1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: Macbook Pro mit M1X…

16 GB ?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 16 GB ?

    Autor: sambache 13.10.21 - 20:34

    Also vor 10 Jahren wären 16 GB ok gewesen.
    Man konnte ja auch meistens auf 32 GB aufrüsten.

    Aber 16 GB heute und für die Zukunft ?
    Verwenden die User das Ding nicht wirklich ?

    247 mal bearbeitet, zuletzt am 22.09.2020 13:44 durch sambache

  2. Re: 16 GB ?

    Autor: sigma2 13.10.21 - 20:37

    Doch das tun sie und es läuft mit 16GB sehr gut. Ich denke, du hast den Artikel nicht gelesen oder nicht verstanden, die 16GB der neuen Prozessoren soll nur die Basisausstattung sein.

  3. Re: 16 GB ?

    Autor: OMGle 13.10.21 - 20:43

    Für den Browser reichen die 16 GB locker, und der Rest braucht weniger RAM ;-)

  4. Re: 16 GB ?

    Autor: Its_Me 13.10.21 - 22:47

    Auch wenn du es dir nur schwer vorstellen kannst, hat nicht jeder 5 virtuelle Maschinen und 3 verschiedene Browser am laufen. Für 90% der Anwender dürften selbst 8GB ausreichen. Mein MacBook Air mit 8GB / 512GB reicht auf jeden Fall für alle meine Anwendungen, ist extrem flott und der Akku reicht wirklich den ganzen Tag.
    Und beim MacBook Pro sollen 16GB ja nur die Basisausstattung sein. Wer mehr braucht, kann ja mehr nehmen.

  5. Re: 16 GB ?

    Autor: peddy_hh 13.10.21 - 22:58

    Its_Me schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch wenn du es dir nur schwer vorstellen kannst, hat nicht jeder 5
    > virtuelle Maschinen und 3 verschiedene Browser am laufen. Für 90% der
    > Anwender dürften selbst 8GB ausreichen. Mein MacBook Air mit 8GB / 512GB
    ich mach all das und vor allem auch Berechnung von 360° Photos, generell Bildbearbeitung und ab und ein wenig FCP.

    Auch will ich nicht immer alle Anwendungen schliessen, wenn ich mal nebenbei noch nen Excel zum was Gucken oder ausrechnen öffne oder nen Worddokument was ich lesen muss.
    Dann läuft firmenseitig noch nen Virenscanner (was der größte Bremser ist).

    So richtig ins Fönen kommt mein aktuelles Gerät, wenn ich all unsere GIT-Repos lade und die Projekte bauen und scannen lasse. Aber das ist auch nen Sonderfall.

  6. Re: 16 GB ?

    Autor: Kilpikonna 13.10.21 - 23:26

    Its_Me schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch wenn du es dir nur schwer vorstellen kannst, hat nicht jeder 5
    > virtuelle Maschinen und 3 verschiedene Browser am laufen. Für 90% der
    > Anwender dürften selbst 8GB ausreichen. Mein MacBook Air mit 8GB / 512GB
    > reicht auf jeden Fall für alle meine Anwendungen, ist extrem flott und der
    > Akku reicht wirklich den ganzen Tag.
    > Und beim MacBook Pro sollen 16GB ja nur die Basisausstattung sein. Wer mehr
    > braucht, kann ja mehr nehmen.

    Prinzipiell hast du damit ja sogar recht. Aber überall heißt es, 8 GB sind zu wenig, und 16 GB halt so der Standard momentan, weniger wird dann irgendwo schon nervig. Aber Apple hat magischen RAM, bei dem ne Speicherzelle 70% mehr Kapazität hat, oder wie soll man es sich vorstellen, dass man da mit weniger auskommt, als bei allen anderen Herstellern?
    Zum reinen Surfen reichen meinem Vater 8GB auch aus. Für mich wäre es manchmal etwas arg wenig. Da braucht es auch gar nicht so viel, mal n Python-Script, welches ein paar Hundert Millionen Zeilen in nem Dataframe bearbeitet und man ist am Ende.

  7. Re: 16 GB ?

    Autor: OMGle 14.10.21 - 02:25

    Kilpikonna schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Its_Me schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Auch wenn du es dir nur schwer vorstellen kannst, hat nicht jeder 5
    > > virtuelle Maschinen und 3 verschiedene Browser am laufen. Für 90% der
    > > Anwender dürften selbst 8GB ausreichen. Mein MacBook Air mit 8GB / 512GB
    > > reicht auf jeden Fall für alle meine Anwendungen, ist extrem flott und
    > der
    > > Akku reicht wirklich den ganzen Tag.
    > > Und beim MacBook Pro sollen 16GB ja nur die Basisausstattung sein. Wer
    > mehr
    > > braucht, kann ja mehr nehmen.
    >
    > Prinzipiell hast du damit ja sogar recht. Aber überall heißt es, 8 GB sind
    > zu wenig, und 16 GB halt so der Standard momentan, weniger wird dann
    > irgendwo schon nervig. Aber Apple hat magischen RAM, bei dem ne
    > Speicherzelle 70% mehr Kapazität hat, oder wie soll man es sich vorstellen,
    > dass man da mit weniger auskommt, als bei allen anderen Herstellern?
    > Zum reinen Surfen reichen meinem Vater 8GB auch aus. Für mich wäre es
    > manchmal etwas arg wenig. Da braucht es auch gar nicht so viel, mal n
    > Python-Script, welches ein paar Hundert Millionen Zeilen in nem Dataframe
    > bearbeitet und man ist am Ende.


    Schneller Flash-Speicher kann schneller swappen, daher reichen Meerordens auch 8 GB, wenn man nicht gleichzeitig mehrere Anwendungen benutzt, sondern zwischen den Anwendungen wechselt: aktiviert man den Browser, wird der Browser-Arbeitspeicher schnell aus dem Swap geladen, und die inaktiven Word, Excel und FCP werden auf die SSD ausgelagert. Wechselt man zu FCP, werden FCP-Daten aus dem Swap geholt und der Browser geht schlafen etc.
    Schwieriger wird's, wenn während es in FCP gerendert wird, man noch was in mehreren VMs laufen hat und den Browser benutzt. Dann merkt man, dass der RAM zu knapp wird.

  8. Re: 16 GB ?

    Autor: sambache 14.10.21 - 04:33

    OMGle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Schneller Flash-Speicher kann schneller swappen, daher reichen Meerordens
    > auch 8 GB, wenn man nicht gleichzeitig mehrere Anwendungen benutzt, sondern
    > zwischen den Anwendungen wechselt: aktiviert man den Browser, wird der
    > Browser-Arbeitspeicher schnell aus dem Swap geladen, und die inaktiven
    > Word, Excel und FCP werden auf die SSD ausgelagert. Wechselt man zu FCP,
    > werden FCP-Daten aus dem Swap geholt und der Browser geht schlafen etc.
    > Schwieriger wird's, wenn während es in FCP gerendert wird, man noch was in
    > mehreren VMs laufen hat und den Browser benutzt. Dann merkt man, dass der
    > RAM zu knapp wird.

    Nach der Logik würde auch 4 GB reichen, oder sogar 2 GB ? ;-)

    Bei einem 4 GB Modell könnte Apple noch 13 EUR bei der Herstellung sparen ;-)

    247 mal bearbeitet, zuletzt am 22.09.2020 13:44 durch sambache



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.10.21 04:39 durch sambache.

  9. Re: 16 GB ?

    Autor: sambache 14.10.21 - 04:36

    sigma2 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch das tun sie und es läuft mit 16GB sehr gut. Ich denke, du hast den
    > Artikel nicht gelesen oder nicht verstanden, die 16GB der neuen Prozessoren
    > soll nur die Basisausstattung sein.

    Also es gibt 16 / 32 / 64 / 96 / 128 GB RAM ?
    Hab ich nicht gesehen.

    247 mal bearbeitet, zuletzt am 22.09.2020 13:44 durch sambache

  10. Re: 16 GB ?

    Autor: basti1253 14.10.21 - 07:29

    An der Headline erkennst du schon, dass man noch nichts genaues weiß.

  11. Re: 16 GB ?

    Autor: Fex 14.10.21 - 07:40

    Probier doch einfach mal einen m1 mit 16gb und mach die selbst ein Bild. Machst du dir doch sicher bei Autos und PCs auch…

  12. Re: 16 GB ?

    Autor: icepear 14.10.21 - 10:17

    Danke!

    Das wäre auf jeden Fall sinnvoller, als hier basierend auf der RAM Ausstattung für Systeme mit einem anderen Betriebssystem und einer anderen Prozessorarchitektur Rückschlüsse auf den RAM Bedarf eines M1 Macs zu treffen.

    16 GB sind im übrigen im Steam Hardware Survey, die aktuell am meisten verbreitete Konfiguration. Auf Platz 2 wären 8 GB. Und da sind ja nicht nur Notebooks drin, sondern alle Geräte. Natürlich auch viele Ältere aber ich denke nicht, dass man pauschal sagen kann 16 GB wären ungewöhnlich wenig. Genau genommen gibt es für viele Anwendungsfälle wenig Grund mehr als 16 GB zu benötigen. Gibt natürlich auch welche, wo man schon mehr gebrauchen kann. Aber deswegen ist es ja eine Basiskonfiguration.

  13. Re: 16 GB ?

    Autor: snboris 14.10.21 - 12:11

    Dem kann ich nur zustimmen.
    Ich hab seit ein paar Monaten einen MacMini mit M1-Chip und 16GB RAM
    und bei mir tauchte schon mehrmals die Fehlermeldung auf, das der Arbeitspeicher ausgeschöpft ist und einige Anwendungen pausiert werden.
    Und nein - mangels i386-Virtualisierung läuft bei mir auch keine VM.
    Die Hauptverbraucher sind verschiedene Browser (Brave, Chrome, Edge, Safari) - besonders wenn da was Grafiklastiges läuft, verschiedene RemoteDesktop-Programme (MS Remote Desktop, Royal TSX oder AnyDesk) sowie Teams und sogar das Mail-Programm oder der Finder.
    Warum der die Programme nicht auf die durchaus schnelle SSD auslagert? - keine Ahnung.
    Er pausiert einfach und erst nach Abschiessen der betreffenden Apps gehts weiter.

    Schade - anfangs war ich begeistert über die Geschwindigkeit des M1 - aber langsam ist das mit dem fehlenden und nicht erweiterbaren RAM ärgerlich.
    Falls im Herbst neue Geräte mit möglichen 32GB rauskommen werde ich wohl umsteigen... solange das bezahlbar sein wird.

  14. Re: 16 GB ?

    Autor: Fex 14.10.21 - 13:11

    Naja
    1. ist das ja auch ein krasses Szenario für einen Mac mini
    2. ist teams ja schon dermaßen schlecht programmiert, dass es alleine absurd viel RAM verschlingt.

    Also klar ist es nervig mehrere Systeme zu nutzen, aber bestimmte Anwendungen würde ich einfach auf andere Rechner auslagern.

  15. Re: 16 GB ?

    Autor: Mbraun1701d 14.10.21 - 13:35

    sambache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also vor 10 Jahren wären 16 GB ok gewesen.
    > Man konnte ja auch meistens auf 32 GB aufrüsten.
    >
    > Aber 16 GB heute und für die Zukunft ?
    > Verwenden die User das Ding nicht wirklich ?

    Du weißt schon, dass damit 16GB Minimum gemeint ist, und nicht Maximum, oder?

  16. Re: 16 GB ?

    Autor: Wabba 14.10.21 - 14:57

    Dass das nur die Minimalausstattung ist, wurde ja schon erwähnt...

    Stell dir vor, ich hab ein MacBook Pro von 2016 mit 16 GB RAM (mit aktuellem OS drauf) und ich hatte seitdem noch nie (!) das Problem, dass der Arbeitsspeicher nicht gereicht hätte.

  17. Re: 16 GB ?

    Autor: Faraaday 14.10.21 - 16:39

    Alles unter 64gb ist nur für Tetris zu gebrauchen. Teams, 3D Simulationen, lightroom, Photostitching, Cad pdfs.
    Auch 64gb sind oft voll.

  18. Re: 16 GB ?

    Autor: hardtech 14.10.21 - 20:27

    snboris schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Schade - anfangs war ich begeistert über die Geschwindigkeit des M1 - aber
    > langsam ist das mit dem fehlenden und nicht erweiterbaren RAM ärgerlich.
    > Falls im Herbst neue Geräte mit möglichen 32GB rauskommen werde ich wohl
    > umsteigen... solange das bezahlbar sein wird.

    Kann ich nicht nachvollziehen. Nutze das mba m1 seit Beginn. Hab dafür den wenigen Wochen jungen Vorgänger verkauft (Intel cpu). Mit 8gb und entre Konfiguration läuft das Teil für gerade mal 1030¤ schnell u zuverlässig.
    Ich habe aber auch meist nur 1 Browser mit 8 Fenster auf, Mail Programm u Finder oder ein pdf u eine excel. Schafft er ohne Murren.
    Der Mehrwert zum Vorgänger sind lange Laufzeit und absolute Ruhe. Mehr RAM nicht notwendig.

    Sicher gibt es Leute, die mehr RAM brauchen. Aber viele wie ich kommen prima zurecht mit 8gb.
    Sollte ich mir aussuchen 2 Sekunden ab und anzu warten oder das doppelte zu bezahlen nur weil der RAM 32gb hat würde ich lieber die Sekunden warten. Mache Aufgaben lieber nacheinander, als nebeneinander. Start von Anwendungen dauert auch nicht lang. Sehe das Problem nicht.

  19. Re: 16 GB ?

    Autor: sambache 15.10.21 - 03:01

    basti1253 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > An der Headline erkennst du schon, dass man noch nichts genaues weiß.

    Also weiß das wohl nur "sigma2" ;-)

    247 mal bearbeitet, zuletzt am 22.09.2020 13:44 durch sambache

  20. Re: 16 GB ?

    Autor: sambache 15.10.21 - 03:02

    Fex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Probier doch einfach mal einen m1 mit 16gb und mach die selbst ein Bild.
    > Machst du dir doch sicher bei Autos und PCs auch…

    Naja, PCs kann man später aufrüsten.
    Wie soll ich heute ausprobieren, was ich in 5 Jahren benötige ?

    247 mal bearbeitet, zuletzt am 22.09.2020 13:44 durch sambache

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemmanagerin/IT-System- manager, Systemadministratorin / Systemadministrator, Informatikerin ... (m/w/d)
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. Geoinformatiker Lagerstättenmodellierung (m/w/d)
    Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Peine
  3. Spezialist (m/w/d) digitale Format- / Modulentwicklung
    AOK Bayern - Die Gesundheitskasse, Bayern
  4. Product Owner Digitale Akte (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Nitro KG282K Gaming-Monitor 28 Zoll 4K IPS 60Hz für 229,90€, Asus ExpertBook L1 15,6...
  2. (u. a. Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy für 14,99€, Okami HD für 7,99€, The Elder Scrolls...
  3. (u. a. 7 Tage Premium-Spielzeit, 250.000 Kreditpunkte, Tarnung Tarnfest 2018, Premium-Panzer + drei...
  4. (u. a. Die Truman Show für 8,76€, King Kong Extended Edition für 8,29€, Fast and Furious 7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nintendo Switch OLED angespielt: Echt mehr Spaß mit echtem Schwarz
Nintendo Switch OLED angespielt
Echt mehr Spaß mit echtem Schwarz

Nicht schneller, aber schöner können wir mit der Nintendo Switch OLED spielen - dank viel besserem Display. Es gibt weitere Optimierungen.
Von Peter Steinlechner

  1. iFixit Nintendo hat auch die Kühlung der Switch OLED geändert
  2. Retro Lite CM4 Bastler bauen Nintendo-Switch-Klon mit Raspberry Pi
  3. Nintendo "OLED-Switch erscheint mit neuster Version der Joy-Con"

Programmiersprache Julia: Wie Python, nur schneller
Programmiersprache Julia
Wie Python, nur schneller

Julia spielt heute kaum eine Rolle, dabei überholt sie nicht nur im Wortsinn Python als Programmiersprache in Wissenschaft und Datenanalyse.
Von Miroslav Stimac

  1. Programmiersprachen Durchstarten mit D
  2. Microsoft Power Fx Low Code mit natürlicher Sprache generieren
  3. Ole-Johan Dahl und Kristen Nygaard Die Erfinder der objektorientierten Programmierung

Neue Tile-Tracker im Test: Schlüssel finden leicht gemacht
Neue Tile-Tracker im Test
Schlüssel finden leicht gemacht

Tiles neue Tracker haben eine größere Bluetooth-Reichweite und sind wasserfest. Die Fernortung braucht Zeit, funktioniert aber - zumindest in der Stadt.
Ein Test von Tobias Költzsch