1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apex Pro im Test: Tastatur für…

"Mechanische" Tastatur

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Mechanische" Tastatur

    Autor: SasX 26.11.19 - 19:12

    "Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen."

    Warum gilt eine Tastatur, die ohne "mechanische Kontakte" auskommt, als "mechanische Tastatur", während Tastaturen mit Noppenfolie, welche definitiv mechanisch funktionierten (Kontakt wird über Bewegung geschlossen) nicht als "mechanische Tastatur"?

  2. Re: "Mechanische" Tastatur

    Autor: Hotohori 26.11.19 - 19:17

    Sehr gute Frage.

  3. Re: "Mechanische" Tastatur

    Autor: Eierspeise 26.11.19 - 21:36

    Macht die eigentlich noch Krach, wenn da nichts mehr mechanisch ist? Oder ist sie damit komplett lautlos?

  4. Re: "Mechanische" Tastatur

    Autor: Urbautz 27.11.19 - 10:31

    Irgendwann kommste halt unten an. Wenn Materie auf Materie trifft, werden Schallwellen abgegeben.

  5. Re: "Mechanische" Tastatur

    Autor: igor37 27.11.19 - 11:51

    Mechanische Tastaturen sind einfach deshalb so laut, weil der Taster ungebremst bis zum Anschlag gedrückt werden kann. Das ist hier auch der Fall.

    Das Auslösen der Taste ist lautlos sofern man nicht eine nutzt, die dann extra noch ein künstliches Klickgeräusch produziert.

  6. Re: "Mechanische" Tastatur

    Autor: floxiii 05.12.19 - 18:56

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mechanische Tastaturen sind einfach deshalb so laut, weil der Taster
    > ungebremst bis zum Anschlag gedrückt werden kann. Das ist hier auch der
    > Fall.

    Betonung auf "kann", denn wer das macht, benutzt seine Tastatur nicht richtig.

  7. Re: "Mechanische" Tastatur

    Autor: igor37 06.12.19 - 11:47

    floxiii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Betonung auf "kann", denn wer das macht, benutzt seine Tastatur nicht
    > richtig.

    So ein schwachsinniges Gatekeeping. Soll doch jeder seine Tastatur nutzen wie er will, beim mechanischen Tasten geht das ja ohne Weiteres. Davon abgesehen will ich mal sehen, wie du bei z.B. linearen 30g-Switches konsistent in der Mitte stoppst.

  8. Re: "Mechanische" Tastatur

    Autor: quasides 07.12.19 - 16:16

    die antwort ist ganz einfach, auf die schlater selbst komtm es an.
    bei rummerdome ist nichts kein mechanischer mechanismus, es sind einfach nur gumminoppen

    bei apex ist lediglich die sensorik kontaktlos, der schalter selbst ist sher wohl mechanisch, und zwar ganz ordentlich, mit eingener stabilisation in alle richtungen.

    damit soll sichergestellt werden das auch wenn man nicht perfekt mittig drückt die schalter dennoch stabil funktionieren und nicht blokieren oder schleifen.

    die apex gehört in dem bereich zu den besten die jemals am markt waren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Esslingen, Esslingen am Neckar
  2. RATIONAL Wittenheim SAS, Wittenheim
  3. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  4. CoCoNet AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 193,85€
  2. 363,90€ (Aktueller Bestpreis!)
  3. (u. a. Asus ROG Crosshair VIII Hero für 349,00€, Asus Radeon RX 5700 XT ROG Strix Gaming OC für...
  4. 161,37


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de