1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apex Pro im Test: Tastatur für…

Wünsche mir anderes (Vielschreiber/Gamer)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wünsche mir anderes (Vielschreiber/Gamer)

    Autor: aLpenbog 26.11.19 - 11:26

    Ich muss sagen mich reizen weder Geleuchte noch Displays oder Makrotasten. Auch ein variabler Auslösepunkt ist nix was ich wirklich brauche.

    Mechanische Tastaturen finde ich zwar interessant, kann gefühlt aber meist schlechter auf ihnen tippen, was oft auch der hohen Bauweise geschuldet ist. Mittlerweile gibt es erste Low-Profile Tastaturen. Insgesamt sind sie allerdings sehr rare, in wenigen Switch-Konfigurationen verfügbar und meist in teuren bunt leuchtenden Raumschiffen verbaut.

    Ein früherer Auslösepunkt ist zwar toll, ich möchte ihn aber schon merken, sonst drücke ich trotzdem durch, auch wenn etwas ein paar ms früher getriggert wird.

    Was ich mir wohl wünschen würde, wäre eine Logitech G413 Carbon mit Low Profile Switches, dünneren Kabel und keinen Geleuchte. Mit 50-60 Euro ist das Ding bezahlbar und die Qualität ist gefühlt sehr gut.

    Auch mag ich den Feedback auf ca. der Hälfte der Strecke, wo dann auch die Auslösung passiert (sind zwar Romer Switches, dürfte aber in etwa Cherry Brown entsprechen). So fühlt sich das halb durchdrücken nach durchdrücken an. Man kann aber trotzdem noch bis zum wirklichen Ende drücken. Das einzige was mich da noch stört ist die Tastenhöhe, das nervige Geleuchte kann ich ausmachen. Das Kabel ist noch etwas brutal und erinnert eher an ein Starkstromkabel.

    Die Purewriter z.B. hat eine schöne Tastenhöhe aber so wenig Widerstand, dass man sich hier teilweise vertippt und nicht wirklich weiß ob man die Taste richtig getroffen hat. Wirklich am besten und schnellsten tippen konnte ich in den letzten Jahren auf meiner Logitech K120 für 10 Euro.

  2. Re: Wünsche mir anderes (Vielschreiber/Gamer)

    Autor: Insomnia88 26.11.19 - 11:43

    Ich verstehe auch nicht warum "gaming tastaturen" mit nem hohen profil besser sein sollen. Auch beim schreiben nervt doch das laute rumgeklacke der Tasten. Zumindest nervt es mich. Schimm genug, dass ich das den ganzen Tag im Büro hören muss.

  3. Re: Wünsche mir anderes (Vielschreiber/Gamer)

    Autor: LH 26.11.19 - 12:12

    Insomnia88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch beim schreiben nervt doch das laute rumgeklacke
    > der Tasten.

    Zum reinen schreiben finde ich taktile Tastaturen wunderbar und sehr angenehm. Zum Spielen und in einem Umfeld mit anderen Personen halte ich sie allerdings für ungeeignet, dennoch mag ich nicht ganz auf das Feedback verzichten.

    @Home: MX Blue + MX Brown
    @Work: MX Brown

    Dennoch schätze ich meine Tastatur mit MX Blue Schaltern sehr. Es wundert mich, dass jemand das Geräusch beim Tippen nicht als angenehm empfindet. Aber da ist wohl jeder am Ende anders.

  4. Re: Wünsche mir anderes (Vielschreiber/Gamer)

    Autor: igor37 27.11.19 - 11:43

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dennoch schätze ich meine Tastatur mit MX Blue Schaltern sehr. Es wundert
    > mich, dass jemand das Geräusch beim Tippen nicht als angenehm empfindet.
    > Aber da ist wohl jeder am Ende anders.

    Es wundert mich, dass sich irgendjemand dem Klick-Sound der blauen Switches freiwillig aussetzt. Klingt wie kaputter Werbegeschenk-Kugelschreiber um 2 Cent aus China.
    Ich mag Tastengeklacker sonst sehr, aber Clicky-Taster kann ich beim besten Willen nicht ausstehen.

    In der Tat reine Geschmackssache.

  5. Re: Wünsche mir anderes (Vielschreiber/Gamer)

    Autor: aLpenbog 27.11.19 - 12:02

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wundert mich, dass sich irgendjemand dem Klick-Sound der blauen Switches
    > freiwillig aussetzt. Klingt wie kaputter Werbegeschenk-Kugelschreiber um 2
    > Cent aus China.
    > Ich mag Tastengeklacker sonst sehr, aber Clicky-Taster kann ich beim besten
    > Willen nicht ausstehen.

    Die Blauen sind mir ehrlich gesagt auch zu heftig. Die Braunen oder Logitech Romer sind definitiv lauter als normale Tasten, gehen aber imo noch. Das Feedback finde ich allerdings sehr gut. Wenn das fehlt, dann drücke ich eben durch, bis ich das Feedback vom Boden kriege.

  6. Re: Wünsche mir anderes (Vielschreiber/Gamer)

    Autor: dEEkAy 29.11.19 - 14:58

    Insomnia88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe auch nicht warum "gaming tastaturen" mit nem hohen profil
    > besser sein sollen. Auch beim schreiben nervt doch das laute rumgeklacke
    > der Tasten. Zumindest nervt es mich. Schimm genug, dass ich das den ganzen
    > Tag im Büro hören muss.


    Ich sitz hier mit sowas:
    Logitech MK850 Performance Kabellose Tastatur und Maus Combo
    Gibt's auf Amazon für 65 ¤ aktuell.


    Ich zocke und arbeite damit. Sowohl vor dem PC im Arbeitszimmer als auch auf der Couch im Wohnzimmer/TV. Einzig ein *schlichte* Tastenbeleuchtung fehlt mir hier noch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TransnetBW GmbH, Stuttgart
  2. ALTE LEIPZIGER - HALLESCHE Konzern, Stuttgart
  3. operational services GmbH & Co. KG, München
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-74%) 15,50€
  2. 4,32€
  3. 29,99€
  4. 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

  1. Horror: Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor
    Horror
    Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

    Rund 20 Jahre nach der Erstveröffentlichung will Capcom ein Remake von Resident Evil 3 veröffentlichen und Jill Valentine erneut nach Raccoon City schicken. Zusätzlich zur Kampagne ist ein ungewöhnlicher Multiplayermodus geplant.

  2. Antivirus: McAfee hat Interesse an Kauf von Norton/Symantec
    Antivirus
    McAfee hat Interesse an Kauf von Norton/Symantec

    Intels McAfee interessiert sich für den Privatkundenbereich von Symantec, der nun Nortonlifelock heisst. Es könnte eine der aktuell größten Übernahmen der IT-Branche werden.

  3. Radeon Adrenalin 2020: AMD bietet dynamische Auflösung per Treiber
    Radeon Adrenalin 2020
    AMD bietet dynamische Auflösung per Treiber

    Mit der neuen Version seiner Treibersoftware Radeon Adrenalin bietet AMD eine neue Funktion namens Boost, die bei viel Action auf dem Bildschirm die Auflösung dynamisch runterschraubt - unter anderem in Pubg und Call of Duty.


  1. 16:51

  2. 16:15

  3. 16:01

  4. 15:33

  5. 14:40

  6. 12:38

  7. 12:04

  8. 11:59