1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple-Bashing: Kommentatoren…

Öhm ja ne ja

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Öhm ja ne ja

    Autor: AllDayPiano 07.10.21 - 23:02

    Lieber Autor,

    wann hast Du das letzte Mal eine Fertigpizza aus Deinem Ofen geholt, und genau das bekommen, was der Karton darstellt?

    Ich persönlich noch nie.

    Werbung für bare Münze zu nehmen, ist nicht klug. Werbung stellt die eigenen Vorteile prominent heraus, wohingegen die Konkurrenz abgewertet wird. Das ist mit der in den USA üblichen vergleichenden Werbung, die es bei uns (dankenswerterweise) in dieser Form nicht gibt, nicht anders; nur extremer. Und dass für die Präsentation dann auch gerne mal während der Post Production getrickst wird, ist alles, aber nicht neu.

    Ich kann mir nicht helfen, wenn ich irgendwie das Gefühl bekomme, dass in diesem Artikel eine gewisse Kränkung mitschwingt.

    Man kann Intel kritisieren, dass sie etwas zu dick auftragen. Aber das tut Werbung eigentlich immer. Ich habe mir schon oft Axe unter die Achseln gesprüht, und bin dennoch mit keinem Harem nach Hause gekommen.

    Die gesündeste Einstellung ist, darüber einfach zu lachen.

    Das einzige, das ich allerdings ausnahmslos teile, ist die Aussage, dass Apple ein gesamtes Ökosystem bietet. Und ja: Damit sind sie der Konkurrenz Jahre voraus. Wenn ich die Wahl habe, ob ich einem totalen Dau ein Apple, oder ein Android-Telefon vor die Nase setze, dann ist die Entscheidung sehr schnell pro Apple gefallen. Einfach, weil es so intuitiv und einfach ist, wie kein anderes am Markt verbreitetes Gerät. Wenn ich mir, als jemand, der der Herr seiner Backups sein will, allerdings Apple ansehe, könnte ich im Schwall kotzen. Und für Arbeiter ist Apple eigentlich keine Willens-, sondern eine Notwendigkeitsentscheidung. Die Software, die auf dem Mac läuft, ist konkurrenzlos effizient. Auch das hat sich die letzten Jahre gedreht, aber ohne das gesamte Profi-Segment wäre Apple heute nicht dort, wo sie sind.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  2. Re: Öhm ja ne ja

    Autor: ms (Golem.de) 07.10.21 - 23:27

    Ich mache meine Pizza inklusive Teig selbst =)

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  3. Re: Öhm ja ne ja

    Autor: Sybok 07.10.21 - 23:43

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lieber Autor,
    >
    > wann hast Du das letzte Mal eine Fertigpizza aus Deinem Ofen geholt, und
    > genau das bekommen, was der Karton darstellt?
    >
    > Ich persönlich noch nie.
    >
    > Werbung für bare Münze zu nehmen, ist nicht klug. Werbung stellt die
    > eigenen Vorteile prominent heraus, wohingegen die Konkurrenz abgewertet
    > wird. Das ist mit der in den USA üblichen vergleichenden Werbung, die es
    > bei uns (dankenswerterweise) in dieser Form nicht gibt, nicht anders; nur
    > extremer. Und dass für die Präsentation dann auch gerne mal während der
    > Post Production getrickst wird, ist alles, aber nicht neu.
    >
    > Ich kann mir nicht helfen, wenn ich irgendwie das Gefühl bekomme, dass in
    > diesem Artikel eine gewisse Kränkung mitschwingt.
    >
    > Man kann Intel kritisieren, dass sie etwas zu dick auftragen. Aber das tut
    > Werbung eigentlich immer. Ich habe mir schon oft Axe unter die Achseln
    > gesprüht, und bin dennoch mit keinem Harem nach Hause gekommen.
    >
    > Die gesündeste Einstellung ist, darüber einfach zu lachen.
    >
    > Das einzige, das ich allerdings ausnahmslos teile, ist die Aussage, dass
    > Apple ein gesamtes Ökosystem bietet. Und ja: Damit sind sie der Konkurrenz
    > Jahre voraus. Wenn ich die Wahl habe, ob ich einem totalen Dau ein Apple,
    > oder ein Android-Telefon vor die Nase setze, dann ist die Entscheidung sehr
    > schnell pro Apple gefallen. Einfach, weil es so intuitiv und einfach ist,
    > wie kein anderes am Markt verbreitetes Gerät. Wenn ich mir, als jemand, der
    > der Herr seiner Backups sein will, allerdings Apple ansehe, könnte ich im
    > Schwall kotzen. Und für Arbeiter ist Apple eigentlich keine Willens-,
    > sondern eine Notwendigkeitsentscheidung. Die Software, die auf dem Mac
    > läuft, ist konkurrenzlos effizient. Auch das hat sich die letzten Jahre
    > gedreht, aber ohne das gesamte Profi-Segment wäre Apple heute nicht dort,
    > wo sie sind.

    Wovon redest Du bitte? Was ist an einem halbwegs modernen Android-Gerät nicht absolut DAU-kompatibel? Zumal man sich das Gerät als DAU doch in der Regel sowieso einrichten und erklären lässt. Und diese Person haut dann notfalls einen anderen Launcher drauf (der von Microsoft, früher Arrow ist z.B. extrem gut) und schon passt das. Aber bei den meisten Herstellern ist das gar nicht mehr nötig, die Oberflächen sind ab Werk durchaus bedienerfreundlich.

    Wenn ich nur mal das (natürlich nicht repräsentative) Beispiel aus meiner Familie nehme: Selbst mein Vater und seine Frau kommen damit bestens zurecht, obwohl sie von derlei Technik absolut nichts verstehen und auch praktisch lernresistent sind. Und auch wenn ich derzeit keinen wirklich Kontakt zu noch älteren Senioren habe - ich bin mir sicher, dass die in diversen Android-Flavours ab Werk vorhandenen XXL-UIs durchaus seniorenkompatibel sind.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UX Specialist (m|w|d)
    LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen
  2. powercloud Solution Architect (m/w/d) IT 128
    DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, Dresden
  3. JavaScript Developer (m/f/d)
    Plesk GmbH, Cologne, Karlsruhe, Hamburg, Berlin
  4. PHP Developer (m/w/d)
    XOVI GmbH, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Hades PS5 für 15,99€, Doom Eternal PC inkl. Metal Plate für 14,99€,)
  2. 29,99€
  3. (u. a. Tom Clancy's Rainbow Six Siege - Deluxe Edition für 9,50€, Tom Clancy's Rainbow Six...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de