht man ebenfalls nen PC mit Nvidia Graka drin, aber damit kannste dann auf der Couch übers wlan streamen... Ansonsten Laptop mit dedizierter Grafik, HDMI Ausgang, Funkcontroller/Maus/Tastatur dran und aufm TV...

  4. Re: Surface Pro/Book

    Autor: Trollversteher 28.01.19 - 14:23

    >Ich denke er meint eher die Intel UHD Grafik macht ihm bei beiden Geräten nen Strich durch die Rechnung...

    Aber das Book hat doch im Tastatur-Gehäuse eine dedizierte NVIDIA GPU verbaut, ich vermute, dass meinte Dein Vorredner.

    >Alternativ gäbe es noch das Nvidia Shield Tablet... braucht man ebenfalls nen PC mit Nvidia Graka drin, aber damit kannste dann auf der Couch übers wlan streamen...

    Wieviel Bandbreite zieht das denn eigentlich? Könnte in einem Mehrpersonen Haushalt, in dem andere noch parallel in 1080p oder gar 4k Netflix streamen etwas eng werden...

    >Ansonsten Laptop mit dedizierter Grafik, HDMI Ausgang, Funkcontroller/Maus/Tastatur dran und aufm TV...

    Das Surface Pro ist ja ein Laptop mit dedizierter Grafik...

  5. Re: Surface Pro/Book

    Autor: Michael H. 28.01.19 - 15:16

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ich denke er meint eher die Intel UHD Grafik macht ihm bei beiden Geräten
    > nen Strich durch die Rechnung...
    >
    > Aber das Book hat doch im Tastatur-Gehäuse eine dedizierte NVIDIA GPU
    > verbaut, ich vermute, dass meinte Dein Vorredner.

    Ah ok, schau, dass wusst ich z.B. gar nicht :D

    > >Alternativ gäbe es noch das Nvidia Shield Tablet... braucht man ebenfalls
    > nen PC mit Nvidia Graka drin, aber damit kannste dann auf der Couch übers
    > wlan streamen...
    >
    > Wieviel Bandbreite zieht das denn eigentlich? Könnte in einem Mehrpersonen
    > Haushalt, in dem andere noch parallel in 1080p oder gar 4k Netflix streamen
    > etwas eng werden...

    Wie es mit dem Streamingdienst aussieht, kann ich dir gar nicht sagen. Ich weiss nur, dass mein bester Kumpel es daheim in Verbindung mit seinem Rechner nutzt... also hausinternes Streaming.

    Also ich mein, ich hab in meinem hauptbereich ein 1,2GBit WLAN laufen... jedoch sollte jedes 300 bzw. 600MBit WLAN das doch locker verkraften, wenn man vom PC aus ans Tablet streamt.

    Wie es beim Geforce Now Dienst online aussieht kann ich nicht genau sagen... aber ich glaube ähnliche Bandbreiten wie beim FullHD Streaming

    > >Ansonsten Laptop mit dedizierter Grafik, HDMI Ausgang,
    > Funkcontroller/Maus/Tastatur dran und aufm TV...
    >
    > Das Surface Pro ist ja ein Laptop mit dedizierter Grafik...

  6. Re: Surface Pro/Book

    Autor: Tom01 29.01.19 - 22:01

    Mit Steam kann Mann das Spiel vom Spiele-Rechner auf einen anderen Rechner streamen.
    Ob das mit uPlay-Spielen klappt müsste Mann ausprobieren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt, Saarbrücken
  2. Finanzbehörde - Personalabteilung Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. Gentherm GmbH, Odelzhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 9,50€
  2. 26,99€
  3. 2,99€
  4. 1,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

  1. Streaming: Netflix' Kundenwachstum geht zurück
    Streaming
    Netflix' Kundenwachstum geht zurück

    Netflix hat im zweiten Quartal die eigenen Erwartungen verfehlt. Auch der Gewinn fiel niedriger aus als im Vorjahresquartal.

  2. Coradia iLint: Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich
    Coradia iLint
    Alstoms Brennstoffzellenzüge bewähren sich

    Zwei Züge, 100.000 Kilometer, keine Probleme: Nach zehn Monaten regulärem Einsatz in Niedersachsen ist das französische Unternehmen Alstom zufrieden mit seinen Brennstoffzellenzügen.

  3. Matternet: Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz
    Matternet
    Schweizer Post pausiert Drohnenlieferungen nach Absturz

    Blutkonserven oder Gewebeproben müssen unter Umständen schnell zu ihrem Bestimmungsort gebracht werden. Die Schweizer Post setzt für solche Transporte Drohnen ein. Doch nach vielen problemlosen Flüge ist ein Copter abgestürzt. Das Drohnenprogramm wurde daraufhin vorerst gestoppt.


  1. 23:00

  2. 19:06

  3. 16:52

  4. 15:49

  5. 14:30

  6. 14:10

  7. 13:40

  8. 13:00