1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apollo Lake: Intel braucht wegen…

Gibt es ein Mikrocode Update dafür?

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt es ein Mikrocode Update dafür?

    Autor: gadthrawn 11.09.19 - 11:07

    bei der letzten Generation sollte ja eins helfen. Wie ist es bei den aktuellen?

  2. Re: Gibt es ein Mikrocode Update dafür?

    Autor: FearTheDude 11.09.19 - 11:57

    Das ist ein Fehler am Silizium, da hilft kein Code der Welt.
    Das ist wie bei einer Sicherung. Wenn die durchbrennt, muss man sie tauschen.

  3. Re: Gibt es ein Mikrocode Update dafür?

    Autor: Arsenal 11.09.19 - 13:17

    So einfach kann man das nicht sagen, wenn der Prozessor kaputt ist hilft nichts, aber die Zeit bis zum Ausfall kann beeinflusst werden.

    Für mich klingt das nach Elektromigration und die kann durch die Betriebsparameter beeinflusst werden, so kann ein Firmwareupdate durchaus Abhilfe schaffen.

  4. Re: Gibt es ein Mikrocode Update dafür?

    Autor: FearTheDude 11.09.19 - 13:20

    Arsenal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich klingt das nach Elektromigration und die kann durch die
    > Betriebsparameter beeinflusst werden, so kann ein Firmwareupdate durchaus
    > Abhilfe schaffen.

    Ok, daran hatte ich zwar auch schon etwas gedacht. Aber ich denke, Intel hätte keine PCN raus gebracht, wenn das Problem per Software lösbar wäre. Neues Stepping bedeutet für mich: broken beyond repair

  5. Re: Gibt es ein Mikrocode Update dafür?

    Autor: gadthrawn 11.09.19 - 19:22

    FearTheDude schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Arsenal schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für mich klingt das nach Elektromigration und die kann durch die
    > > Betriebsparameter beeinflusst werden, so kann ein Firmwareupdate
    > durchaus
    > > Abhilfe schaffen.
    >
    > Ok, daran hatte ich zwar auch schon etwas gedacht. Aber ich denke, Intel
    > hätte keine PCN raus gebracht, wenn das Problem per Software lösbar wäre.
    > Neues Stepping bedeutet für mich: broken beyond repair


    Bei den atom c2000 b0-revision wurde von Intel ein microcode update beschrieben - das waren ja die mit Problem beim NAS Dauereinsatz...

  6. Re: Gibt es ein Mikrocode Update dafür?

    Autor: jose.ramirez 18.10.19 - 12:26

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bei der letzten Generation sollte ja eins helfen. Wie ist es bei den
    > aktuellen?

    Kommt aufs CPU Stepping an ob die den Fehler hat.
    Es gibt wohl BIOS Updates gegen den Fehler wenn der Boarhersteller dies bereitstellt:

    Update Apollo Lake Intel PMC FW v03.1d.00 Release

    Vielleicht hilft es auch aktuellen microcode zu verwenden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bahlsen GmbH & Co. KG, Berlin
  2. HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach bei Coburg
  3. AssetMetrix GmbH, München
  4. Abrechnungszentrum Emmendingen, Emmendingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Odyssey für 17,99€, Assassin's Creed Origins für 11€, Far Cry: New...
  2. 5,49€
  3. 27,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronakrise: Die Maske schreibt mit
Coronakrise
Die Maske schreibt mit

Ein Startup aus Japan hat einen intelligenten Mundschutz entwickelt, der die Worte des Trägers aufnehmen, übersetzen und verschicken kann. Ein Problem gibt es aber bei der Zielgruppe.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Coronakrise Unternehmen könnten längerfristig auf Homeoffice setzen
  2. Curevac Tesla baut mobile Moleküldrucker für Corona-Impfstoff
  3. Jens Spahn Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App

Alloy Elite 2 im Test: Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung
Alloy Elite 2 im Test
Voll programmierbare Tastatur mit Weihnachtsbaumbeleuchtung

HyperX verbaut in seiner neuen Gaming-Tastatur erstmals eigene Schalter und lässt der RGB-Beleuchtung sehr viel Raum. Die Verarbeitungsqualität ist hoch, der Preis angemessen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Ergonomische Tastatur im Test Logitech erfüllt auch kleine Wünsche
  2. Keyboardio Atreus Programmierbare ergonomische Mini-Tastatur für unterwegs
  3. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches

Indiegames-Rundschau: Raumschiffknacker im Orbit
Indiegames-Rundschau
Raumschiffknacker im Orbit

Galaktischer Spielspaß in Hardspace Shipbreaker und Space Haven, Zauberei in West of Dead und Wildfire: Das bieten die Indiegames.
Von Rainer Sigl

  1. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  2. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen
  3. A Maze Berliner Indiegames-Festival sucht Unterstützer

  1. Xiaomi: Elektromoped Ninebot C30 kostet nur 470 Euro
    Xiaomi
    Elektromoped Ninebot C30 kostet nur 470 Euro

    Ninebot hat mit dem C30 ein elektrisches Moped vorgestellt, das preiswert ist und eine Alternative zum ÖPNV und dem Fahrrad darstellt.

  2. Terrorismus: Gamer unter Terrorverdacht
    Terrorismus
    Gamer unter Terrorverdacht

    Plattformen wie Steam oder Xbox Live seien nahezu unüberwacht, findet der Antiterrorkoordinator der EU. Und will das ändern. Seine Argumente sind schwierig.

  3. AMD Ryzen: Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
    AMD Ryzen
    Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM

    Die Threadripper-Pro-CPUs mit bis zu 64 Kernen und acht Speicherkanälen stecken in Lenovos Thinkstation P620.


  1. 07:46

  2. 07:24

  3. 18:30

  4. 18:01

  5. 17:30

  6. 17:00

  7. 16:53

  8. 16:35