1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AntVR: Stirnband soll Motion…

Bin ich der einzige, der nicht weiß, was eine "Room-Scale-Erfahrung" ist?

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bin ich der einzige, der nicht weiß, was eine "Room-Scale-Erfahrung" ist?

    Autor: windbeutel 26.11.18 - 09:10

    Und was sind das für ominöse "6DoF"-Daten nach denen man "entsprechend" vibriert?

    Bei mir vibriert jedenfalls nix, wenn ich den Kopf bewege.

  2. Re: Bin ich der einzige, der nicht weiß, was eine "Room-Scale-Erfahrung" ist?

    Autor: dasfrd 26.11.18 - 09:41

    Room-Scale: Freies Bewegen im Raum, in VR.
    6-DoF: Six Degrees of Freedom, also die Bewegung des Kopfes auf sechs Achsen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Sechs_Freiheitsgrade

  3. Re: Bin ich der einzige, der nicht weiß, was eine "Room-Scale-Erfahrung" ist?

    Autor: Poison Nuke 26.11.18 - 09:42

    Der Begriff "6-DoF" wird schon seit ein paar Jahrzehnten im IT-Umfeld verwendet, durch VR ließt man diesen Begriff nur deutlich öfter. Es ist also ein ähnlicher Grundbegriff wie die Abkürzung "GPU", die hier auch nicht alle Enden lang erklärt wird.

    Und kann man die Bedeutung des Begriffes "Room-Scale-Erfahrung" nicht aus dem Kontext herleiten? Selbst wenn ich nicht aus dem Bereich VR kommen würde, wäre mir bereits beim Lesen des Begriffes sofort klar, um was ungefähr es gehen muss. Man kann sich auch künstlich unnötig aufregen.

  4. Re: Bin ich der einzige, der nicht weiß, was eine "Room-Scale-Erfahrung" ist?

    Autor: windbeutel 26.11.18 - 10:19

    dasfrd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Room-Scale: Freies Bewegen im Raum, in VR.
    > 6-DoF: Six Degrees of Freedom, also die Bewegung des Kopfes auf sechs
    > Achsen.
    >
    > de.wikipedia.org

    Danke, aber ich habe kein Problem damit, Wikipedia zu finden oder Google zu benutzen.
    Mir fehlt nur die Information, was "6DoF" mit "entsprechenden" Vibrationen am Kopf zu tun hat.

    Wie gesagt: bei mir vibriert normalerweise nichts am Kopf - eventuell hast Du da andere Erfahrungen?

    Und sorry, nein, den Zusammenhang zu "Room-Scale-Erfahrungen" kann ich auch nicht aus dem Kontext herleiten. Erklär es mir doch bitte.

  5. Re: Bin ich der einzige, der nicht weiß, was eine "Room-Scale-Erfahrung" ist?

    Autor: Knarzi 26.11.18 - 11:08

    Im Artikel steht doch, dass das Unternehmen nichts zur Funktionsweise weiter mitgeteilt hat. Da steht aber eben auch, dass die 6DoF-Daten an das Headset gesendet werden, was bedeutet, dass einfach die Bewegung des Kopfes an das Band gesendet werden. Ob diese Vibrationen, welche die gesendeten Daten dann auslösen das Innenohr triggern und somit eine Reaktion des Gleichgewichtssinns auslösen ist aber eben nicht bekannt, weil es nicht bekannt gegeben wurde.

  6. Re: Bin ich der einzige, der nicht weiß, was eine "Room-Scale-Erfahrung" ist?

    Autor: |=H 26.11.18 - 11:20

    Bei Roomscale bewegt man sich wirklich und hat daher keine Übelkeit, weil das gesehene Bild und die eigene Bewegung kaum oder gar nicht voneinander abweichen.

    Die Übelkeit entsteht, wenn man selber sitzt, sich nicht bewegt und nur eine Taste drückt, das Bild sich aber stark bewegt. Durch diese Diskrepanz durch die optische Bewegung, die aber nicht gefühlt wird, verspürt man ein Unwohlsein, welches bei jeder Person unterschiedlich ausgeprägt ist. Je schneller und heftiger die Bewegung in VR ist desto stärker fällt die Übelkeit aus.

  7. Re: Bin ich der einzige, der nicht weiß, was eine "Room-Scale-Erfahrung" ist?

    Autor: Avarion 26.11.18 - 13:01

    Roomscale hilft aber auch wirklich nur bei Situationen wo man sich ausschliesslich selber bewegt. Wenn man in der APP in einem Fahrzeug ist kann man sich durch Roomscale zwar frei im Fahrzeug bewegen, aber die Bewegungen des Fahrzeugs können trotzdem Übelkeit erzeugen. Ebenso simulierte Bewegungen in der Schwerelosigkeit.

    Bin mal gespannt auf nächstes Jahr, ob das Oculusupdate dann auch Roomscale bekommt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Potsdam, Potsdam
  2. Abrechnungszentrum Emmendingen, Emmendingen
  3. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach bei Coburg
  4. neubau kompass AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Odyssey für 17,99€, Assassin's Creed Origins für 11€, Far Cry: New...
  2. 5,49€
  3. 27,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Xiaomi: Elektromoped Ninebot C30 kostet nur 470 Euro
    Xiaomi
    Elektromoped Ninebot C30 kostet nur 470 Euro

    Ninebot hat mit dem C30 ein elektrisches Moped vorgestellt, das preiswert ist und eine Alternative zum ÖPNV und dem Fahrrad darstellt.

  2. Terrorismus: Gamer unter Terrorverdacht
    Terrorismus
    Gamer unter Terrorverdacht

    Plattformen wie Steam oder Xbox Live seien nahezu unüberwacht, findet der Antiterrorkoordinator der EU. Und will das ändern. Seine Argumente sind schwierig.

  3. AMD Ryzen: Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
    AMD Ryzen
    Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM

    Die Threadripper-Pro-CPUs mit bis zu 64 Kernen und acht Speicherkanälen stecken in Lenovos Thinkstation P620.


  1. 07:46

  2. 07:24

  3. 18:30

  4. 18:01

  5. 17:30

  6. 17:00

  7. 16:53

  8. 16:35